Betäubung bei einem Bauchnabelpiercing?

Frage

Ich will mir ein Bauchnabelpiercing stechen lassen, allerdings NUR mit Betäubung!! Meine Frage: Kann man bei jedem Piercer betäuben lassen? Falls nein: Wo am besten stechen? Gibt es Ärzte die sowas machen?

Beste Antwort:

Angsthase! 😉

Es gibt rezeptfreie lidocainhaltige Salben, die bekommst du in jeder Apotheke. Der Piercer darf sie dir nicht geben, weil er kein Arzt oder Pharmazeut ist, aber ein Gespräch mit einem verständnisvollen Apotheker hilft.

Antwort von Alwin E

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!


Anlage
aktiv 0
Tom Scharlock 2 Wochen 3 Antworten 32 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar

    wenn du nicht ausgelacht werden willst, ziehst du das so durch.
    mehr als ein oberflaechenanaesthetikum wird es eh nicht geben. und das kann man sich auch wirklich sparen bzw. wird das am bauch wenig bis gar nichts bringen.

    nachtrag:
    das zeug gibt´s als salbe und pumpspray rezeptfrei in jeder apo.
    aber wie gesagt, am bauch wird´s nuesse bringen.

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Du hast da etwas nicht verstanden. Vielleicht solltest du doch besser bei Bauchnabelschmuck mit Clips bleiben.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Halllo
    Ich habe selber ein bauchnabelpiercing
    es war eine ziemlich spontane entscheidung, es mir stechen zu lassen
    ich hatte selber angst und uedingt eine betäubung. der piercer hat mich auch in dem glauben gelassen, dass er mich betäubt hat , was er allerdings ncht getan hat. es war überhaupt nicht schlimm und tat auch eig nicht weh.Was ich damit sagen will ist: es ist albern wenn er dich vorher richtig betäubt. Weil er dich in der Zeit in der er dir die spritze verpssst auch genau so gt das piercing stechen könnte. Die oberflächlichen ´betäubungsmittel sind meist wenig wirksam. Also einfach machen man merkt kaum was. Außer so ne art pinzette die dir in den Bauchnabel geklemmt wird zumindest.Aber das ist auszuhalten..

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen