Sind Zugenpiercings wirklich soooo gefährlich wie meine Mutter immer sagt??Ich (15) möchte nämlich einen!!?

Frage

Ich (15) möchte schon seit längerer Zeit einen Zungenpiercing doch ich bekomme keinen!!Weil meien Mutter in zu gefährlich findet un er ihr nicht gefällt (ist doch meine Zunge wegen dem gefallen) und jetzt möchte ich gern wissen ob das wirklich sooooo gefährlich ist???

Beste Antwort:

kann gefährlich sein, wenn ne infektion vorkommt und übrigens die erste woche kannste fast nur flüssignahrung essen und es tut höllisch weh..

ich würd dir davon abraten. du siehst doch auch so schön aus 🙂

Antwort von menschliches.wesen88

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-08-09T11:42:00+02:00 34 Antworten 337 Ansichten Neu 0

Antworten ( 34 )

  1. Avatar
    0
    2013-05-05T04:59:38+02:00

    Jedes Piercing stellt ein Gefahrenpotential dar. Ein Risiko schwebt also immer mit. Ausserdem ist Metall im Mund nicht gesund.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-05-05T05:35:54+02:00

    Es kommt nicht oft vor, kann aber passieren, dass du deinen Geschmackssinn verlierst. In diesem Falle würdest du das Piercing für den Rest deines Lebens bereuen.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-05-05T06:02:02+02:00

    Gefährlich ist es nicht ausserd er Gefahr die beim Piercen immer besteht
    man sollte aber zu einem Guten Piercer gehen
    es tut die ersten 1-2 wochen weh und die zunge kann dick werden
    ich würde wenn plastikpiercing vorschlagen da ist nur die schmuckkugel an sich metall und das ist dann nicht so schädlich für die Zähne sprech einfach mit dem piercer oder Piercerin die müsste dir das erklären können

    aber da du erst 15 bist hat deine mutter das letzte wort und die guten piercer machen piercings nur mit unterschrieft des erziehungsberechtigten
    also entweder du besch´schwaffelst sie oder wartest bis du 18 bist vll gefällt es dir dann auch gar nicht mehr

    LG fee

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-05-05T06:14:57+02:00

    hoffentlich verschluckst du Dich dann nicht.
    Außerdem hoffe ich, dass die Krankenkasse dann Folgekosten die hierdurch ausgelöst werden Dich selbst zahlen lässt.

    Meinst Du wirklich das macht Dich schöner?

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-05-05T06:29:33+02:00

    Bei Wikipedia stehen ein paar Risiken:

    Viele größere Blutgefäße in der Zunge machen dieses Piercing recht kompliziert weshalb ausdrücklich darauf hingewiesen wird es nur von erfahrenen Piercern durchführen zu lassen. Durch Sprechen oder Essen können die Zähne zerstört werden. Dieses Risiko kann durch die richtige Position des Stichkanals, so wie die richtige Länge des Schmucks minimiert werden. Bei zu kurzem Schmuck kann das Piercing bei einer Schwellung in die Zunge hineinwachsen. Das Sprechen kann durch die Schwellung beeinträchtigt werden. Nach der Heilung normalisiert sich dies gewöhnlich wieder, der Schmuck kann allerdings weiterhin zur Beeinträchtigung der Zungenbewegung führen.

    Entgegen vieler Befürchtungen ist es nicht möglich, die Geschmacksnerven zu verlieren, da die beiden Geschmacksnerven für die vorderen Abschnitte der Zunge jeweils in den beiden Zungenhälften liegen. Blutungen treten meistens auf, sind aber nicht bedrohlich. Unter einer medikamentösen Blutverdünnung darf natürlich kein Piercing erfolgen.

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-05-05T07:02:30+02:00

    DAS Zungenpiercing…es heisst also ein Zungenpiercing und nicht einen Zungenpiercing…das mal vorweg…

    Und nein wenn es professionell gemacht ist, ist es nicht gefährlich und du dich an die Anweisungen des Piercers hälst…

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-05-05T07:28:44+02:00

    Ob es gefährlich ist, weiß ich nicht, aber meine Tochter wollte auch unbedingt eins und unser Zahnarzt hat sie überzeugt es zu lassen, weil es die Zähne schrottet.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-05-05T08:11:05+02:00

    in dem alter DARFST du noch keins haben, wenns deine eltern nicht zulassen. und solang du gesetzlich nicht selbst entscheiden darfst, bringen deine eltern eben irgendwelche gründe, warum du das nicht machen sollst.

    generell ist es schlecht für zähne hab ich mal gelesen. gibt wohl viele mit vergammelten zähnen oder wurzelproblemen dank der metallabsonderung

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-05-05T08:48:04+02:00

    Zungenpiercing – und wer will Dich dann noch küssen? Spätestens wenn Du einen halbwegs gescheiten Job haben willst, muß das Ding raus, die guten Jobs werden nicht an RTL2-Prolls vergeben.
    Uns warum willst Du Dir etwas, was in der Genfer Menschenrechtskonvention als Folter gilt freiwllig antun? Bitte doch einfach mal jemanden, Dich kräftig in die Zunge zu kneifen….

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-05-05T09:32:00+02:00

    Nein, absolut ungefährlich!

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-05-05T10:16:01+02:00

    Also beim Durchstechen der Zunge könnten, die Nerven durchtrennt werden. Sicher wenn es ein Profi macht, hoffe Du würdest zu einem gehen, ist das Risiko nicht so groß als es würde einer von neben an machen.

    Aber was noch dazu kommt Leute die ein Zungenpiercing haben, spielen immer mit diesem, und dann schlägt, das eine oder andere mal dieses Piercing an den Zähnen an, und verletzt dadurch den Zahnschmelz und die Zahnhälse, was wiederum zur Schädigung der Zähne führt………..

    Ob es jemand macht oder nicht ist jedem einzelnen überlassen.
    Überleg es Dir auf jeden Fall gut.

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-05-05T10:18:00+02:00

    Quatsch! Alle sagen immer man kann Nerven treffen und die Zunge wird taub oder so aber wenn man zum GUTEN Piercer geht, kann nicht viel passieren! Wir haben uns die Dinger sogar selbst gestochen und es ist alles gut gegangen (wir waren jung, dumm und naiv)!
    Der Piercer sollte nur alles steril halten, der Laden sollte gepflegt sein und er muss Handschuhe tragen. Ausserdem klärt ein guter Piercer über die Gefahren auf – nehm doch deine Mutter einfach zum ersten Gespräch mit!!

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2013-05-05T11:16:02+02:00

    CIAO

    Idioten solltens halt nicht durchfuehren…weisst du ja.

    aber warte doch bis du 18/19 bist…

    deine Zunge ist auch so schoen… kuessen macht auch ohne das Ding Spass…

    WARTE, das sind KEINE SORGEN, glaub mir… du hast viel Zeit… um zu tun was dir gefaellt…

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2013-05-05T12:12:50+02:00

    Abgesehen von den Infektionsrisiken machst Du Dir mit nem Zungenpiercing auf Dauer auch die Zähne kaputt. Mehr noch als mit einem Madonna-Piercing, Lippenpiercing etc. Man spielt halt dauernd dran rum, wenn man so ein Ding im Mund hat… und da macht der härteste Zahnschmelz nicht mit.

    Deine Zähne sind für Dich wahrscheinlich mit 15 noch kein Thema, aber wenn Du dann mit 35 lauter falsche drin hast oder gar keine mehr (weil Du Dir keine Implantate oder ähnliches leisten kannst), dann findest Du das höchstwahrscheinlich auch nicht mehr lustig…

    Ach, ich will keine spießige Erwachsene sein, vor allem, weil ich in Deinem Alter auch jeden Sch* mitgemacht habe, aber warte doch einfach noch ein paar Jährchen, bzw. bis Du das Einverständnis Deiner Mutter nicht mehr brauchst und überstürze nix. Ich bin mir sicher, Du bist auch ohne Zungenpiercing hübsch 🙂

    Als beste Antwort auswählen
  15. Avatar
    0
    2013-05-05T12:23:42+02:00

    Jaaaaaaa Zungenpiercings sind echt mega gefährlich.Die Gründe brauch ich,glaub ich,nicht zu nennen,die kennst du mit Sicherheit auswendig.Versuch doch ob deine Mutter die einen Nasenpiercing erlaubt.Der ist nicht ganz so gefährlich.Deine Mama sagt die Wahrheit

    Als beste Antwort auswählen
  16. Avatar
    0
    2013-05-05T12:46:02+02:00

    Es tut richtig weh! Außerdem sind Piercings inzwischen out.

    Wenn es sich entzündet wird es höllisch. Du kannst kaum noch was essen, auch wenn du noch so hunger hast, alles tut so weh.

    Anne

    Als beste Antwort auswählen
  17. Avatar
    0
    2013-05-05T12:48:50+02:00

    Hi, ich finde, du solltest damit warten bis du volljährig bist. Da hat deine Mutter vollkommen recht. Abgesehen davon, dass es fies aussieht und die Zähne kaputt macht, kann ich mir nicht vorstellen, dass das angenehm ist. Du bist in einem Alter, in dem du dich beruflich orientierst. So ein Ding schränkt die Suche nach einem Arbeitsplatz sehr ein, bedenke das bitte auch.
    Ausserdem könntest du, bis du erwachsen bist, besser deutsch lernen.

    Als beste Antwort auswählen
  18. Avatar
    0
    2013-05-05T12:58:58+02:00

    Wenn Deine Zunge sich nicht entzündet und dick wie ein Schwamm wird, wie bei meinem Nachbarn, kannst Du immer noch Pech haben.
    Da gehen tausende von Nerven durch die Zunge und selbst der aller beste Piercer kann mal abrutschen. Wenn da was beschädigt wird schmeckt halt alles ab dann nach Pappe.
    Abgesehen davon finde ich es wiederlich Frauen mit Knubbel im Mund zu küssen. Furunkel und Piercingring kann man beim Küssen nicht auseinander halten.

    Als beste Antwort auswählen
  19. Avatar
    0
    2013-05-05T13:45:13+02:00

    ich möchte keine Frau mit Zungenpiersing Küssen

    Als beste Antwort auswählen
  20. Avatar
    0
    2013-05-05T14:00:01+02:00

    Wenn ein unerfahrener Piercer ans Werk geht und irgendwelche Nerven trifft, kann es zu Geschmacksstörungen oder sogar Lähmungen kommen. Ganz übel ist es wenn eine Vene getroffen wird. Ich habe selbst seit über 1 Jahr ein Zungenpiercing. Ich habe mich vorher gründlich darüber informiert. Das würde ich dir auch raten. Am besten hörst du dich mal in deinem Freundeskreis um, ob irgendwer einen guten Piercer kennt. Bevor ich mein Zungenpiercing gemacht habe, habe ich fast 1 Stunde mit dem Piercer gesprochen und er hat mich auch über die Risiken aufgeklärt. Manchmal kann es auch vorkommen, dass man anfängt zu lisplen. Meistens legt sich das aber wieder sobald die Zunge abgeschwollen ist.

    Als beste Antwort auswählen
  21. Avatar
    0
    2013-05-05T14:46:42+02:00

    Also eine Freundin von mir hatte mal einen.
    Die Betonung liegt auf HATTE.

    Sie hat ihn dann irgendwann in der Nacht Verschluckt, weil sich die Kugel gelöst hatte. Das ist kein Scherz.

    Aber dir wünsche ich viel Glück mit der Kugel im Mund

    Als beste Antwort auswählen
  22. Avatar
    0
    2013-05-05T15:17:59+02:00

    Du wirst das nicht gerne hören wollen, aber Zungenpiercings können sogar tödlich enden. Infektionen kommen häufig vor, Schmerzen und Taubheitsgefühle ebenfalls.
    Für jeden Fall, wo dir jemand sagt “das ist gefährlich”, wirst du mit Sicherheit einen dagegensetzen, den du kennst, bei dem nix passiert ist. ZungenPiercen kann halt auch gut ausgehen.
    Von daher wirds wohl schwierig sein, dir das auszureden.
    Fakt ist, dass es schlimme und auch dauerhafte Schädigungen zur Folge haben kann, die einfach nicht sein müssten.
    Überflieg mal die folgenden Links…oder sprich mit deinem Hausarzt darüber.
    http://www.dr-salewski.de/Leistung/Zungenpiercing.htm

    http://www.drugcom.de/bot_archiv__sid-2003_idx-210.html

    http://www.aegis.com/NEWS/AFP/1999/AF990727_DE.html

    Als beste Antwort auswählen
  23. Avatar
    0
    2013-05-05T15:19:22+02:00

    ich kann nur davon abraten.. ich hatte selber eine zungenpiercing, und der piercer hatte bei mir einen nerv getroffen.. das ende vom lied war, das ich nach 3 wochen non stop schmerzen, und eine zunge so dick wie eine fleischwurst, das stäbchen wieder entfernen musste..

    gerade im mund sind extrem viele bakterien.. auch wenn der piercer richtig sticht, kannst du ratzfatz eine infektion holen ( auch wenn du vorschriftsmäßig spülst )

    es bleibt natürlich jedem überlassen was er tut oder nicht tut.. ich würde es meine zunge nie wieder antun..

    lg eva

    Als beste Antwort auswählen
  24. Avatar
    0
    2013-05-05T15:57:27+02:00

    Also ich kann dir nur von meinen eigenen Erfahrungen erzählen ich wollte auch schon immer eins! Habe aber gewartet bis ich 22 war! Und ich habe es nicht bereut würde es allerdings auch nicht mehr machen! Habe mir damals das Piercing extra etwas weiter nach hinten machen lassen damit man es beim sprechen nicht sieht! Dementsprechend habe ich auch keine Probleme im Job! Beim stechen ansich hatte ich kein Problem, mir hat es auch nicht weh getan oder sowas! Ich habe mich nur nachher nicht an die Anweisungen gehalten und direkt wieder anständig gegessen! Dementsprechend ist es angeschwollen und ich hatte auch schmerzen! Die waren allerdings zum aushalten! Nur wenn du dir eins machen lässt such dir den Piercer sehr gut aus du musst vertrauen zu ihm haben! Ich habe mir von meinem Piercer vorher zwei Tattoes machen lassen und wusste wer sie war! Ansonsten habe ich auch das Problem das ich andauernd damit spiele was bei dir natürlich anders sein kann! Überleg es dir gut und entscheide selber aber da deine Eltern dagegen sind wirst du wohl warten müssen bis du 18 bist! Wenn du noch fragen hast schick mir einfach ne Nachricht

    LG

    Als beste Antwort auswählen
  25. Avatar
    0
    2013-05-05T16:12:16+02:00

    hallo, ich wollte auch immer einen zungenpiercing, doch meine mum hat es auch nie erlaubt. doch jezt bin ich froh darüber denn es können dadurch wichtige nerven kaputt gehen und ehrlich, heute würde ich garkeinen mehr wollen. mach dir lieber nen bauchnabelpiercing, viel schöner. liebe grüße…

    Als beste Antwort auswählen
  26. Avatar
    0
    2013-05-05T17:06:07+02:00

    ich rate davon ab.

    Es ist einfach ekelhaft. Glaubst du, dass du dann sexier wirkst? Nein, ich finde es nicht gut und auch ziemlich unbequem im Mund. Lass dir dann liber eins in den Bauchnabel machen lassen! Oder einfach ins Ohr.

    Und noch etwas: meiner Meinung nach ist das Zungenpiercing schon total OUT!

    Als beste Antwort auswählen
  27. Avatar
    0
    2013-05-05T17:06:08+02:00

    sei dir wirklich sicher das du einen möchtest.nicht weil es gerade mode ist oder eine freundin es hat.ich hab mein zungenpiercing jetzt 12 jahre,und wie ich es mir hab machen lassen,war meine zunge ganz dick angeschwollen,und wenn ich geredet hab hat es sich angehört als wenn ich betrunken war,und man soll keine milch produkte essen oder trinken die ersten 5tage.und du machst deine zähne kaputt,(eigene erfahrung).und womit ich heute noch probleme habe ist spagetti essen,weil sich die nudeln oft um den stab wickeln.wobei du noch aufpassen mußt ab und an kann es passieren das du beim kauen mal auf deine kugel beißt auch kein schönes gefühl.Aber wie gesagt das mußt du selber entscheiden.LG

    Als beste Antwort auswählen
  28. Avatar
    0
    2013-05-05T17:18:23+02:00

    Gesund sind sie jedenfalls nicht. Überlege dich – es ist in deinem mund.

    Als beste Antwort auswählen
  29. Avatar
    0
    2013-05-05T17:50:15+02:00

    Also ich (16) wollte auch immer ein Zungenpiercing bis ich mal zwei Jungs geküsst hab die eins hatten, ich kann nur davon abraten das ist nämlich ganz schön eklig mit diesem Metalteil in der Zunge zu küssen! Manche Jungs finden das toll aber die meisten finden es sehr abstoßend und du willst ja auch mal rumknutschen! Wie gesagt nach diesen zwei Küssen habe ich meine eigene Meinung über Zungenpiercings sehr schnell geändert, das ist wirklich nicht schön!!!!!

    Und ebenfalls kann es auch gefährlich sein wenn eine Infektion entsteht da können noch viele Dinge passieren (z.B. deine Zunge schwillt an und daran sind auch schon Menschen erstickt, du hast dann vielleicht keine Geschmacksnerven mehr und da ist man doch vernünftig und lässt es bleiben!!!!!!)!!!!!!!

    Viele Grüße und überleg dir das nochmal sehr gut!!!!!!
    süßemaus

    Als beste Antwort auswählen
  30. Avatar
    0
    2013-05-05T18:01:42+02:00

    Servus,
    Ich hatte auch mal einen. Es kann durchaus gefährlich sein.
    Ich musste auch eine Erklärung unterschreiben weil dieses Vorgehen als Köperverletzung gillt. Ich wurde auch informiert das es durchaus passieren kann das deine Zunge taub wird und du nichts mehr schmeckst.
    Ich habe Ihn machen lassen und zwei Jahre getragen. Danach habe ich IHn raus gemacht weil er mich genervt hat.

    Als beste Antwort auswählen
  31. Avatar
    0
    2013-05-05T18:41:49+02:00

    da du erst 15 bist hat deine mutter immer noch das recht nein zu sagen und der piercer macht sich strafbar wenn er dir trotzdem eins sticht!
    ich habe eins, bin aber schon 29, daher meine sache.
    gefählich kann alles sein, bei jedem ist es anders!
    berfage zu den risiken einen erfahrenen fachmann.

    Als beste Antwort auswählen
  32. Avatar
    0
    2013-05-05T19:01:18+02:00

    Gefährlich net … aber unschön…

    Als beste Antwort auswählen
  33. Avatar
    0
    2013-05-05T19:05:04+02:00

    ich finde sowas eigtl ziemlich eklig..außerdem is es out

    Als beste Antwort auswählen
  34. Avatar
    0
    2013-05-05T19:56:08+02:00

    Ich habe zwar kein Zungenpiercing aber ich habe gehört das wenn es nicht ein Profi macht sondern ein Laie kann es sehr schnell passieren das wenn er nicht richtig trifft das er dann einen Nerv treffen kann und unter umständen ist dann die Zunge für immer Taub.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.