Wie lange brauchen Ohrlöcher bis sie verheilt sind?

Frage

Hey (:
Ich habe Gestern schon eine frage zu Tunnels gestellt und darauf eine Antwort von einem Erfahrenen Mädchen bekommen die selbst zwei 10mm Tunnel hat. Sie meinte bevor ich mit dem dehnen anfangen kann muss ich meine frisch gestochenen Ohrlöcher 1-2 Monate verheilen lassen.
Wenn ich mir Ohrlöcher stechen lasse muss ich ja Ohrstecker in das Loch machen damit sie nicht wieder zu wachsen, kann ich da nicht auch einen 1,6mm Dehnstab reinmachen? Den so ein Ohrloch ist ja schon ca. 1,2mm groß. Oder muss ich dan echt 1-2 Monate mit Ohrsteckern rumrennen? Auf die 0,4mm kommt es dan doch auch nicht an oder?

Danke für eure Antworten ((:

Beste Antwort:

ich würde sagen 2-3 monate

Antwort von Nora1988

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 4 Monaten 1 Antwort 66 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antwort ( 1 )

  1. Avatar
    0

    Wenn die frisch gestochen sind tun die tierisch weh, wenn du zu viel dran rumfummelst. Ist ja schließlich eine Wunde. Da kannst du keine so dicken Stecker rein machen, das hat schon seinen Grund warum beim Stechen erstens die Stecker gleich reingestochen werden (und nicht erst mit der Nadel ein Loch gemacht wird wodurch dann der Stecker gefriemelt wird) und dass die Stecker eben auch circa 6 Wochen drinbleiben müssen, ehe es geheilt ist. Bei manchen dauret der Heilungsprozess ein wenig kürzer, bei anderen kann er auch viele Wochen länger dauern, das kommt auf das Ohr an, und wie schnell eben bei dir Wunden verheilen.
    Sobald die Löcher aber abgeheilt sind, kannst du anfangen sie zu dehnen, Fang mit nicht zu dicken Stäben an und arbiete dich vor bis zur gewünschten Größe, das kannst du dir aber auch beim Piercer nochmal erklären lassen (oder da, wo die die Dehnstäbe kaufst).

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen