An Leutz mit Lippenpiercing…?

Frage

Hallo zusammn, ich hab vor, mir demnächst ein Unterlippenpiercing stechen zu lassen. Ich hab eine Kollegin die behauptet, dass das die Zähne krass kaputt macht, meine andere Kollegin hingegen hat seit 7 Jahren ein Lippenpiercing und wunderbare Zähne xD
Was meint ihr?
Sagt mir eure Meinung…

Danke im Voraus für die Antworten.

Lg

P.S: Doofe oder nicht ernst gemeinte Kommis oder Antworten brauch ich echt nicht, also schenkt sie euch ^^

Hast du die bessere Antwort? Antworte hier!

aktiv 0
Tom Scharlock 3 Monaten 4 Antworten 22 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar

    Ich hab rechts ein Unterlippenpiercing und eigentlich nie wirklich Probleme mit den Zähnen gehabt. Das hängt wahrscheinlich von dem Piercing und der genauen Position ab. Außerdem kannst du das ja jederzeit wieder raus nehmen. Geh am Besten mal in ein Studio und lass dich von denen beraten. Die werden dir das genau erklären können.

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Das hat vor allem etwas mit der Beschaffenheit deiner Zähne zu tun. Je nach dem wie gut dein Zahnschmelz ist ( das hat nicht nur was mit der Qualität der Zahnhygiene zu tun, sondern hauptsächlich mit genetischen Faktoren), greift es die Zähne an. Alternativ gibt es aber z.B. Stecker, bei denen das Gegenstück, was im Mund ist, nicht aus Metall sondern aus Kunststoff ist. Das ist viel sanfter. Ich hab mein Piercing an der Unterlippe 2 Jahre und trotz Metallring keine Probleme.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Ja
    Ich kann auch nur dazu sagen das ich es seit fast 2 Jahren habe
    & noch nie ein probleme an meinen Zähnen oder Zahnfleisch feststellen konnte..

    Beste Antwort
  4. Avatar

    ich hatte auch mal ein lippenpiercing und an meinen beißerchen hat sich rein gar nichts getan. ich habe aber auch schon oft gelesen, dass es zu zahnproblemen kommen kann… bei mir aber nicht und bei ner freundin siehts genauso aus

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen