Hilfe/ Tipps mit Labret-Piercing?

Frage
Piercing
by NCinDC

Seit 5.12.07 hab ich ein Labret-Piercing/ Unterlippenpiercing.
Es heißt ja man soll 3 wochen lang keine Milchprodukte essen.
Ich hab das aber gemacht und es ist noch immer nicht abgeschwollen [ sonst würde es weiter rausstehen..so wie beim stechen-tuts aber nich]
soll ich jetzt einfach weiter Milchprodukte essen ( obwohl ich dannach immer gleich mit einem Mundwasser extra für Piercings auspüle) oder soll ich jetzt wirklich versuchen es durchzuhalten keine zu essen?
Viele Freunde von mir haben auch das Piercing und die haben aber trozdem Milchprodukte gegessen..und es ist schon früher abgeschwollen und richtig gut verheilt !!!

Beste Antwort:

Also ich würds versuchen, das durchzuhalten. Ich hab zwar nur ein Nasenpiercing der auch ziemlich schnell gut verheilt is aber zur Entzündung kann es auch noch später kommen.

Antwort von 5-Minuten-Terrine

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
, Tom Scharlock 6 Monaten 1 Antwort 63 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antwort ( 1 )

  1. Avatar

    Erstens sind es gerade mal 4 wochen das du dein pierccing hast,die verheilung dauert bis zu 10 wochen etwa,tweitens,wenn man dir sart du darfst keine milchprudukte zu dir nehmen ,dann tu das bitte auch nicht ,jeder körper reagiert anders und ein verheilprozess ist von mensch zu mensch verschieden,bei einen geht es schneller und bei anderen dauerts eben,du bist wahrscheinlich jemand von der letzteren kategorie,also bitte,laß die milchprodukte sein und es wird heilen,man sagt dir nicht umsonst das du keine zu dir nehmen sollst,in milch sind bestimmte säuren ,welche daran schuld sind

    LG Stiefelfee

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen