Wie viel Kostet ungefähr ein Helix Piercing?

Frage

Tuts weh? Schwer zu pflegen? Und muss wahrscheinlich gestochen werden, oder? Also keine Pistole?
@Yen, Ich frage Dich weder was Dein Sohn gemacht hat, noch ob Dus modisch findest oder nicht…. Ich möchte einfach nur den Preis wissen, ist es zu viel verlangt?
Ungefähre Kosten vielleicht, oder hängt das vom Piercer ab?

Beste Antwort:

Ach, Shorty, ist das für Dich ein “must have”?
In wenigen Years wieder out. Stell Dir vor wie die jetzt modischen Tattoos aussehen wenn die Träger Hängetitten bekommen, der Ar.sch faltig wird, die Waden kraftlos. Kinder und Enkel lachen uns für diesen jetzt modischen Trend aus. “Guck ma was Oma für lustige Penisse auf dem A.r.sch hat”.
Nur weil Du mit “in” sein willst, machste ein neues Piercing. So ein Mist. Mein Sohn hat sich ein Piercing in die Zunge machen lassen für 70€. Nach drei Tagen kotzte es ihn an und er hats rausgenommen.
Weiß nicht in welchem sozialen Status Du lebst, aber für 70€ kann man eine Menge Lebensmittel kaufen, oder?

Antwort von Yen

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 5 Monaten 3 Antworten 57 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar

    Hallo
    Also ich habe mir mein Helix schießen lassen beim Juwelier.
    Und ich habe es sehr bereut!!
    Nach ein paar Monaten habe ich es rausgenommen weil es bei mir einfach nicht abheilen wollte.
    Es hat auch bei jeder Berührung sehr geschmerzt!
    Beim Juwelier hat es 5 Euro gekostet.
    Und es hat kein bischen weh getan.
    Lass es dir aber bitte bei einem Piercer Stechen ist viel besser.
    Und mach’ nicht den selben Fehler wie ich.
    Ahja und alle Piercings musst du so lange du sie hast pflegen nicht aufhören wenn sie schon verheilt isind immer weiter pflegen!
    Das sind MEINE Erfahrungen.
    Lg =)

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Ich habe für mein Industrial Piercing 35 Euro bezahlt, für den Schmuck nochmal 18 Euro.

    Ja, es muss gestochen werden sonst wird es nie abheilen, denn es ist der Knorpel.

    Außerdem muss man unterschreiben, dass wenn es zu einer Knorpelentzündung kommt, die Behandlungskosten nicht von der Krankenkasse übernommen werden.

    MfG

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Ich weiß nicht genau ob man es noch schießen darf. Ich habe mir eins vor zweieinhalb Jahren schießen lassen. Es hat NULL wehgetan, ich weiß, man kann es sich kaum vorstellen aber das war so! Ich hatte allerdings immer wieder Entzündungen an dem Loch und habe es nach zwei Jahren rausgeholt. Habe es bei Minka im Viertel in Bremen machen lassen für 10€.

    Bharat

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen