Probleme mit Fleshtunnel ..?

Frage

Habe jetzt seit ca. 4 tagen einen flestunnel gedehnt .. hatte im internet gelesen man soll mit 1.2 mm anfangen und sich dann immer weiter vortasten – als ich dann bei einem piercer nach einem 1.2 – dehnstab fragte hat der mich drauf hingewiesen, dass das normale ohrlochgröße wäre und ich bei 3 mm anfangen muss. abends hab ich alle anweisungen befolgt [warmes badewasser, desinfiziert, vaseline, usw .. ] und den stab ohne große beschwerden oder schmerzen reingekriegt. hatte mir auch einen tunnel für 3 mm besorgt [kein metall !! – was wohl schließlich auch der fehler war ..] und diesen auch gut reingedrückt. ich hab gehört man sollte das frisch gedehnte loch behandeln wie ein frisch gestochenes ohrloch und den tunnel immer ab und zu drehen .. konnte die finger also nicht davon lassen. -.- jetzt hab ich heut bemerkt das eiter austritt und habe schmerzen die im hals runterziehen. außerdem fühle ich so einen kleinen knubbel hinterm ohr .. ich schätze es weißt alles auf eine entzündung hin .. nur will ich nicht nochmal von vorne beginnen müssen und den tunnel rausnehmen – ich glaube nämlich, dass es zu früh wäre ihn rauszunehmen ohne später probleme zu haben ihn wieder hereinzubekommen .. was soll ich denn jetzt machen ?! -.-

Beste Antwort:

Der Piercer hatte Unrecht. Ich habe auch mit 1,2 angefangen und mich hochgearbeitet. Bin nun bei 8mm und lass es so (bin ein Mädel^^).

Außer Dehnungsschmerzen hatte ich keine Entzündungen, man soll ja auch so 2 bis 4 Wochen waren bis man weiter dehnt, wenn man eine Größe erreicht hat,
Das Ohr braucht Zeit.
Wenn man zu schnell dehnt entsteht auch ein sogenannter “Ar.schlocheffekt” also ausgeleierte Ohrlöcher. Unschön.

Am Besten gehst du zum Doc und lässt erstmal die Entzündung behandeln und dann wenn das wieder geheilt ist fängst du bei 1,2 an und ganz laaaaangsam weiter dehnen.

Viel Glück 🙂

Antwort von Social Me

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
, Tom Scharlock 3 Wochen 2 Antworten 26 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 2 )

  1. Avatar

    Bei mir ist es schon ein bisschen länger her,dass ich mein Tunnel gedreht hab(habe jetzt 10mm),aber meine Freundin macht sich auch grade einen und die hat ne 2mm Dehnschnecke also man muss nicht mit 3mm anfangen,es gibt auch kleinere,allerdings finde ich 1.2 jetzt schon sehr klein,wenn ich bedenke,dass ich ein Lippenpiercing habe ,dessen größe 1.6 ist und das is en ganz normaler Piercing…Ich würde einfach noch en paar Tage warten und es halt so einmal am Tag gegebenenfalls auch öfter reinigen und ganz wichtig desinfizieren !Wenn du merkst,dass es mit dem Eitern nicht aufhört,oder gar noch schlimmer wird,dann geh zum Arzt!

    LG ,Maria!

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Dann eitere halt fröhlich vor dich hin, wenn du das schön findest.
    *kopfschüttel*

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen