Die Haut bei meinem Lippenpiercing…?

Frage

also ich habe seit 9 tagen ein piecing unten an der lippe rechts.es ist schon alles gut abgeheilt
nur seit 2tagen habe ich dass porblem,dass ich immer wenn ich den piercing rausdrücke oder beim reden,dass ich dann mit der haut an dem stab hängen bleibe?

war vorher nicht,weiß jemand an was dass liegen kann?
davor,war nicht vor dem piercing gemeint sondern am anfang des piercings

Beste Antwort:

So wie ich das verstehe, könnte das z.B. an der zurückgegangenen Schwellung liegen, die bei Traumen stets auftritt. Dadurch erscheint der Stift weiter draußen als vorher. Müsstest in dem Falle Dein Piercing neu anpassen lassen.

Antwort von Bernd L

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

aktiv 0
Tom Scharlock 11 Monaten 2 Antworten 201 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 2 )

  1. Avatar
    0

    Kann ja auch vorher nicht gewesen sien, denn da hattest du ja das Piercing noch nicht…

    Lass dir doch noch ein Zungenpiercing machen, dann kannst du die zwei ineinander verhaken.

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Also erstmal – nach 9 Tagen ist da noch gar nichts verheilt. Bis ein Lippenpiercing verheilt ist, das dauert um die 3 Monate. Von geheilt spricht man dann, wenn sich der gesamte innere Kanal des Piercings geschlossen hat und sich innen neue Haut gebildet hat. Das sieht man von außen nicht so leicht. Daß die Haut hängenbleibt, liegt daran, daß aus dem Kanal immer noch Wundflüssigkeit austritt und diese am Stab leicht verkrustet, wenn sie trocknet – diese verbindet sich natürlich auch mit der Haut rund um den Wundkanal und klebt fest.
    Nicht zuviel hinfassen und das Peiercing mit der Zunge von innen nicht zuviel rausdrücken. Lass das mal in Ruhe abheilen, das dauert noch lange!
    Immer schön mit Spray desinfizieren und hin und wieder Tyrosur-Gel aussen an der Stichstelle auftragen, damit der Kanal geschmeidig bleibt und gut abheilen kann.

    Liebe Grüße

    PS: Wie – vorher war das nicht? Direkt nach dem Stechen meinst Du? Das kommt daher, daß in den ersten Tagen in denen das Piercing noch völlig neu ist die Wunde innen immer am nässen war – da rutschte der Stab halt noch leichter innerhalb des Stichkanals.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen