nochmal wegen dem bauchnabelpiercing?

Frage

also..ich war eben hier bei mir in krefeld in der Stadt zum Tattoopiercingladen also tattoowieren und piercen in einem!!eine frau hat mir gesagt das das 60-70 euro kostet ich habe gefragt ob es weh tut sie hat gesagt nein das wird ja vereist das tut nicht einmal so weh wie eine blutabnahme!! soll ich ihr glauben??

Beste Antwort:

ja , du kannst ihr glauben

Antwort von little hawk

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-09-23T11:42:00+02:00 4 Antworten 292 Ansichten Neu 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar
    0
    2013-05-13T13:46:20+02:00

    ich habe dir abgeraten brauchst du das wirklich.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-05-13T13:56:05+02:00

    du kannst ihr glauben, ansonsten hätte sie ja Angst, dass du das weiter erzählst und dann wäre ihr Geschäft voerbei

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-05-13T14:53:12+02:00

    tut wirklich nicht weh so ein nabel-piercing…
    aber du solltest es dir gut überlegen,
    ich habe mir vor mindestens 5 jahren einen machen lassen und nun habe ich wie bei einem ohrloch immer so talgkram drin ist echt nicht so toll, ganz zu schweigen von der optik wenn man ihn nicht mehr tragen will.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-05-13T14:55:33+02:00

    Ja,kannst Du Ihr glauben! (Auch eigene Erfahrung!)

    Überlege Dir nur vorher,wie gutes “Heilfleisch” Du hast!

    Bei mir ist es wohl etwas unter Durchschnitt.hat sehr lange gedauert bis es völlig heil war…Bestimmt ein Jahr…

    Habe es nicht herausgenommen,weil es zwischendurch immer gute Phasen hatte und ich dachte,es wäre geschafft… Dann “suppte” es doch wieder… Hätte ich das gewußt,hätte ich es sofort rausgenommen,aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt…

    Schoki

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.