Krieg Dehnstab und/oder Dehnspirale nicht rein!?

Frage

Ich hab beides ausprobiert, Dehnstab UND Dehnspirale. Beides 3 mm. beides kriege ich durch, aber nur paar mm.

ALSO.
in wildcat meine die frau zu mir, zuerst 1 woche mit einem bauchnabelpiercing im ohr rumlaufen danach die dehnspirale hineinstecken. (fängt von 2 mm und endet bei 3mm!) ich krieg sie zwar durch, aber nicht ganz, halt wenn ich hinter dem ohrläppchen mit dem finger, spür ich den, aber ich kriegs nicht durch.. was soll ich tun? kanns sein das es nicht geht weils das 2. ohrloch ist? (das neben meinem normalem halt ^^)

Beste Antwort:

Also wenn du dein Ohrloch erweitern willst hab ich nen Tipp.
Ich hatte auch nur nen “normalen” Ohrstecker und hab mir mittlerweile nen Fleshtunnel von 10 mm reingemacht.
Mein Tätowierer meinte, das Erweitern sei ganz einfach. Dehnungsstäbe oder sowas bräuchte ich nich.
Einfach etwas Schrumpfschlauch (gitbs in jedem Elektrogeschäft) auf den Ohrstecker machen, mit dem Feuerzeug schrumpfen und dann ein paar Tage warten. Danach dasselbe nochma machen und mit der Zeit iss das Loch vergrössert.

Bei mir hats geklappt. Am besten selbst probieren.

Antwort von wassermann_01

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 5 Monaten 1 Antwort 202 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antwort ( 1 )

  1. Avatar

    Du musst die Sache langsam angehen. Wo das Loch an deinem Ohr liegt, spielt keine Rolle, außer es geht durch den Knorpel, dann ist das Dehnen um einiges schwieriger, aber auch nicht unmöglich.
    Die Dehnspirale fängt bei 2 mm an? Gut, ein normales Bauchnabelpiercing hat eine Dicke von 1,6 mm, manchmal sogar nur 1,2mm. Du musst also wahrscheinlich noch mindestens eine Stufe dazwischen dehnen. Schau mal hier rein, da findest du sicher, was du brauchst:
    http://piercing-zentrum.de/

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen