Frage
Hallo liebe Yahoo-Clever Mitglieder. Ich bin eine der vielen, die sich gerne mit einem Tunnel schmücken möchte und folgendes ist mein Problem: Ich trage gerade eine "Einsteigerschnecke", mit der man sein Ohrloch bis zu 2 mm dehnen kann. Schon nach zwei Tagen konnte ich sie problemlos bis zur Hälfte durchschieben und auf dem Ohr zu schlafen war bisher auch kein Problem. Jedoch habe ich gerade entdeckt, dass es ein wenig eitert, Nach gründlichen Nachforschungen bin ich dazu gekommen, dass es etwas gerissen sein muss und eben Bakterien zu dieser Entzündung geführt haben. So weit so gut. Was ich jetzt aber machen soll weiß ich nicht, da ich nur Tipps finde für Leute finde, die schon viel weiter gedehnt haben. Es heißt: kleineren Dehnstab einführen. Aber noch kleiner kann ich ja nicht werden! Also: Schnecke ganz raus und verheilen lassen und dann noch einmal langsamer probieren? Oder Schnecke einfach bis sehr weit zum Anfang drehen? Und es ergibt sich noch eine Frage: Bedeutet das Einreißen, dass es nicht mehr zuwachsen kann? Wenn nicht, ab wann ist dieser Grad erreicht? Vielen Dank für eure Antworten - und nein - ich wohne am Arsch der Welt und kann daher KEINEN Piercer um Rat fragen! Holdrio PF Und: Ich bitte dringendst auf kritische Äußerung zu diesem Körperschmuck zu verzichten, da jeder selber entscheiden kann wie er sein Aussehen gestalten möchte. Sowohl die Community Richtlinien, als auch ich wollen hier lediglich einen Lösungsvorschlag sehen. Beste Antwort: Selber Schuld, wenn unser Schöpfer gewollt hätte, das wir Löcher in den Ohren haben, dann hätte der uns von Geburt an damit ausgerüstet!Antwort von Iveco Truck Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!
aktiv 0
2 Wochen 4 Antworten 28 Ansichten Gerade angemeldet 0

Umfrage
Hallo ihr Lieben! Ich habe mir vor ca. 3 Jahren die rechte Brustwarze piercen lassen un möchte aber nun den Piercing entfernen, weil es mich stört und ich schon öfter irgendwo schmerzlich hängen geblieben bin. Hat damit jemand Erfahrung ob das "Loch" schmerzt ode sich entzünden kann? Vor allem lassen sich die Kugeln (ist ein Stabpiercing) nicht drehen. Also bin ich etwas überfragt, wie ich das Ding rausbekomme. Es ist noch der gleiche Piercing, der mir damals gestochen wurde, da das ein medizinscher war und mein Piercer meinte, dass ich den drin lassen kann. Kann ich den selbst rauskriegen? Sollte ich zum Arzt gehen? Der Piercer, bei dem ich das stechen ließ gibts nicht mehr... Beste Antwort: Normalerweise müssten das so rausgehen, aber wenn es weh tut gehe zum Arzt. Entzünden dürfte es sich eigentlich nicht mehr, sondern es heilt recht schnell zu. Du kannst allerdings Wundsalbe beim ersten mal drauf machen. gruß FrankyAntwort von Franky Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
aktiv 0
2 Wochen 1 Antwort 33 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
1.Wie lange dauert denn das Piercen überhaupt? 2.Ich will ja einen Ring aber ich weß ja das man den nicht am Anfang tragen darf.Aber wie lange muss ich denn den Stecker Tragen? 3.Ich möchte ja einen Ring aber ist der schon im Preis wenn ich mir ein Piercing stechen lasse? 4.Und wenn nicht wie viel kostet ein Piercing? Wie viel kostet eigentlich einmal Piercen generell? Beste Antwort: ja, das tut richtig weh....aber muß auch, da ja sämtliche nerven da durchlaufen....am besten sieht es dann aus, wenn man den stecker mal für immer rausnimmt., ein schönes großes loch, was dann jeder sieht und auch total assig findet.....das kann man dann leider nicht mehr zunähen... da mein mann arzt ist, hat er sehr viel mit den entzündeten - verpatzten piercings von diesen prollis die mit hauptschule einen tatoo künstlershop aufmachten zu tun...um den pfusch zu retten, oder entzündete, abgestorbene fleischstücke zu amputieren... in kenya ist es mitlerweile verboten das frauen, bzw. kleine mädchen vertümmelt werden, und in d-land zahlen viele frauen dafür sich die k....s piercen zu lassen...toll wenn sich das dann entzündet und meiner die hälfte amputieren kann... überlege es dir, ob du es überhaupt machen solltest...Antwort von Katrina M Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!
aktiv 0
2 Wochen 8 Antworten 25 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
ich würd gerne mal wissen wie teuer ein Bauchnabelpiercing so ungefähr kostet weil ich mir demnächst eins stechen lassen will und ich muss gucken ob ich mit dem Geld klarkomme Beste Antwort: zwischen 30 und 50 euro. das ist von studio zu studio verschiedenAntwort von sweetwinniepooh Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
aktiv 0
2 Wochen 9 Antworten 27 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
by blumenbiene Hallo. Ich würde gerne wissen, ob es 16 Jährigen Mädchen vom Piercer gestattet ist, sich einen Bauchnabelpiercing stechen zu lassen, ohne ihre Eltern fragen zu müssen. Gibt es das heut zu Tage, dass die Piercer einen örtlich betäuben, damit man keine Schmerzen hat? Beste Antwort: Das Bauchnabel-Piercing ist eines der Piercings, die am umständlichsten heilen, da der Bauchnabel bedingt durch Laufen, Bücken und die Kleidung sehr vielen Reizen ausgesetzt ist. Dieses Piercing bedarf intensiver Pflege. Die Heilung dauert etwa vier bis sechs Wochen, je nach Belastung, kann jedoch in Einzelfällen über ein Jahr dauern. Bei einem neu gestochenen Piercing sollte der Schmuck bis zur vollständigen Abheilung nicht ausgewechselt werden. Bei einem Autounfall kam es bei einer 17 jährigen Frau aus Wales zu einer schweren Verletzung. Durch den Sicherheitsgurt wurde das Bauchnabelpiercing in den Bauchraum gedrückt. Nach Angaben der betreuenden Ärzte handelte es sich jedoch um einen sehr ungewöhnlichen, bisher nicht aufgetretenen Verlauf. Woche später verstarb sie an die Folgen.Antwort von Angela Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
aktiv 0
, 2 Wochen 5 Antworten 33 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
ich habe beide Brustwarzen Septum Nostril Medusa Bauchnabel( 3x) Zunge 2x demnächst noch ein madonna und Ohrringe natürlich Beste Antwort: Ich habe nur eins, Labret, rechte Seite. Ja und halt am linken Ohr 4x, und am rechten auch 4x und ein Helix.Antwort von Jeany.P Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren! Bug-eyed bandit Image by Ani-Bee My fave shades.
aktiv 0
2 Wochen 24 Antworten 25 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
Halloooo ich hab da mal ne Frage an euch :) Und zwar bin ich 17 Jahre alt und möchte ein Tattoo haben. Das ist auch schon Jahre lang überlegt, nur war ich früher einfach viel zu jung und ich denke das ich jetzt alt genug dafür bin. Ich habe bereits 2 Piercings im Ohr. Mein erstes mit 15, ein Industrial, und mein zweites mit 16, ein Tragus. Meine Mama sagt, sie würde es mir erlauben, aber nicht jetzt!! Das regt mich total auf weil das eigentlich die Meinung meines Stiefvaters ist (sie lässt sich da zu viel beeinflussen und ich finde dadurch hat sie keine eigene Meinung mehr -.-) Also zur Schluss Frage :D Findet ihr ein Tattoo jetzt so schlimm, obwohl ich schon Piercings habe!? Danke schonmal :) LG Annii Beste Antwort: ein Piercing kannst du rausnehmen und weg ist es, ein Tattoo bleibt für immer...deine Ma hat recht...Antwort von wolf Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!
aktiv 0
2 Wochen 7 Antworten 24 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
Hat einer eine Idee wo ich ein Bild herbekommen kann auf dem man ein Zungenpiercing ohne Stecker sieht(also nur das Loch)??--Mich würde mal interessieren wie das aussieht--überlege mir eins stechen zu lassen!! Lg Hoffentlich aknn mri da jemand helfen!!! Beste Antwort: Du bist einfach nur dumm wenn du dir ein zungenpiercing stechen lässt. Das stört beim Essen, beim Zungenkuss und allgemein wenn du redest. Es sieht sogar nuttig aus, tut mir leid. Aber das würde ich echt sein lassen!!Antwort von Jehona Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!
aktiv 0
2 Wochen 8 Antworten 34 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
by Chrissy Marie Ich hab mir vor knapp 6 Wochen ein Helix Piercing beim HNO-Arzt stechen lassen. Er kam rein und schoss mir sofort mit einer Ohrringpistole ohne richtig zu schauen einen Stecker rein. Bei meinem Bruder hingegen schaute der PIERCER erst 10 Minuten mit einer Lampe durch sein Ohr wo Adern ect. liegen könnten. Bei ihm verheilte alles innerhalb von 2 Wochen. Ich selber habe auch mehrere Piercings beim Piercer stechen lassen und nirgends gab es Probleme. Doch mein Helix lässt sich bis heute nur schwer drehen. Er ist nicht Enzündet. Es tut auch fast nie weh. Nur leider lässt er sich nicht drehen. Soll ich ihn rausnehmen? oder hat jemand Tipps was ich dagegen machen kann? Soll ich mir lieber einen speziellen Helix Piercing kaufen? und ist es generell besser bei einem Piercer sie stechen zu lassen? LG [Rechtschreibfehler bitte ignorieren ;) ] zur 1. Antwort: Schön zu wissen das es noch mehr mit so einem problem gibt. obwohl ich hier eine frage gestellt habe muss ich noch kurz FÜR ALLE schreiben: Lasst euch alles beim Piercer stechen! sie sind dafür ausgebildet. Nur weil ein arzt ein arzt ist muss es nicht besser sein. ich werde absofort nicht mehr auf meine mutter hören. das solltet ihr auch nicht. ich habe mich weiter informiert gerade und herausbekommen das wenn ein helix falsch gestochen wird kronische kopfschmerzen auftreten können und andere "nebenwirkungen". Zu Jona: Also bei meinem HNO Arzt machen die alles mögliche damit. ich habe extra vorher nachgefragt was besser ist und die waren der meinung ich solle es bei ihnen stechen mit einer pistole. da sieht man mal was die für ein bisschen umsatz machen. mitlerweile weiss ich woran es liegt. ich werde heute noch zum piercer gehen und mir einen speziellen helix piercing zulegen. und keinen normalen ohrstecker den ich noch vom arzt drinnen habe. dazu werde ich mir extra was von der apotheke holen danke für alle hilfen. Beste Antwort: das kenne ich nur zu gut! ich habe auch den fehler gemacht, es schießen zu lassen. sei froh, dass nichts schlimmeres passiert ...
aktiv 0
2 Wochen 4 Antworten 31 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
Diese Frage is ausschliesslich an Leute mit Zungenpiercing gerichtet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das mal nur so vorweg, damit nicht wieder irgendwelche "Nichtswissende" ihren Senf dazugeben müssen... Also ich möchte gerne ein Zungenpiercing, möchte aber zuerst noch Meinungen hören, damit ich es einschätzen kann, ob es ne gute Idee is... ^^ Der Piercer sagt logischerweise, dass es ungefährlich is, der will ja auch was verdienen ;) Also jetzt eure Meinung: Würdet ihr mir ein Zungenpiercing empfehlen oder davon abraten!?!? Danke schon mal für die Antworten! Glg Mänä Beste Antwort: das kann einem die zähn total kaputt machen, ich kenn jemanden bei dem die zähne durch das ständige klopfen ganz kaputt sindAntwort von ich Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!
aktiv 0
2 Wochen 9 Antworten 27 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
by blumenbiene Ich möchte mein Bauchnabelpiercing nach stechen lassen , aber benutze seit 1 Monat Blutverdünner , würden Komplikationen auftreten falls ich mich piercen lasse? Beste Antwort: Nein. Das ist ja schließlich kein Marcumar...Antwort von Rijocha Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
aktiv 0
2 Wochen 4 Antworten 36 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
by fraggy Hallo ich bin Neu hier und hätte eine frage hoffe ihr könnt mir helfen Möchte so ein Lippenpiercing (klikt Link) machen wisst ihr etwa wie teuer es kommt? Wohne in der Schweiz aber Ihr könnt es mir in Euro oder aber auch in Franken schreiben! Tut so eines zu machen Weh? Was denkt Ihr und habt Ihr schon erfahrungen? http://www.google.ch/search?tbm=isch&source=mog&hl=de&gl=ch&client=ms-android-sonyericsson&tab=wi&q=lippen%20piercing&sa=N&biw=320&bih=544#i=0 Beste Antwort: Ich würde das an deiner Stelle nicht antun, denn das könnte Infektionen geben.Antwort von Seitz Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!
aktiv 0
2 Wochen 1 Antwort 13 Ansichten Gerade angemeldet 0