Hey fragen zum piercing?

Frage

Hey ich bin 17 darf von meinen Eltern piercing haben. jetzt hab ich ein paar fragen =)
Tut es sehr weh?=)muss man denn gesundheitsstecker oft drehen?=)oder überhaupt?wenn es sich entzündet muss es sofort raus und dann immer weg oder nur abwarten und behandeln?ist 80euro zu teuer? oder ist das so alles um denn dreh? möchte ein unter lippen piercing links wenn wer noch mehr weiß bitte schreiben danke jede info zählt=) danke schon mal an euch =)
oder gibt es vill für unterlippe magnetpercings oder so was auch?=)
hey gibts vill magnetpiercings oder so was in der art auch?=)

Beste Antwort:

80euro finde ich schon sehr teuer, aber muss auch zugeben dass ich mich mit den preisen hier in deutschland nicht sooo auskenne.
mein piercer hat zu meinem letzten piercing gesagt (oben am ohr) dass ich es gar nicht drehen soll (das hatte ich nämlich auch gefragt weil ich mein bauchnabelpiercing vor einigen jahren ab und an drehen sollte. kenn ich auch von normalen ohrringen noch so) sondern gar nicht dran rumfummeln und nur regelmäßig säubern mit einer salzlösung oder wasser und parfümfreie seife und natürlich sauberen händen. wenn es sich entzündet, nimm es nicht raus bevor es abgeheilt ist. in meiner broschüre stand dass das piercing sich dann quasi schließen kann/zuwachsen und die entzündung mit einschließt, das wird dann unschön. weiter desinfizieren und sauber halten bis es abheilt, evtl mal beim piercer vorbeischauen und nachgucken lassen, das gehört eigentlich zum service.
piercen durch knorpel tut auf jeden fall mehr weh als so einfach ohrlochstechen, beim bauchnabelpiercing hatte ich glaub ich örtliche betäubung soweit ich mich erinnere, das war bei nem schönheitschirurgen. ich denke an der lippe wird es sich schmertechnisch im rahmen halten 🙂

Antwort von Steffi

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 9 Monaten 2021-02-05T11:43:00+01:00 7 Antworten 267 Ansichten Neu 0

Antworten ( 7 )

  1. Avatar
    0
    2013-06-22T03:31:42+02:00

    xD

    du darfst VON DEINEN eltern ein piercing haben? 😀
    können die das überhaupt?

    ok spaß beiseite… 80e ist ok, aber es kommt aufs piercing an. eigebntlich erklärt dir der piercer auch alles danach. deine haut sollte sauber und trocken sein zum stechen.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-06-22T04:11:36+02:00

    Wenn du dich piercen lässt dann mit schriftlicher Genehmigung und bei seriösen Geschäften.Ich habe mein Bauchpiercing beim Chirurg machen lassen und es war nicht schmerzfrei und nicht schmerzhaft.Bekam eine Betäubungsspritze für Bauchnabel.Habe mein gekauften Piercing rein bekommen.Die Pflege danach wurde mir dort erklärt.Hatte lange Freude daran.Dann entzündete es sich und ich habe viele Mittel zur Behebung genommen.Nur das Herausnehmen hat geholfen um die Entzündung zu besiegen.Nach einiger Zeit habe ich mir beim Zahnarzt das Loch nach stecken lassen und den Piercing erneut benutzt.Das ist viele Jahre her (hat 20Euro gekostet)und ich trage heute noch Piercinge in unterschiedlichen Farben und Formen.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-06-22T04:32:30+02:00

    das schmerzempfinden ist bei jedem menschen unterschiedlich. die meisten stellen sich das piercen schlimmer vor als es ist.

    drehen sollte man den schmuck im allgemeinen gar nicht. “gesundheitsstecker” ist eine reine werbebezeichnung, in der regel für schmuck aus edelstahl, der nicht frei von allergenen ist. achte darauf, dass der schmuck für den ersteinsatz aus titan ist, das ist sehr gut geeignet, alternativen wären gold und bestimmte kunststoffe. kein edel-, auch kein chirurgenstahl!

    80 euro ist schon im oberen bereich, für ein lippenpiercing sind 30-60 euro normal würde ich schätzen. kommt aber auch darauf an wo, in einer kleinstadt wo der piercer keine konkurrenz hat, oder bei einem besonders bekannten piercer könnte es teurer sein. geh auf jeden fall zu einem piercer, lass dir das piercing nicht von einem arzt oder gar einem frisör oder juwelier stechen – die machen das nur nebenbei und haben entsprechend weniger erfahrung.
    wichtiger als der preis sollte sein, dass das studio sauber und seriös ist. bietet das studio z.b. auch bio-tattoos an, oder werden manche piercings (ohr, nase) geschossen, dann such dir ein anderes studio.

    ein entzündetes piercing sollte nicht sofort entfernt werden. vorher gehst du noch mal zum piercer, der soll es sich angucken. arzt ist nicht empfehlenswert, weil manche ärzte direkt pauschal zum entfernen raten. das kann dazu führen dass die entzündung im verheilenden stichkanal eingeschlossen wird, schlimmstenfalls muss dann operiert werden… wenn dir wirklich nur der arzt helfen kann wird dein piercer dich schon zu ihm schicken, deshalb erst zum piercer dann zum arzt.
    um entzündungen zu vermeiden ist natürlich die richtige nachsorge der erste schritt, der piercer wird dir wahrscheinlich etwas zum desinfizieren (z.b. octenisept) empfehlen und dir sagen wie oft und wie du es anzuwenden hast. beim lippenpiercing gibt es auch noch andere sachen die sinnvoll sind, z.b. die ersten tage möglichst nicht rauchen, vielleicht bestimmte sachen nicht essen.

    @Frosch: wurde dein schmuck ordentlich sterilisiert? hört sich nämlich so an als hättest du irgendwo piercingschmuck gekauft und dann direkt eingesetzt. ein guter piercer sterilisiert den schmuck im autoklav, zur not kann man manchmal auch bereits sterilisierten schmuck kaufen.

    @Julia: das problem bei betäubung mit ner spritze ist mmn mehr dass man sich mit einer nadel ein betäubungsmittel verpassen lässt, um eine nadel nicht mehr zu spüren… unfug! ein piercing (das stechen selber) tut nicht wirklich mehr weh als eine spritze. wenn das piercing durch eine betäubungsspritze schief wird, dann hat der piercer die spritze schlecht gesetzt und also keine ahnung.
    Und zum pflegemittel: es muss nicht unbedingt die gleiche marke sein, aber man sollte halt nicht einfach irgendwas nehmen. am besten du nimmst das was der piercer dir empfiehlt, meistens dürfte das octenisept sein oder ein medikament mit dem gleichen wirkstoff (octenidin).

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-06-22T05:23:53+02:00

    Hallo!
    also 80 Euro ist wirklich ziemlich teuer! ICh hab für 2 Piercings, Ringen, und Pflegemitteln vor gut 2 Jahren um die 60 Euro gezahlt!
    Weh tuts nicht, ich zumindest hab eine Betäubungscreme draufbekommen, darfst du aber nicht runterschlucken, sonst tuts weh!
    Gesundheitsstecker hatte ich keinen. Ich hab sofort meinen Ring reinbekommen, einen etwas größeren, nach 2 Wochen, als es abgeheilt war, kam dann ein kleinerer.
    Also Gesundheitsstecker muss nicht unbedingt sein, wenn du dein Piercing gut pflegst! Das musst du aber auch wirklich machen, dann entzündet sich nichts.
    Zur Entzündung kann ich nichts sagen, ich hatte noch nie eine.
    Abheilen hat bei mir etwa eine Woche gedauert, kann aber auch länger sein, je nachdem.

    Hoffe ich konnte dir helfen!
    Lg

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-06-22T06:22:30+02:00

    80 euro? meins hat 50euro gekostet. ziemlich teuer…
    nein es tat nicht weh. überhaupt nicht.und ich muss zugeben ich bin bei solchen sachen sonst immer ne kleine heulsuse 😛 also bleib locker. das schlimmste ist die zeit wenn du weißt ok gleich ist es soweit…
    ich musste bei meinem nach einer gewissen zeit drehen, mein piercer sagte das das besser sei bzw das man das machen müsste (aber wenn das dein piercer nicht ausdrücklich sagt, frag lieber nach oder lass es!)

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-06-22T06:59:54+02:00

    So jetzte erst mal zu preis 80€ ist viel zu teuer such dir ein andren Piercer
    ich hben für mein 50€ bezahlt .. 😉

    man solte die erste zeit nicht oft dran rumfumeln so wie das immer drehne und son scheiß oder mit der zunge dran spielen dan entzündet sich es mit sicher heit .. wen man es anfast immer die hände waschen !

    man bekommt ein salbe die man die erste woche 3 täglich auftragen solte mit einen wattestäbchen & man bekommt eine mundspulung man sollte nach jedem essen spülen die salbe kannste in der 2 und 3 woche nur abends und morgens auftragen .. 😉 habe ich auch gemacht und es hat sich nicht entzündet 😉 und man sollte immer bei einer marke von salben und spülungen bleiben sonst entzündet sich es 😉

    es tut überhaupt nicht weh aber jeder emfindet schmerzen andres .. 🙂
    bei mir hat es nicht weh getan und wen du es dir betauben lassen willst lasse es nur mit einer salbe machen und auf keine fall lasse es dir in diestelle spritzen dan ist dein piercing nacher schif .. und das willste doch sicher nicht ..

    wen es sich entzündet ab zu deinen piercer .. und auf keine fall raus nemmen dann kannste es zuwacksen lassen und dir neu stechen lassen .. 😉

    & wen du es nacher nicht mehr haben willst und es raus nimmst bleibt eine kleine narbe aber das ist dir bestimmt bewusst ..

    die Piercings am mund wacksen unverscheinlich schnell zu also wen su es 12 Stunden raus hast und es das wieder rein machst tut es richtig dolle weh.

    wen du noch weitere fragen hast kannst du dich gerne an mich wenden 😉

    Liebe Grüße Julia

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-06-22T07:27:55+02:00

    So ich beantworte mal nur die fragee mit unechten Piercings die du dir zulegen willlst .. XD

    weil Julia es schon sehr ausfürlich erklärt hat .
    es ist eine freundin von mir nur mal so meine mam hat mit ihre mam
    ein piercing studio .. XD

    man kann sich piercings kleben die aber nach zwei tagen ab gehen du musst sie also mit einen bestimmt kleber auf kleben .

    so ich sag jetzt mal meine meinung zu den unechten Piercings sie sinnd scheiße lass dir lieber eins stechen .. XD

    nur sohne scheiß emo kinder laufen mit solchen unechten Piercings rum .. man siht es das sie nicht gestochen sind und es sicht echt scheiße aus . lass es dir stechen es ist es wert ..

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.