Lippenpiercing – Kleine Bläschen?

Frage

Hey, ich hab mir vor 4 Tagen beim Piercer Snakebites stechen lassen.
Bis heute verlief alles gut, ich war nichtmal geschwollen und weh getan hats auch nie.
Heute in der Früh hab ich dann bemerkt, dass sich 2-3 kleine Bläschen um das rechte Piercing gebildet haben, welche etwas jucken.
Allergie kann ich mir nicht vorstellen, da das linke Piercing völlig in Ordnung ist.
Ich desinfiziere täglich 3-4x mit Octenisept.
Muss ich mir da noch ein Mittel aus der Apotheke holen, oder Sorgen um eine Entzündung machen?
Achja: Ich hatte noch nie Herpes oder so, deshalb denke ich nicht dass ich gegen sowas anfällig bin.
EDIT: Hab jetzt so eine Wundsalbe draufgemacht, das Jucken ist jetzt momentan total weg.
Ich versuchs mal, falls es wirklich Herpes ist, es so wegzukriegen.

Was denkst du? Deine Antwort ist erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 12 Monaten 2020-12-17T11:26:00+01:00 3 Antworten 332 Ansichten Neu 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar
    0
    2014-03-02T10:39:54+01:00

    gehe zu deinem Piercer, alleine schon wegen einer Nachsorge….gute Piercer bieten das auch an!

    Egal..gehe trotzdem zu dem hin und zeige ihm das, er hat Erfahrung und weiß was das ist….

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2014-03-02T10:48:20+01:00

    Ich tippe trotzdem auf Lippen- Herpes.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2014-03-02T11:25:05+01:00

    es könnte sein, das deine lippe auf den schmuck reagiert hat oder deine lippe über nacht herpes gebildet hat, weil es ein fremdkörper ist, der sich in deiner lippe befindet

    du kannst es nur desinfizieren und ggf. eine salbe aus der apotheke holen zb. bepanthen oder sogar gegen herpes selbst

    wenn es nicht besser wird, solltest du dringend zu einem arzt, damit sich deine lippe nicht richtig doll mit eiter entzündet, was gut aus möglich sein kann

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.