Umfrage

Please login to vote and see the results.

Ich möchte mir die Tage ein Zungenpiercing stechen lassen. Da ich allerdings auch ohne leicht (!) Lispel,also teilweise so,dass es einigen nicht mal auffällt,habe ich Angst,dass es dadurch verstärkt wird,und ich dann wirklich doll anfange zu Lispeln. Im Übrigen meine ich nicht die Anfangsphase,das ist klar,sondern danach,wenn alles abgeheilt ist. Kann sich jemand zu diesen Thema äußern,und mir sagen,ob meine befürchtungen sich bestättigen oder in Luft auflösen könnten? Ich bitte euch spart euch solche Antworten wie, " gar nicht erst stechen,dann lispelst du auch nicht"," Iiii was willst du denn damit?" oder so.. Wie sah es bei euch aus mit dem Rauchen und Alkoholtrinken? WIe lange habt ihr damit gewartet? Beste Antwort: ich habe nicht das lispeln angefangen! ich habe es aber auch vorher nicht getan du musst mindestens 1woche warten bis es abgeheilt ist. immer schön sauber machen! nach jedem essen! kamilleeiswürfel helfen zum abschwellenAntwort von miss_elly Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
7 Monaten 1 Anwort 271 Ansichten Neu 0

Frage
Mein Freund hat ein Intimppiercing...neulich beim Sex hab ich tierisch geblutet...liegt das wirklich nur am Piercing oder kann das evtl. auch andere Ursachen haben...wer hat damit schon Erfahrungen gemacht... Beste Antwort: Schon möglich das er dich damit verletzt hat, kann er das teil nicht das nächste mal vorher raus nehmen? Dann wirst du es bestimmt wissenAntwort von zauberhexe83 Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!
in Arbeit 0
7 Monaten 6 Antworten 297 Ansichten Neu 0

Frage
Hallo Ich habe da eine frage, zum Thema Tunnel im Ohr. Seit längerem denke ich darüber nach, mir die Ohrlöcher zu dehnen. Ich habe mich auch schon etwas erkundigt, aber eine sache habe ich nie verstanden. Ich persönlich würde mich für die Variante mit den Dehnungsstäben entscheiden, und man beginnt ja damit sich den dünnsten den es gibt ins Ohrloch zu stecken. Ist ja logisch =) aber jetzt kommt meine frage, stecke ich den gleich bis zum anschlag durch, oder nur so weit wie es geht ??. Denn alles as ich gelesen habe, war mir irgendwie unklar. Denn mein Ohrloch, würde ja einreisen wenn ich den Stab gleich bis zum ende rein stecken würde. Hoffe ihr könnt mir helfen. =) Beste Antwort: nur so weit wie es geht und immer wieder etwas weiter eben so wie es nóch auszuhalten ist>! Ganz bis zum Ende würdest Du gar nich aushalten wäre extrem schmerzhaft!Antwort von momratz Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
7 Monaten 3 Antworten 309 Ansichten Neu 0

Frage
Hallo... Habe jetzt seit einem Jahr ein Lippenpiercing. Hatte bis heute auch noch keine Probleme damit. Aber jetzt ist es entzündet. Hab innen am Stichkanal so einen Knubbel. Und es eitert auch ein bisschen. Soll ich es dann jetzt lieber rausnehmen und desinfizieren und warten bis es heilt bis ich dann das Piercing wieder rein mache. Oder lieber das piercing drin lassen? Beste Antwort: ... JA! Herausnehmen, und nie wieder etwas rein tun!!!!!!! Die Folgen von solche Leichtsinn können schlimm sein!!!!Antwort von Tiqvah Bat Shalom Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
, 7 Monaten 3 Antworten 261 Ansichten Neu 0

Frage
Ich möchte mir Tunnel machen lassen& hab ein paar fragen! Wie viel kostete das ungefähr? Sind es große Schmerzen? & mit welcher größe kann man Anfangen? Wie lange muss ich warten damit ich mir ein neues Piercing machen lassen kann? Danke :) Beste Antwort: Kosten: Die sind überschaubar, wenn man weiß wo man einkaufen muss. (Link folgt weiter unten. :D ) Sowohl wenn du mit Dehnstäben arbeitest, als auch direkt mit Plugs. Ich persönliche habe es vorgezogen direkt mit Plugs zu dehnen, weil ich die teils doch recht langen Stäbe als unbequem bzw unpraktisch empfunden habe. Schmerzen: Das ist individuell sehr unterschiedlich. Es zwiebelt natürlich immer dann, wenn du ein Stückchen weiter dehnst, aber das geht sehr schnell vorbei. Am besten nutzt du dabei Desinfektionsmittel oder etwas Creme, damit's besser flutscht. ^^ Größe: Das ist auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Ich selbst habe direkt mit 5mm angefangen, aber bei den meisten empfielt es sich wohl eher mit 3mm anzufangen. Zeit: Ich gehe davon aus, dass du meinst, wie lange du zwischen den einzelnen Dehnschritten warten musst? Das kann man zeitlich nicht eingrenzen; du musst nach dem Dehnen immer so lange warten, bis dein Ohr komplett "abgeheilt" ist. Nach dem Dehnen ist das Ohr meistens erst mal ein paar Tage empfindlicher, vielleicht auch immer mal wieder etwas gerötet oder leicht angeschwollen. Wenn die Symptome abgeklungen sind, kannst du in der Regel weiterdehnen. Außerdem musst du aufs sogenannte Blowout achten; Blowout ist, wenn man zu schnell dehnt und dich die Haut ums Plug herum etwas nach Außen stülpt. Hier findest du mehr als günstige Dehnutensilien, Plugs und Tunnel. (: http://www.crazy-factory.com/product_listing_ng.php?cat_id=439# P.s.: Falls du auf die Idee kommen solltest mit Silikontunnel zu dehnen, pass etwas damit auf. Dadurch, dass man die Silikontunnel komplett zusammendrücken und das Ohr somit leicht um mehrere Millimeter dehnen kann, kann es recht schnell zum oben erwähnten Blowout kommen. Also nicht übermütig werden. ^.^Antwort von Saruzou Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!
in Arbeit 0
7 Monaten 3 Antworten 246 Ansichten Neu 0

Frage
würde mir gerne ein Tragus stechen lasse und dachte, ich könnte es dort machen. jetzt ist es aber so, das ich viel verschiedenes über den Laden gelesen habe. es heißt auf manchen seite, dass es gut ist. aber auch, dass es schlecht ist oO teuer und so... (weiß vlt. jm wie teuer dort die TragusPiercings sind?) :) danke für die antworten (: x Beste Antwort: oooooooo! I love German!!! germany is awesome!!!!Antwort von RANDOM Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
7 Monaten 2 Antworten 208 Ansichten Neu 0

Frage
huhu mal wieder ne frage xD wieso muss man vor einer op sämtliche piercings schmuck usw rausnehmen?! Ich mein wenn ich am bein operiert werde was stört dem arzt dann ein augenbrauenpiercing oder lippenpiercing zb?! Beste Antwort: Hygiene Vorschriften... man kann dran hängenbleiben... Metall kann die Geräte stören.... Piercings sind hässlich... ach, es gibt soviele GründeAntwort von Ed Kong alias He-Man Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!
in Arbeit 0
, 7 Monaten 7 Antworten 233 Ansichten Neu 0

Frage
Seid neuestem haben ja alle so einen "Tunnel" im Ohr von 8mm bis was weiß ich für Größen. Find das auch echt cool, allerdings kann man dann keine Ohrringe mehr tragen und es wächst nicht mehr zu. Daher wollte ich mir so einen Fake bestellen. Aber ich finde es nicht weil ich die korrekte Bezeichnung nicht kenne. Unter "Flesh" Tunnel finde ich immer nur diese Löcher ich suche aber nach den langen Stäbchen fürs Ohr. Danke schonmal :) Beste Antwort: Ein Tunnel muss nicht bei 8 mm anfangen. Ich habe zum Beispiel 6 mm. Ein Freund hat auch nur 2 mm. Und bis 8 mm wachsen die Tunnel auch wieder zu. ;-) Gib einfach mal bei Google oder so "Fake Tunnel" ein. Dann kommen ganz viele Seiten ;-)Antwort von WiLDKUHx3 Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
7 Monaten 4 Antworten 290 Ansichten Neu 0

Frage
Hallo an Euch alle! Bereits vor 16 Jahren habe ich mir in den oberen Teil meines linken Ohrs zwei Ohrlöcher durch den Knorpel (= Helix) stechen lassen. Eine Zeitlang (vielleicht 6 Jahre lang) trug ich Ohrringe, dann nahm ich sie aber wieder heraus. Seit ein paar Tagen habe ich mir wieder Ohrringe angelegt, zwei winzig kleine Creolen aus Silber. Nun schlafe ich nachts auf der Seite, genauer gesagt, auf meinem linken Ohr. Und die Piercings drücken leider und tun weh! Ist da beim Stechen damals etwas falsch gemacht worden (es war ein etwas billiger, schäbiger Laden)? Oder sind die Ohrlöcher gereizt, weil ich nach langer Zeit wieder etwas hineingesteckt habe (das Hineinstecken hat nicht wehgetan!)? Wie kann ich mich verhalten? Ich mag die Ohrringe nachts nicht herausnehmen, da es ziemlich schwierig ist, sie wieder ins Ohrloch zu pulen. Und ich schlafe aus Gewohnheit immer auf dem linken Ohr. Was kann ich tun? Ohrringe doch herausnehmen? Auf dem rechten Ohr schlafen? Oder zwei neue Ohrringe ins rechte Ohr stechen lassen, diesmal natürlich beim Fachmann? Was tätet Ihr an meiner Stelle? Im voraus herzlichen Dank für Eure Antworten! Ihr werdet's nicht glauben - meine Frage ist ernst gemeint!!! Beste Antwort: Bevor du rechts auch noch Probleme bekommst, würde ich auf diese Ohrlöcher verzichten.Antwort von Ginetta Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!
in Arbeit 0
7 Monaten 3 Antworten 247 Ansichten Neu 0

Frage
Es soll ja heißen Leute die Nasenpiercing haben sind Zickig. Und Leute die Bauchnabelpiercing haben sind Eitel. Weiß jemand noch mehr von dieser Sorte? Augenbrauenpiercing? Unterlippenpiercing? Oberlippenpiercing? & co. Beste Antwort: lol und daran glaubst du ^.^ ich habe ein Nasenpiercing und bin nicht zickig ;o) im Gegenteil, ich habe das machen lassen, weil meine Freundin Angst hatte und ich es dann gemacht habe, damit sie sieht, das da nichts dabei ist...also wenn das zickig ist - weiß ich auch nichtAntwort von LuckyNumber7 Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!
in Arbeit 0
, , , 7 Monaten 2 Antworten 249 Ansichten Neu 0

Frage
So... Ich wollte nur mal fragen was ihr alle dagegen habt wenn sich Leute selber piercen?! Solange man Ahnung davon hat und auf Hygiene achtet ist doch alles in bester Ordnung. Ich (bin 14) hatte zum Beispiel nicht die Erlaubnis meiner Eltern, weshalb ich nicht zum Piercer gehen konnte... Deshalb hab ich eine Freundin gefragt, ob sie mir mein Lippenpiercing sticht, weil sie selber Zungenpiercing und 4 Lippenpiercings hat und schon einige Leute gepierct hat (sie ist 16). Sie hat mich über alles aufgeklärt und wir haben Desinfektionsmittel gekauft, eine 1,8mm Kanüle und ein Piercing. Dann sind wir zu ihr nach Hause. Sie hat Handschuhe angezogen, alles desinfiziert und mit einem schwarzen Punkt makiert wo das Piercing hin soll. Dann hat alles ca. 5 Sekunden gedauert und die Kanüle steckte drin. Es hat überhauptnicht wehgetan! Garnicht! Viel weniger als wenn man sich auf die Lippe beißt. Dann hat sie die Kanüle noch 2 Minuten drin gelassen, sie dann rausgezogen und schnell das Piercing reingemacht. Und es war fantastisch! Perfekt! Sah super aus und hat nicht geblutet, hatte auch im Nachhinein keine Schmerzen und hat sich nichtmal annähernd entzündet. Im Endeffekt hat mein Vater gezwungen das Piercing rauszunehmen, was ich wohl oder über tun musste. Das Loch war in 5 Stunden wieder komplett zugewachsen. Alles was geblieben ist ist ein winziger mikriger schwarzer Punkt. Aber ich werde mir das Piercing in 6 Wochen nachstechen lassen. Garantiert kein Gruppenzwang. Ich wollte genau dieses Piercing schon seit ich 9 bin, also seit 5 Jahren und da kannte ich noch keine einzige Person die eins hatte. Beste Antwort: Medizinische Notwendigkeit oder Gruppentrieb?Antwort von blauclever Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
, 7 Monaten 6 Antworten 266 Ansichten Neu 0

Frage
... beim Mann. Wenn, ja welche und was haltet Ihr davon. Beste Antwort: Wenn es wirklich intim sein soll, dann kommt nur die Platzierung hier in Frage: http://de.academic.ru/pictures/dewiki/75/Kolon-transversum.jpg Intimpiercings finde ich geil. Sie machen aus ansonsten unscheinbaren Leuten etwas ganz Besonderes. Das Ego wird ins Unendliche gesteigert.Antwort von blauclever Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!
in Arbeit 0
7 Monaten 9 Antworten 271 Ansichten Neu 0