Wie verläuft die Heilung beim Bauchnabelpiercing?

Frage

Hey, also ich hab jetz seit Montag einen Bauchnabelpiercing. Ich frage jetzt alle die die schon einen haben. Wie sah euer Stichkanal denn so in der ersten Woche aus un wie habt ihr das Spray in den Stichkanal bekommen??

Ich möchte heute auch wieder joggen gehen? Darf ich das oder is das für die Heilung schlecht?

Also mein Stichkanal ist oben rot umrandet. Das Spray sieht immer so aus als würde es nicht in den Stichkanal fliesen. Muss das so sein?

Ich kenne die Heilung von Piercings nur mit Schmerzen un hier hab ich keine, mach ich iwas falsch???

Das Einstichsloch an der oberen Kugel sieht au etwas komisch aus so als ob es sich etwas vergrößert hat…

Ich hoffe ihr könnt mich da beruhigen!^^

Lg Jässie
@Verena: Danke erstmal das du meine Frage richtig verstanden hast!^^ Und nja wie schon gesagt es ist nur rot. Ist gar nicht angeschwollen, der Stab steht auch sehr gut über. Das mit dem rumdrehen macht mir etwas Angst, weil meine Piercerin meinte ich solle net dranrumdrehen, aba is klar das das Spray ja dann nicht reinkommt. Und das mit dem Eiter stört au net!^^
@NoCleverle: Öhm, das kann sein. Aba das war nicht meine frage un mal ehrlich wenn mein Piercing echt sowas macht dann habsch Pech. Un ich hab unterschrieben, das ich dann hafte. alos nischt mit Schmerzensgeld un son Blödsinn, wieso kann man net einfach mal die Fragen beantworten. Wollt ihr demnächst net noch antworten wie grün doch die Wiese is?? -.-

Beste Antwort:

Ich habe zwar kein Bauchnabelpiercing, aber anderen Stellen welche. Deshalb rate ich dir, wenn dir etwas nicht geheuer vorkommt, geh’ zum Piercer und zeige es ihm bevor schlimmeres passiert. Er kann es am besten beurteilen.

Ferndieagnosen von Laien sind nicht hilfreich.

Antwort von kwieenmum

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 2 Monaten 4 Antworten 63 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar

    Das Spray oder die Salbe bekommst Du nur in den Stichkanal, indem Du das Piercing bewegst. Also aufpsrühen (auf den Bauchnabel) und schön das Piercing mehrmals hin- und herbewegen. Spätestens das wird dann weh tun (eigene Erfahrung), aber was muss das muss! Irgendwann (ja ich weiß, klingt eklig, ist aber so) wird dann auch in den nächsten Tagen Eiter da rauskommen. Aber genau darum gehts ja, schön desinfizieren und bewegen, damit der ganze “Dreck” raus kann.

    Ich sehe keinen Grund, warum Du nicht joggen gehen solltest. 🙂 Musst halt aufpassen, dass die Hose nicht direkt auf dem Bauchnabel aufliegt, und ob es Dir angehemen ist, ist die eigentliche Frage. Denn Du wirst ja schwitzen, und ob das dann an dem frisch gepiercten Bauchnabel so toll ist, wage ich zu bezweifeln.

    Nichts zu danken, gerne! 🙂

    Der Einstichkanal oben ist vermutlich ein wenig angeschwollen, klar der Körper muss sich an diesen “Fremdkörper” erst gewöhnen, und wehrt sich erstmal. Sollte es allerdings extrem anschwellen geh lieber einen Arzt oder den Piercer Deines Vertrauens fragen!

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Kann zu mehreren OPs führen und zu Verwachsungen, an denen du ein Leben lang leiden wirst.
    Und das passiert nicht gerade selten!

    Alle Behandlungen darfst du privat löhnen und dann beim Piercer einklagen, weil der Eingriff stets ohne rechtliche Grundlage gemacht wurde.
    Dann wirst feststellen, das der in Privatinsolvenz geht, weil er die immensen Kosten nicht tragen will.
    Das erspart dir die Kosten für einen Prozeß auf das dir zustehende Schmerzensgeld.

    Viel Spaß, und danke für DR von denen, die noch immer daran glauben, daß Piercer fast nie was verkehrt machen, es passieren täglich schlimmste Dinge und Schmerzen und Allergien sind nur die Spitze des Eisberges.

    Wer diesen Text liest, statt seine irrige Meinung zu verteidigen, kann sich viel Leid ersparen und sehr viel Geld verdienen.

    Beste Antwort
  3. Avatar
    0

    Hallo!

    Ich rate dir nicht zuviel daran “herum zu spielen” sprüh es einfach ein, der Spray kommt auch so rein. Am besten zu ziehst zum schlafen ein T-shirt an, dass du in der Nacht nicht hängen bleibst. Es kann durchaus noch etwas Rot sein du hast es ja erst seit Montag, warte die Woche noch ab. Wenn es sich dann noch verändert oder schmerzt solltest du mal den Piercer anrufen oder bei ihm vorbeischauen.

    Sport würde ich diese Woche noch nicht machen. Nächste Woche kannst du schon joggen gehen aber belaste deinen Bauch noch nicht zu sehr!

    Liebe Grüße

    Beste Antwort
  4. Avatar

    ich hab meines jetzt 10 jahre. mein piercer hat mir das damals so erklärt. bevor ich das piercing anfasse sollte ich die hände gründlich waschen, den bauchnabel sollte ich mit einem ph-neutralen waschgel waschen, besser nur abtupfen. das spray sollte ich auf den piercingstab sprühen und es vorsichtig hin und her bewegen und getrocknetes wundsekret mit einem wattestäbchen entfernen. danach sollte ich oben und unten beim stichkanal einen kleinen klecks “tyrosur-gel” (apotheke) geben zum schluß das piercing in der 1. woche mit einer kleinen mullkompresse abdecken damit man nicht am gürtel oder sonst wo hängen bleibt.

    ist bei mir damals ohne probleme innerhalb von 3 wochen äußerlich gut abgeheilt.

    mit joggen solltest du noch ein paar tage warten.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen