sich selber einen lippenpiercing machen?

Frage

hi meine freundin 13 hat sich ein lippenpiercing selber gestochen und ihte lippe ist bissle dick geworden und sie hat au bissle backen schmerzen hat sie vieleicht in ihr ader gestochen??
es ist nicht blau geworden

sie hat es mit einer stecknadel gemacht
meine andere freundin hat es auch gemacht aber bei ihr ist nur die lippe dick geworden bisschen
meine freundin hat sich dann so ein entzündungs creme gekauft von der apotheke

geht dann die entzündung wieder weg

und kann man darüber make up machen??
was ist eigentlich der unterschied wen man sich selbst pierct oder beim piercer??

Beste Antwort:

hätte sie sich in die Ader gestochen würde ihre Wange blau anlaufen 😉
aber es war schon eine sehr gefährliche Angelegenheit

Antwort von Pia-Vanessa

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 7 Monaten 2021-03-17T11:47:00+01:00 4 Antworten 196 Ansichten Neu 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-07T00:58:08+02:00

    oha na das hört sich ned so gut an. mit ader gestochen hat das nichts zu tun. würde mal zu einem arzt gehen. wenn ihr das piercing nicht steril gestochen ahbt kann daraus eine ziemlich unschöne und gefährliche entzündung hervorgehen.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-07T01:21:37+02:00

    hallo,ich weiß wir wollten das auch mal machen,es ist dann aber ziemlich schief gegangen,meine freundin hat das nicht richtig desinfiziert,hat eine üble entzündung abgegeben…aber auch wenns jetzt gut gegangen ist,besser die 30-80 euro bezahlen und dafür kein risiko. tschauu

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-07T01:48:42+02:00

    Bl*d? man kann sich doch kein piercing einfach selbst stechen.. da dürfen nur ausgebildete hände und menschen dran, die die nötigen sachen dazu haben……. sehr unhygienisch und vorallem kannst du dich an iwas infizieren oder es kann sich entzünden….. LASST DEN MIST!!!

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-07T02:02:16+02:00

    Eine Wunde ist immer gefährlich und da darf man auch kein Make Up darauf geben, das fördert eine Entzündung und außerdem ist so eine Sache mit einer Stecknadel nicht ungefährlich und man kann dadurch eine Blutvergiftung bekommen. Ihr seid ja nicht ganz gescheit!
    Wenn es unbedingt sein muss, dann lasst das von einem Experten machen.
    Habt ihr auch schon mal überlegt, wie ihr als alte Weiblein ausseht, mit Löcher in den Lippen?

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.