Zahnfleischschädigungen durch seitliches Lippenpiercing ?

Frage

Hey ,
hab schon oft von Zahnfleischschädigungen , die von einem Piercing ausgelöst worden sind , gehört.
Nun meine Frage :

Ich möchte mir es seitlich UND ca.2 mm genau unter der Lippe stechen lassen.
ich weiss das ist eher weit oben aber ich habe Angst dass mein Zahnfleisch vllt. doch geschädigt wird ?!!

Könnt ihr mir helfen ? Meint ihr es ist noch zu weit ”unten” bzw. ich solls mir nich stechen lassen .

—> Bitte keine Kommentare darüber dass es ”scheiße” aussieht , mir gefällts sehr ( nicht auf grund der ”mode” ) .

Hast du die bessere Antwort? Antworte hier!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 11 Monaten 2020-11-21T11:27:00+01:00 8 Antworten 238 Ansichten Neu 0

Antworten ( 8 )

  1. Avatar
    0
    2014-02-15T16:08:20+01:00

    Keine Ahnung, aber frage doch Deinen Zahnarzt, der könnte es wirklich wissen. Kommt wahrscheinlich auch auf die Größe des Bolzens an, den Du dann trägst!

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2014-02-15T16:34:06+01:00

    Meine Zähne (nicht nur in der akuten Phase mein Zahnfleisch) wurden durch die vor 20 Jahren üblichen, herausnehmbaren Zahnspangen sehr geschädigt. Es muss an der Reibung Metall/Zahn gelegen haben. Da ich noch heute an den regelmäßig notwendigen Bohrarbeiten und Füllungen Freude habe, rate ich dir natürlich ab. Diese kaum zu erkennenden “Kratzer” werden erst nach Jahren durch Verfärbungen und später dann ganz deutlich durch Karies sichtbar. Um auch jenseits der 35 halberlei gepflegt auszusehen und die Zähne zu erhalten, wird nun eben an diesen Macken jährlich gebastelt.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2014-02-15T17:15:28+01:00

    Die Gefahr bei Piercings im Mundbereich besteht eher darin dass du auf das Metall beissen könntest und dir dabei die Zähne kaputtmachst. Wenn das Piercing also normal groß ist sollte da überhaupt kein Problem bestehen, vor allem da du ja wie gesagt relativ weit oben stechen lassen willst

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2014-02-15T18:15:21+01:00

    mein Pircing ist weiter unten und habe es seit fast 6 jahren. Ich hatte noch nie irgendwelche zahnfleisch probleme

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2014-02-15T18:32:54+01:00

    nun ich habe auch eins und kann nur sagen so machst dir eben die zähne kaputt ist also auch nicht besser

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2014-02-15T19:19:02+01:00

    Ach Mensch, Lisa … warum willst du das tun. Ich finde es schlimm genug, dass man Kühen Ringe durch die Nase zieht. Warum willst du so etwas freiwillig an Dir vornehmen lassen ?
    Und, ganz ehrlich, schön sieht sowas auch nicht aus.

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2014-02-15T19:42:14+01:00

    Schöne Zähne kann man mit guter Pflege bis ins Alter erhalten, man kann sie aber auch durch Modetorheiten zerstören. Hübsch sind nur schöne Zähne, aber nicht diese hässlichen Piercings.
    Modeerscheinungen vergehen wieder – kaputte Zähne und ein hässliches Loch in der Lippe bleiben.
    Überlege gut, was Du machst. In 10 Jahren läufst Du bestimmt nicht mehr mit einem Piercing in der Lippe herum, wenn Du Dich nicht lächerlich machen willst.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2014-02-15T20:28:26+01:00

    Hallo, ich denke, es wäre besser, direkt am Mund kein Piercing stechen zu lassen, da die Schädigung des Zahnfleisches vorprogrammiert ist.Außerdem kommt es durch die Speisenreste, die sich darunter verfangen, oft zu schlimmen Entzündungen, die die Entfernung des Schmuckes notwendig machen. Überleg es dir gut, ob du das wirklich willst.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.