Bauchnabelpiercing mit 1.55m ?

Frage

Ich war gestern beim Piercer mit meinen Eltern, um mir ein Bauchnabelpiercing stechen zu lassen ūüôā Paar Tage davor war ich schonmal dort, um zu fragen ob das mit 15 geht (nat√ľrlich mit den eltern) und der piercer meinte ja, dann hab ich gesagt dass ich am Samstag vorbeikomme. Und als ich gestern da war, meinte ein anderer von denen, dass ich vielleicht noch wachsen kann und dadurch das piercing rauswachsen kann und blabla (bin 15 & 1.55m gro√ü) Aber wenn ich jetzt wachsen sollte, dann wachs ich doch nicht so extrem am Bauch? Er meinte dann dass der Piercer ziemlich voll ist und ich ein andernmal kommen soll, damit er sich meinen Bauch erstmal anschauen kann. Meine Frage ist, kann ich das mit 1.55m machen? So gro√üartig werd’ ich wohl nicht mehr wachsen..

Was denkst du? Deine Antwort ist erw√ľnscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 10 Monaten 2020-12-17T11:26:00+01:00 2 Antworten 276 Ansichten Neu 0

Antworten ( 2 )

  1. Avatar
    0
    2014-03-26T11:09:35+01:00

    Manche Menschen wachsen nicht mehr, andere nur wenig und wieder andere kriegen einen enormen Wachstumsschub in der Pubert√§t! Und wenn der Piercer sagt, dass er das mit dem Bauchnabelpiercing aus genau diesen Gr√ľnden nicht machen will, dann solltest du dich damit abfinden!

    Wenn du unbedingt so ein Bauchnabelpiercing haben willst (was nach meiner Meinung noch nicht einmal gut aussieht), dann geh entweder zu einem anderen Piercing-Studio oder lass es wirklich noch bleiben!

    Du bist noch jung und hast noch alle Zeit der Welt, dich zerstechen zu lassen!

    @blabla: Davon hab ich auch mal geh√∂rt, aber bei manchen setzt dieser “Wachstum” auch schon viel fr√ľher ein!

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2014-03-26T11:57:47+01:00

    Der Piercer hat nicht so ganz unrecht.
    Du wirst in Deinem Alter mit großer Wahrscheinlichkeit noch wachsen.
    Der Bauchnabel ist innen mit der inneren Bauchwand verbunden, dahinter war ja die Fortsetzung der Nabelschnur zur Leber. Durch diese feste Verbindung innen verschiebt sich in der Wachstumsphase die Position des au√üen sichtbaren Nabels nach oben. Auch eine Zunahme des Bauchumfangs auch um wenige Zentimeter, versetzt die Position. Durch diese Komponenten kann ein jetzt gesetztes Piercingloch sich verl√§ngern, im Extremfall kann es zu Rissen im Gewebe und zu Entz√ľndungen kommen.
    Nat√ľrlich k√∂nntest Du Dir jetzt ein Piercing setzen lassen, Du musst dann aber sehr genau auf Ver√§nderungen achten, notfalls das Piercing entfernen und das Loch zu wachsen lassen.

    LG
    KWEI

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.