Soll ich mir ein Lippenpiercing stechen lassen?

Frage

Ich bin 16 und meine Eltern haben nichts dagegen wenn ich mir ein Lippenpiercing stechen lasse. Ich bin mir aber nicht so sicher ob ich das will was meint ihr?

Hast du die bessere Antwort? Antworte hier!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 9 Monaten 2020-12-17T11:26:00+01:00 20 Antworten 242 Ansichten Neu 0

Antworten ( 20 )

  1. Avatar
    0
    2014-02-15T18:40:14+01:00

    Ich als gleichaltriger Junge finde das bei Frauen extrem unattraktiv und abstoßend, aber das ist schließlich nur meine Meinung…

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2014-02-15T19:35:13+01:00

    Ja solltest du auf jeden Fall machen.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2014-02-15T20:35:04+01:00

    Dann lass es sein. Man muss nicht alles tun, nur weil man könnte.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2014-02-15T20:58:09+01:00

    Ich hab seit 18 Jahren ein Unterlippenpiercing und möchte es nicht mehr missen. Ist auf jeden Fall besser, dezenter und leichter zu entfernen als der Schla*mpenlenker, den sich manch eine auf den Bürzel tättowieren ließ…

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2014-02-15T21:41:16+01:00

    Stell dir erstmal selbst diese Fragen:

    Brauchst du es?
    Würde es deinen Freunden gefallen?
    Bist du dir über die Schmerzen und eventuelle Folgen bewusst?
    warum willst du das?

    Warte lieber noch etwas ab, und Frag deine Freunde, was sie davon halten, oder jemanden, der ein Lippenpiercing hat, wie er damit zufrieden ist.

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2014-02-15T21:43:13+01:00

    Ich würde mir das nocheinmal genau überlegen.Das kann sich ja auch entzünden und so ein Zeug.Wenn du ihn dann einmal drin hast… Leider erkennt man immer, auch wenn du ihn nicht drin hast ,dass du dir mal einen stechen lassen hast.Kann auch in einer Jugendsünde enden 🙁

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2014-02-15T22:42:47+01:00

    Nein, laß es bleiben, irgendwann wird es albern.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2014-02-15T22:50:37+01:00

    Lass es lieber sein…so ein Ding stört nur beim Essen und es kann sich leicht entzünden. Eine Klassenkameradin von mir hat sich ein Bauchnablepiercing machen lassen. Danach musste sie erstmal bauchfrei rumlaufen, weil es so weh getan hat. Und so ein Loch in der Lippe ist ja auch nicht gerade das wahre 😉
    Ist zumindest meine Meinung dazu^^

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2014-02-15T23:11:25+01:00

    Solange du dir nicht 100 pro sicher bist lass es bleiben.
    Wenn Du es irgendwann unbedingt willst dann mach es.

    Ich persönlich finde die Dinger absolut unästhetisch, aber Geschmack ist ja schliesslich Bandbreite….

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2014-02-15T23:17:05+01:00

    Lass es sein-Erstens bist Du ohne Lippenpiercing schöner. Außerdem weißt Du nie, ob das Piercingstudio sauber arbeitet oder nicht. An einer verschmutzten Nadel kannst du Dir sogar AIDS oder Hepatitis C, eine oft tödlich endende Leberkrankheit holen.
    Grüße von Gerhard

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2014-02-15T23:43:18+01:00

    Wenn du hier schreibst, dass du dir nicht sicher bist ob du es wirklich willst, dann lass es lieber. Nur weil andere es gerade tragen, heißt das nicht das du das auch machen musst. Du bekommst mit so einem Lippenpiercing später zu 100% keinen Job!! Außer in speziellen Gewerben;) Und wenn du es dann später bereust und es raus machst, bleibt ein Loch übrig und das geht nicht so leicht weg zu schminken!

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2014-02-16T00:04:30+01:00

    wenn du dich gerne der Lächerlichkeit preisgeben willst, dann mach es…

    .

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2014-02-16T00:08:15+01:00

    ich bin zwar ein mädchen, aber ich finde es nicht wirklich schön wenn man irgendwelche piercings im gesicht hat.. ein nasenpiercing geht noch so knapp, aber alles andere – nein danke

    schlussendlich ist es jedoch deine meinung.
    gruss.. (=

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2014-02-16T00:35:24+01:00

    Es ist zwar deine Entscheidung, aber ich würde es nicht tun.
    Es kann sich leicht entzünden, oder ein Zahn kann sich durch das ständige anschlagen verschieben.

    Als beste Antwort auswählen
  15. Avatar
    0
    2014-02-16T01:25:04+01:00

    Machs – sobald du dir 100% sicher bist, dass du es willst.
    Wenn du auch nur den leistesten Zweifel hast, lass es lieber. Denn in einem Punkt haben die alle Recht: Ungeschehen machen kann man es nie wieder. Nun ja, wenn du dich nach ein paar Tagen schon dagegen entscheiden würdest, würde es wahrscheinlich sogar noch spurlos zuwachsen – aber das wäre ja ne schöne Geldverschwendung! Und wenn es erstmal verheilt ist, ist das Loch da, dann bleibt immer mindestens eine punktförmige Narbe, wenn das Loch überhaupt noch wieder zuwächst.

    Vor bösen Infektionskrankheiten Marke AIDS oder Hepatitis brauchst du dich nicht zu fürchten, wenn du zu einem seriösen Piercer gehst – der verwendet jede sterile Nadel nur genau einmal, und trägt jedesmal frische Handschuhe. Außerdem sterilisiert er sowohl den Schmuck, den er dir einsetzt, als auch sonstiges Werkzeug im Autoklaven und desinfiziert die Einstichstelle vorher.
    Ganz sicher vor Infektionen bist du dennoch nie, die Bakterien dafür fliegen nämlich einfach in der Luft herum, und das immer und überall. Aber wenn du der Pflegeanleitung vom Piercer gewissenhaft folgst, ist das Risiko, schlimme Entzündungen zu bekommen, sehr gering.

    Ich mag Piercings – wenn sie zum Gesamteindruck passen und der Person stehen. Allerdings bin ich der Meinung, man sollte sich doch sehr gut überlegen, bevor man sich durchlöchern lässt. Ist eben ne Entscheidung fürs Leben – so einfach, wie manche denken, ist das leider nicht mit dem Zuwachsen. Meistens bleibt ne Narbe, und manchmal wächst es gar nicht zu…

    Als beste Antwort auswählen
  16. Avatar
    0
    2014-02-16T01:45:00+01:00

    Wenn du es unbedingt möchtest kannst du es dir machen lassen, aber informiere dich lieber vorher nochmal was alles passieren kann, z.B. ob Entzündungen auftreten können was man dagegen tun kann, wie schnell es wieder verheilt.
    Du musst auch überlegen was du später einmal werden, bzw. machen möchtest den in manchen Berufen sehen sie so etwas nicht gerne.
    Es ist also deine Entscheidung, ich wollte früher mal ein Nasenpiercing und meine Eltern haben es mir verboten, jetzt viele Jahre später bin ich froh das sie es mir damals nicht erlaubt haben.

    Als beste Antwort auswählen
  17. Avatar
    0
    2014-02-16T02:40:55+01:00

    Habe ich mit ca. 17 auch gemacht. Am anfang fand ichs toll. abr ca. nach 1 Jahr wollte ich nur einen kleinen Diamat (also nichts auffälliges). Am Schluss nahm ichs ganz raus, den beim essen oder so wars nicht sehr praktisch, das plastikteil in der Innerelippe verlierte ich immer.

    Als beste Antwort auswählen
  18. Avatar
    0
    2014-02-16T03:32:38+01:00

    Unsere Meinung zählt da nicht wirklich… Du musst alleine entscheiden, ob du das wirklich willst… Wenn du dir selber nicht sicher bist, dann mach es nicht…

    Als beste Antwort auswählen
  19. Avatar
    0
    2014-02-16T03:37:39+01:00

    würde ich nicht machen…..

    Als beste Antwort auswählen
  20. Avatar
    0
    2014-02-16T03:39:45+01:00

    wenn du es wirklich haben möchtest spricht ja eigentlich nichts dagegen
    wenn du dir aber noch unsicher bist, lass es dir lieber noch ein paar mal
    durch den kopf gehen bevor dus machen lässt.
    denk auch daran, das sowas nich in jedem beruf akzeptiert wird !
    und denk auch daran das du es vllt nich ewig haben willst/kannst,
    und nicht bei JEDEM verheilt das loch so, das man keine narbe sieht
    okay ‘narbe’ ist übertrieben. aber ich kenne genug leute bei denen
    ein mehr oder weniger auffälliges loch gelieben ist. bei manchen wächst
    es aber auch so zu, das man gar nichts mehr davon sieht.
    also wenn du dir nich zu 100% sicher bist, lass es lieber erstmal.
    ich bin auch fast 16 und dürfte eins haben. ich will ja auch eins.
    trotzdem warte ich erstmal bis ich eine lehrstelle habe, bei der ich weiß
    das sowas dort akzeptiert wird. ich fände es nämlich verdammt schade
    wenn man von einem betrieb abgelehnt wird, nur wegen so nem blöden
    piercing.

    liebe grüße

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.