Tut ein Bauchnabelpiercing sehr doll weh?

Frage

Was denkst du? Deine Antwort ist erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 12 Monaten 2020-12-17T11:26:00+01:00 11 Antworten 299 Ansichten Neu 0

Antworten ( 11 )

  1. Avatar
    0
    2014-02-19T05:09:03+01:00

    Meinst du das stechen lassen? Nein überhaupt nicht….ich fands gar nicht schlimm.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2014-02-19T05:50:27+01:00

    Nein, ich merke nichts, wenn sich andere picksen

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2014-02-19T06:13:50+01:00

    das hängt davon ab wie empfindlich du bist, normalerweise nicht da es sich ja nur um fett handelt und wie am ohr knorpel..also meins hat nicht wehgetan, hab ihn nicht mal gespürt..du spürst mehr die Zange als die Nadel selbst

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2014-02-19T06:39:00+01:00

    ich fand es damals auch net schlimm… klar, jeder reagiert anders, aber ich hab mehr piercings, und das bauchnabel war damals mit 16 mein erstes… ich war total dünn, also fast kein fettgewebe und mir hat es trotzdem, obwohl ich sehr empfindlich bin, net sonderbar wehgetan!

    nachtrag: MARY LOU: ein bauchnabelpiercing, das geschossen wird?? oh mein gott… mir fehlen die worte!!!

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2014-02-19T06:51:15+01:00

    Nein! Überhaupt nicht 😉 Ich hatte mir selber einen machen lassen, tat gar nicht weh, ich finde sogar den Pikz bei einer Impfung schlimmer.

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2014-02-19T07:32:05+01:00

    Nein finde ich nicht…

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2014-02-19T08:03:21+01:00

    Klar, tut es weh. Es kann sich auch Entzünden und das tut dann richtig weh.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2014-02-19T08:32:55+01:00

    Stell dir vor wie es ist, wenn du dir einen Nagel 2 Mal durch die Haut rammst …

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2014-02-19T08:45:14+01:00

    Ich kann dir das nicht sagen , denn ich habe noch keinen.

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2014-02-19T09:42:31+01:00

    Das kommt wirklich darauf an wie empfindlich man ist. Ich habe es damals ohne Betäubungsspray machen lassen. Wenn ich sagen würde, dass es gar nicht weh getan hat, würde ich lügen, denn immerhin wird ja eine Nadel durch die Haut gerammt. Aber schlimm war es sicherlich nicht. Mir hat es auch geholfen hinzuschauen(Obwohl der Piercer meinte, dass den Leuten dabei oft schlecht wird und man eher nicht hinschauen sollte), dann weiß man genau was gerade passiert und kann sich auf den Schmerz einstellen. Das alles ging so schnell vorbei, zack-zack, und ich war schon fertig. Danach ist man sowieso so glücklich und voller Endorphine, dass man gar nicht mehr an die Schmerzen denkt. 🙂
    Man muss also wirklich keine Angst davor haben!
    lg

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2014-02-19T10:04:52+01:00

    Jupp tut es…aber Schmerzen sind relativ 🙂 Es gibt Leute, die werden süchtig 😉 Der Unterschied liegt am Stechen oder am Schiessen, letzteres soll weniger weh tun. Ich hab ein “gestochenes”. Das dauert aber nur eine Sekunde, danach mußt Du mit Spray, welches Du sicherlich direkt beim Piercer bekommst, behandeln. Wenn sich die Stelle entzündet, dann hast Du richtig “Spaß”.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.