Tut ein Lippenpiercing sehr weh?

Frage
Lippenpiercing
by fraggy

Mit was kann man den Schmerz vergleichen?

Beste Antwort:

Ohrlochstechen… das geht so schnell, dann ist der durch.
Ist nicht schlimm. Schmerz ist eh relativ.

Antwort von Lea Laval

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-08-09T11:42:00+02:00 9 Antworten 289 Ansichten Neu 0

Antworten ( 9 )

  1. Avatar
    0
    2013-05-04T16:41:22+02:00

    Vermutlich nicht. Wer sowas macht, hat sich an ganz andere Schmerzen gewöhnt.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-05-04T17:18:11+02:00

    Ja. Eine Steißgeburt ist nix dagegen.
    Ich würde es an deiner Stelle bleiben lassen, wenn du schon so viel Angst davor hast.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-05-04T18:17:31+02:00

    Nein nich.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-05-04T18:42:21+02:00

    Das Piercing selbst tut nicht so weh, nur die Schmerzen im Gehirn, die von der unbeschreiblichen Blödheit verursacht werden, sich ein Piercing stechen zu lassen.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-05-04T18:46:07+02:00

    Lass dir kein Pircing stechen und es tut nicht weh….

    ….Pircinge sin hässlich und behindert !!!!!!!!!!!

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-05-04T18:50:16+02:00

    der schmerz ist eher nicht vergleichbar mit dem, den du haben wirst, wenn dann die verstohlenen oder offenen blicke kommen werden, die fragen werden “ein so liebes mädchen, aber so entstellt, wie schaut die denn aus?”

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-05-04T19:47:45+02:00

    die leut gehören alle hier rausgeschmissen, mit ihren dämlichen anowrten hier -.-”’
    aber nun zur eigentlichen frage =)
    kommt drauf an womit dus machst.
    wenn dus selber machst mit einer sicherheitsnadel, dann SEHR. wär ich auf keine fall empfehlen xD
    aber wie die profis es tun mit hohlen nadeln, das geht schnell und es tut nicht weh, nur wenn man evtl ne vene trifft, was aber nicht weiter schlimm ist und dementsprechend nur ein wenig piekst =D
    noch fragen?

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-05-04T19:52:16+02:00

    Also das Lippenpiercing an sich tut nicht weh. Da dort wo die einstichstelle entsteht nur Gewebe ist und keine nerven sind. Deswegen spürt man eigentlich nichts. Das Gefühl wenn zugestochen wird kannst du damit vergleichen, wie wenn du dir mit einem sehr stumpfen bleistift mal kurz leicht an die Lippe tippst. Mehr ist es nicht. Solltest du dennoch Angst haben, kannst du den Piercer auch fragen, ob er dir eine betäubende Creme draufmacht. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-05-04T20:44:20+02:00

    Das tut überhaupt nicht weh.
    Ich hatte auch mal eins, habe es aber nach ner Zeit rausgenommen.
    Ich hatte totale Panik davor, dass es weh tun könnte, aber die Stelle wurde ein bisschen betäubt und dann habe ich gar nicht gemerkt wie die Frau das Piercing durchgestochen hat.
    Ich hab mich total gewundert, dass sie schon fertig ist. 😀
    Danach sollte ich mir eine Mundspülung kaufen und die immer nach dem Essen benutzen und auf jeden Fall ab und zu das Piercing drehen. Am Anfang ist das unangenehm, aber nach 1, 2 Tagen geht das schon.
    Schmerzen hatte ich wie gesagt gar keine.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.