Bauchnabelpiercing with 14 ? Gefahren !?

Frage

Hallo 🙂
Ich bin jetzt 13- werde bald 14 und finde Bauchnabelpiercings extremes schön! *-*
Ich hab mit meiner Mlm schon geredet, sie findet es nicht so gut- in ihrer Jugend wollte sie auch immer eines.. hat es aber dann doch gelassen. Sie meint ich soll es mir wirklich gut ĂĽberlegen .. Viele bekommen EntzĂĽndungen, stimmt das ? So viele ? Welche Gefahren gibt es & was muss ich beachten ? Ich wĂĽrde es mir erst mit 14 oder 15 machen.. Wie ist es wenn man älter ist ? Und das Loch noch da ist ? … Ich habe angst , dass ich mich dann hassen werde fĂĽr das Loch das bleiben wird :/

Danke jz schon mal fĂĽr Ratschläge,tipps… etc 🙂 <3 Ps. & ich bin auch sportlich und betreibe viel sport.. Ps. & ich bin auch sportlich und betreibe viel sport..

Was denkst du? Deine Antwort ist erwĂĽnscht!

 

aktiv 1
Tom Scharlock 6 Monaten 13 Antworten 295 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 13 )

  1. Avatar

    Lasse es lieber dann musst du dich später auch nicht hassen!

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Auch dieses Loch bleibt.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Ich bin der Meinung das du dich erst einmal noch ein paar Jahre an anderen ihren Piercing erfreuen solltest.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Gerade der Bauhnabel ist ein Ort der gerne mal warm und feucht ist, und wo durch Kleidung oft Reibung entsteht. Daher ist gerade dieser Bereich sehr anfällig für Entzündungen und Reizungen.

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Bauchnabel ist eine heikle Stelle und schnell entzĂĽndet!

    Beste Antwort
  6. Avatar

    14 ist schon verdammt frĂĽh, aber wenn es deine mutter erlaubt? eine freundin von mir hatte auch mal eines, was sich dann entzĂĽndet hat, obwohl sie richtig vorsichtig war und die “anweisungen” des piercers beachtet hat. sowas kann passieren. muss aber nicht. letztendlich ist es erstmal die entscheidung deiner mutter. aber so ganz ĂĽberzeugt scheinst du ja selber auch nicht zu sein. vielleicht doch nochmal ĂĽberdenken…
    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0CDAQFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.onmeda.de%2Fwellness%2Fbauchnabelpiercing-risiken-und-komplikationen-15978-5.html&ei=WptbU8nwBMTKtAb-tICABA&usg=AFQjCNHYC6xenjWkziEseozmMRaoLNJqJQ&bvm=bv.65397613,d.Yms&cad=rja

    Beste Antwort
  7. Avatar

    Das wĂĽrde ich mir nicht antun!

    Beste Antwort
  8. Avatar

    Lieber nicht, Feuchtgebiet!

    Beste Antwort
  9. Avatar

    So etwas sieht hässlich aus und dient nur zur Befestigung eines Abschleppseiles. Lerne lieber die deutsche Sprache.
    Bauchnabelpiercing with 14? Das ist ein grauenhafter Kauderwelsch zwischen Deutsch und Englisch

    Beste Antwort
  10. Avatar

    Da soll einer manche Eltern verstehen…..!
    Ich wĂĽrde Dir das nicht erlauben,….mit Sicherheit nicht,….und da Du ja selbst schon Zweifel hast,…kannst Du es auch direkt lassen….!

    Beste Antwort
  11. Avatar

    wenn du dir einen Bauch-nabel-Piercing stechen lässt darfst du keines falls davor Alkohol trinken! und danach mindestens 1 Woche auch keinen Alkohol, das verdĂĽnnt dein Blut und wenn der Piercing dann gestochen wird könnte die Gefahr bestehen daran zu verbluten… will dir keine angst machen! 🙂
    und es ist auch gefährlich da du vielleicht an deiner Hose/ Shirt hängen bleiben kannst.
    Dennoch sieht es wunderschön aus wenn du eine Gute Figur hast und im sommer braun gebrannt bist und der Piercing dann schön Glänzt *-*
    Du solltest deinen Bauch dann mindestenss 6 Wochen mit einem spray desinfizieren damit sich das ganze nicht entzündet! 🙂

    Beste Antwort
  12. Avatar

    Du zweifelst. Das ist ausgesprochen gut. Man sollte sich und seine Entscheidungen immer hinterfragen. Solange Du noch minderjährig bist, brauchst Du die schriftliche Einwilligung Deiner Eltern. Kein verantwortungsvolles Tatoo-/Piercing-Studio wird einem Teenie unter 16 ein Piercing verpassen, auch nicht mit Einwilligung der Eltern. Meine Tochter hat sich in Deinem Alter auch Piercings gewĂĽnscht, muĂźte aber notgedrungen damit warten bis sie 18 war UND es selbst finanzieren. Ich bin dann die moralische UnterstĂĽtzung gewesen und mit gegangen. WENN Deine Eltern einverstanden sind und WENN Du Dir sicher bist, was Du willst, such Dir ein gutes Studio und informiere Dich erstmal. Dort wird man Dir sagen, ab wann Du Dir ein Piercing stechen lassen kannst, welche Risiken das hat, NachsorgemaĂźnahmen und nicht zuletzt – Preise. In Hamburg gibt es Jungbluth

    http://www.jungbluth-tattoo.de/index.php/piercing
    http://www.jungbluth-tattoo.de/index.php/piercing/charly

    Die haben einen ausgezeichneten Ruf und davon daß der gerechtfertigt ist, konnte ich mich selbst überzeugen. Guck da mal rein und finde heraus, was Du wirklich möchtest.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen