Flash tunnel machen – dehnungsstäbchen geht nicht weiter rein?

Frage

Hey, ich möchte mir einen Flashtunnel machen und versuch mir hier grade ein dehnungsstäbchen durchs ohr zu jagen, aber jetzt kom ich einfach nicht weiter, es ist so viertel drin und lässt sich einfach nicht weiter reinschieben. Was soll ich jetzt machen, einfach weiter drücken bis es geht oder warten? Es sitzt auch noch ziemlich locker weils erst viertel drin ist wie gesagt, das nervt ein bissl.

Beste Antwort:

Du brauchst geduld dafür. Sowas ist nicht gleich in ein paar Minuten fertig. Du darfst das Loch pro Tag maximal um 1 – 2 mm dehnen. Am besten du nimmst Melkfett oder Gleitgel,dann rutscht es besser oder du machst es,wenn du unter der Dusche stehst/Baden gehst,dann ist die Haut gut aufgeweicht und es geht leichter. Aber,nicht mit Gewalt oder Druck,dadurch kann es sich entzünden und es können vernarbungen entstehen. Sollte es anschwellen oder wehtun,dann nimmst du dir am besten ein abgekochten Teebeutel (Kamille) natürlich abgekühlt, den hältst du dann dagegen.
Wie gesagt, du brauchst viel Geduld dafür.

Antwort von Laura Kleist

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 7 Monaten 2 Antworten 155 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 2 )

  1. Avatar

    Was ist ein Flashtunnel?

    Es klingt aber nach Piercings, ist das richtig? Dort gibt es wenigstens den Begriff “Fleshtunnel”, von Flesh=Fleisch. Das wäre eine Vermutung. Ich bin aber nicht sicher, ob es darum geht.

    Ich bin aber damit nicht erfahren. Leider.

    Beste Antwort
  2. Avatar

    hi

    also ich hab 22mm im ohr, und das folgendermassen bewerkstelligt:

    als “schmiermittel” habe ich bepanthene+ (is ne antiseptische wundsalbe) benutzt, und das ding bis zur schmerzgrenze reingeschoben.

    um das teil in position zu halten gibts so kleine gummiringe, die vor, und hinter dem ohrläppchen angebracht werden, und die die super funktionieren !

    weiter als zur schmerzgrenze solltest du nicht gehen, da du sonst riskierst, dass das gewebe einreisst, und vernarbt, was das weitere dehnen massiv erschwert, von der infektionsgefahr mal ganz zu schweigen, (wie mein vorredner ja schon ganz klar und richtig erwähnt hat) !

    also, alle 2-3 tage ein stück nachschieben, abheilen lassen, und dasselbe spiel von vorne, bis die gewünschte dimension erreicht ist, nur nicht ungeduldig werden, gut ding braucht weile !

    gutes gelingen wünscht

    cheechRazor

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen