Lippenpiercing selber stechen ?

Frage

Ich würde mir gerne ein Lippenpiercing selber stechen .
Ich habe die Anleitung dafür schon aber ich würde gerne wissen wie sieht es mit den Schmerzen aus ?
Tut es sehr weh ?
Hättet ihr vielleicht auch noch Tipps ?

Liebe Grüße.

Beste Antwort:

selber stechen solltest du es auf keinen fall! gib lieber 50€ bei einem vernünftigem piercer aus als mit einer gelähmten gesichtshälfte rumzulaufen…

Antwort von Nathalie

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 4 Wochen 6 Antworten 46 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 6 )

  1. Avatar

    die Schmerzen sollten dein geringstes Problem sein, denn das du eine Gesichtsnervenlähmung davon tragen könntest, steht in der Anleitung bestimmt nicht mit drin…

    Wenn du denkst “ach mir passiert das nicht” dann mache es ruhig, aber ich sage dir, so eine Lähmung geht NIE WIEDER WEG und sieht echt übel aus…..

    Viel Spaß beim verstümmeln

    P.S. spare dein Taschengeld, warte bist du 16 bist und lasse es ein Profi machen!

    Beste Antwort
  2. Avatar

    mutig mutig…

    als ich 15 war wollte ich mir auchunbedingt einen Piercing selbst stechen bzw. von Freunden stechen lassen. Ich hatte schon eine Kanüle und war fest überzeugt dass es klappt.

    eine freundin von mir hat es versucht, das loch hat sich heftig entzündet und ist knallrot geworden (sah übrigens echt ekelhaft aus)
    sie wird auf der seite der lippe keinen piercing mehr tragen können und eine narbe bleibt auch.

    eine andere freundin hat sich den piercing auch selbt gestochen.allerdings zu weit unten und zu schräg. ringe passen kaum noch rein und es sieht echt seltsam aus, weil der piercing beim sprechen ständig hin und her rutscht.

    falls du es selbst machen willst weil deine eltern es nicht wollen oder warum auch immer, dann WARTE bis du es von einem profi machen lassen kannst.

    oder hör dich im freundeskreis um ob es jemanden gibt der die ausbildung gemacht hat und es für dich kostenlos machen könnte.

    aber tu dir das nicht an und stech es selbst. natürlich kannst du glück haben, aber wenn nicht dann wirst du es verdammt bereuen.

    und zu den schmerzen: das ist von person zu person verschieden. meine piercings taten nicht weh, aber das studio benutzt eisspray. bei anderen tut es höllisch weh und schwillt an. das kann man nie vorher sagen…

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Ich hab mir vor Jahren mal eins machen lassen.

    Weil ich zu Jung zum stechen war….
    Wurde es geschossen (Also mit dem Aperat mit dem man auch Ohrlöcher schießt)
    Scherzmäßig war das auszuhalten.
    Aber es ist Nachts angeschwollen.
    Der Ring wurde vom “Piercer” verschlossen und ich konnte ihn nicht selbst öffnen.
    Das tat dann weh.
    Mein Vater musste ihn (weil Sonntag war) mit na Beiszange abknipsen…

    Ich kann dir sagen… Hygiene und Professionalität sind das a und o bei solchen Sachen.
    Das kann böse entzündungen geben.
    Und obwohl der Ring nur einen Tag drin war sieht man Heute noch das Loch (6 Jahre her)

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Ich habe dir noch einen Tipp:

    Nimm eine Gabel aus Edelstahl, mit 3 Zinken (Steak-Gabel). Diese sterilisierst du im Dampfdruck-Kochtopf auf der höchsten Stufe 30 Minuten lang. Dann legst du deine Lippe 3 Stunden in den Gefrierschrank und wenn sie halbgefroren ist, stichst du mit dieser Gabel das Piercing. Es ist außerordentlich vorteilhaft, denn du schaffst gleich Platz für 3 Ochsenringe. Sollte es sich entzünden, dann erhitze die Gabel rotglühend und brenne die Löcher damit aus.

    Ist dir das alles zuviel an Aufwand, dann nimm einfach den Aktenlocher!

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Na ja, wenn du das lange genug kühlst dürfte das nicht so über weh tun- aber räum Zeit ein, hat lange gedauert bis ich durch war, ohne viel zu leiden!

    War einer der größten Fehler- meine Freundin hat mir das auch zu Hause gestochen. Bauchnabelpiercing. Hat sich quasi 6 Stunden später entzündet, und dann hatte ich Schmerzen!

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Naja, wenn ein Lippenpiercing selbst stechen für Dich zur Unterhaltung gehört bist Du hier richtig. Selbstverständlich verursacht das Schmerzen und vielleicht eine Lähmung wenn Du den dortigen Nerv verletzten solltest.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen