Bauchnabelpiercing??

Frage

Ich bin 14 Jahre alt und möchte gerne ein Bauchnabelpiercing. Eine Freundin von mir hat dies bereits mit 12 bei ihrem Hausarzt stechen lassen. Ich weiß nur nciht wie ich meine Eltern dazu bringe, mit mir zu unserem Hausarzt zu fahren und ihn so zu stimmen, das er mir das sticht. Das Problem ist nämlich das meine Eltern unseren Doc persönlich kennen. Wer kann mir helfen?

Hast du die bessere Antwort? Antworte hier!

aktiv 0
Tom Scharlock 6 Monaten 5 Antworten 279 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 5 )

  1. Avatar

    Vielleicht wissen Deine Eltern durch ihre Erfahrung wesentlich besser, was gut für Dich ist, und was nicht. Gerade wenn sie den Arzt persönlich kennen – wobei das nahezu unabhängig ist – wird Dir auch der Arzt davon abraten. Gesund ist das keinesfalls. Du bist im Wachstum, Dein Körper entwickelt sich noch. Das Piercing muss in Ruhe abheilen können…

    Im Gruße

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Hey, sei nicht traurig, wenn sie es dir nicht erlauben. Ich bin mittlerweile jenseits der 20 und habe festgestellt, dass alle meine Freundinnen, die mal ein Bauchnabelpiercing hatten, dieses nun nicht mehr haben – das Arschgeweih-Prinzip. :o) Und wenn du es in 4 Jahren immer noch so toll findest, ist es dann ja nicht zu spät. LG

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Also mit 12 das glaub ich nicht nee nee ,,,,…dies geht generell ab 16Jahren, mit dem Einverständnis der Eltern.Rede mit Deinen Eltern, ob diese Einverstanden sind.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Ich würde eher sagen,dass du zuerst deine eltern positiv stimmst…Wenn das geschafft ist geh doch lieber zu einem Piercer.die machen das jeden tag vie öfter als hausärzte…ein gewisses risiko besteht immer aber würde lieber zu einem piercer gehen…;)Achte egal wo du hingehst imemr darauf dass alles desinfiziert ist und sauber….

    :Dviel glück beim überreden hab ich auch geschafft hab auxch eins;)

    Beste Antwort
  5. Avatar

    ich würde das piercing NICHT beim hausarzt stechen lassen…
    hab ALLE meine piercings beim Piercer machen lassen und bin sehr zufrieden…( Intim, Bauchnabel, Snakebites (Zwei in der Unterlippe) und Helix)
    ein paar von meinen Freundinnen aber sind beim hausarzt gewesen und jetzt ist das ganze krumm und schief und vielleicht sogar vernarbt, rausgewachsen etc. und lass dir bloß keine betäubung geben…
    Jeder ausgebildete Piercer weiss, dass jeder der auf irgendeine Art und weise betäubt ein PFUSCHER ist…. ein hausarzt hat keine ausbildung zum Piercen… er ist auch nicht darauf spezialisiert…
    und was deine eltern angeht kann ich dir nicht weiterhelfen…
    ich hatte das problem nie… durfte alles machen lassen.
    aber es gibt auch viele Piercer die es ohne einverständniserklärung machen.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen