Micro Dermals. Hat jemand Erfahrung?

Frage

Hallo!

Ich überlege mir einen Micro Der mal stechen zu lassen.
Genau gesagt 3 am Bauch. So als Ergänzung zu meinem Bauchnabelpiercing.

Hat jemand einen oder mehrere MD und kennt sich damit aus?

Wielangee dauert es bis es abgeheilt ist?
Tut das stechen sehr weh? (Das Stechen von meinem Bauchnabelpiercing tat mir zB kaum weh.)
Tut es danach weh?
Ich bin 16 und wachse ja noch, kann ich es dann trotzdem stechen lassen oder muss man ausgewachsen sein?
Ist es ‘gefährlich’ wegen Kleidung, kann man es schnell rausreißen?
Was passiert wenn man es raus gerissen hat?
Ich habe gehört, dass wenn man es nicht mehr will kann man es sich wieder entfernen lassen. Bleiben dann starke Narben die man dann noch deutlich erkennen kann, dass da mal was war?

Das sind erstmal alle Fragen die mir einfallen 🙂
Danke schonmal!

Beste Antwort:

Hi

Ich hab mir meins vor zwei Jahren machen lassen.
Schmerzen hatte ich kaum, es war nur ein bisschen unangenehm wie der Schmuck unter die Haut kam. Nach dem “einpflanzen” des Dermals kam ein Pflaster drauf mit der Anweisung, es nur zum sauber machen des MD runter zu machen un danach gleich wieder drauf. Ich glaub das war dafür, dass das Dermal fixiert war und richtig fest wächst. Ich kann mich aber nicht mehr dran erinnern wie lang die Abheilzeit gedauert hat.
Die Zeit nach dem stechen hatte ich kaum Schmerzen. In der Anfangszeit ohne Pflaster bin ich ständig dran hängen geblieben, aber man gewöhnt sich an alles und heute bleib ich kaum noch hängen. Zum rausreißen eines Dermal brauch man glaub ich schon einiges an Kraft.

Klar wenn du es nicht mehr willst, kannst du es wieder entfernen lassen. Wie dies im Detail geschieht weiß ich nicht, da meins noch da is wo es hingehört 🙂
Hab aber mal irgendwo gehört/gelesen, dass es mit einem Skalpell raus geschnitten wird.
Zu den Narben: Ich kenn einige Leute bei denen das Dermal herausgewachsen ist, aber die Narben sind bei denen kaum sichtbar.

Kleiner Tipp noch: Es gibt diverse Piercing Foren, in denen steht alles drin über MD was du wissen willst. Ich hab da bei meinen ganzen Piercings vorher gründlich nach gelesen. 🙂

Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen

LG

Antwort von trine

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 7 Monaten 1 Antwort 54 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antwort ( 1 )

  1. Avatar

    Habe 4 Stück am Unterarm, Die hab ich mir vor 2 Jahre stechen lassen.
    Beim Einsetzten hatte ich keine Schmerzen, man merkt lediglich etwas Druck, wenn die Plättchen in die vorbereitetet Hauttasche gesetzt werden.
    Das Einsetzen sit unproblematisch und bei guter Pflege auch die Heilung. Ganz verheilt(nicht nur äußerlich und oberflächlich) sind die Dermals nach ca. 3 Monaten. Dann ist auch das Gewebe durch die kleinen Löcher in der Platte gewachsen und das Dermal verankert!
    Pflegen sollte man die Dermaks trotzdem weiterhin und darauf achten, dass man nicht hängenbleibt und sich keine Haare oder Textilfasern um sie Steinchen wickeln.
    Solltest du ein Steinchen verlieren baldmöglichst ein neues besorgen, da sich sonst kein Gegenstück mehr auf dem Anchor befindet und die Möglichkeit besteht, dass sich mehr Bakterien entlang des Gewindes unter die Haut bewegen und es eine Entzündung gibt oder das Gewinde undter die Haut rutscht und die Haut darüber zuwächst!
    Das ist aber wirklich selten und ein MD ist eine tolle und wie ich finde unkompliziertere Alternative zu einem Oberflächenpiercing.

    Also nochmal kurzgefasst ;-P :
    Das Stechen tut nicht weh und danach sind Schmerzen nicht üblich!
    Ich denke nicht, dass du “ausgewachsen” sein musst.
    Je nach Stelle ist es möglich sie sich rauszureißen, aber man gewöhnt sich ja auch beim Ohrring dran und erstellt Bewegungsmuster die die entsprechende Stelle schonen.
    Solltest du es dir ausgerissen haben, Stelle desinfizieren, Pflaster drauf und abheilen lassen.
    Man kann es entfernen lassen und es bleibt keine schlimme Narbe, maximal, wie bei einem aufgekratzten Mückenstich. Bei Entzündungen kann ein MD selbst rauswachsen, aber das siehst du vorher. Dann bitte gleich entfernen lassen, denn eine “Rauswachs-Narbe” ist schlimmer!
    Entfernt werden die, indem sie über das längere Ende herausgezogen werden. Sprich der Einsetz-Vorgang rückwärts. Aber das geht schnell und nahezu schmerzfrei!
    Die Stellenwahl ist auch noch ausschlaggebend, wie gut dein Dermal heilt oder hält, aber da kann dich ein Piercer noch viel besser beraten.
    Ich kann ja nur aus meiner Erfahrung schöpfen.
    Solltest du es machen lassen, viel Freude damit!
    Schönen Abend und LG

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen