Piercings (Labret + Medusa) heilen nicht – Wieso?

Frage

hey Ihr,

ca. Mitte September habe ich mir gleichzeitig ein mittiges Labret und ein Medusa stechen lassen bei einem Piercer den ich im Nachhinein etwas fragwürdig finde.
Anfangs war alles ok, schien auch schön zu heile, aber dann hat mein Labret immer wieder rumgezickt weil es durch den ring den ich mir leider als erstschmuck einsetzten lies immer wieder aufgerissen ist.
Nach lange abwarten und pflegen (3x täglich octenisept und 2x täglich antibakterielles Mundwasser) habe ich mir dann selbst einen stud eingesetzt und seitdem keine schmerzen mehr in beiden, keine Schwellung aber ich habe das Problem dass sie immer noch „siffen“, was ja heist dass sie noch nicht verheilt sind und so langsam frag ich mich warum.
habt ihr eine Idee was ich machen kann?
Octenisept verwende ich nichtmehr, da ich das Gefühl habe dass ich es nicht wirklich vertrage – meine Lippen schwellen an sobald ich´s verwende und man soll es max. 2 Wochen benutzen.

Vll. hat ja jemand von euch einen Tipp woran es liegen könnte und was ich machen kann dass es endlich verheilt.

Sorgen machen muss ich mir solange es nicht schmerzt oder dick ist nicht oder?

Und bitte keine Standpauken wie fürchterlich ihr Piercings findet und wie assi das aussieht. ich glaube ich bin alt genug um selbst zu entscheiden was mir gefällt und was nicht.#
geschmäcker sind eben verschieden.

Danke schonmal
Mieze
klar sind sie viel in bewegung is ja um n mund ;-P
klappe halten fällt mir durch die arbeit so schwar (industriekauffrau – unteranderem Telefonzentral und aushilfe in ner tankstelle)

essen tu ich mittlerweile wieder ganz normal….nach 10 wochen gehts nimma ohne obst etc….
aber jetzt auch net übermäßig scharf oder sauer.

wenn ich leicht an den rand des stichkanals komme kommt helle schleimige flüssigkeit raus….
ich denke mal einfach wundsekret oder vll doch eiter?
wie erkennt man denn da den unterschied? klar eiter stinkt aber bei so nem tröpfchen is das echt schwer auszumachen 🙁

Beste Antwort:

naja ich stehe nur auf Snakebite 😀

so nach dem das raus ist, hast du Scharf gegessen(einfach nur gereizt), oder leidest unter Aften(dann ist es entzündet)?

Edit: das Weiße weist auf eine Entzündung hin es wird etwas dauern aber es wird heilen (und in dem Fall ist es geruchlos) das ist im Prinzip eine Entzündung der Mundschleimhaut

schau dir das mal an, das sollte es sein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Aphthe

Antwort von Bob

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

PIERCE THE VEIL @ O2 ACADEMY BRIXTON
Piercing
Image by partywounds
PIERCE THE VEIL supporting A DAY TO REMEMBER
05/02/11
o2 Academy Brixton
London
UK

for withdrumsandcolour.com
please don’t use without permission.

in Arbeit 0
, Tom Scharlock 7 Monaten 2021-03-09T11:46:00+01:00 2 Antworten 224 Ansichten Neu 0

Antworten ( 2 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-25T12:00:12+02:00

    Scheint ja nicht entzündet zu sein, da es nicht dick ist (aber keine Garantie, ich spreche jetzt von meinen Erfahrungen). In solchen Fällen hilft übrigens Jodsalbe (Betaisodona) ganz wunderbar.
    Wenn es noch Wundsekret gibt, ist es tatsächlich noch nicht 100% abgeheilt. Bei schlecht heilenden Wunden kann Zinksalbe helfen. Das Problem ist, dass Zinksalbe auf Fettbasis ist und daher eher schwer auf feuchten Wunden aufzutragen ist. Aber einen Versuch ist es wert, hilft nämlich oft ganz gut und kostet nur ein paar Euronen in den gängigen Drogeriemärkten.

    Was mir noch einfällt: Sind die Piercings oft in Bewegung? Die bloße mechenische Belastung kann das Abheilen erschweren. Also weniger schnattern. 😉

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-25T12:38:43+02:00

    octenisept hatte ich am anfang auch (auch medusa) und es hat sich auch entzündet, habe etwas anderes von meinem piercer bekommen mir fällt der name nicht mehr ein…genau Prontolind war es. das hilft super und bephanten kannst du noch raufschmieren (:

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.