Ist ein Bauchnabelpiercing schmerzhaft ?

Frage

Beste Antwort:

Piercing wird mit oder auch ohne Betäubung gemacht. Den Schmerz danach sollte man aushalten können, eine oft vorkommende Entzündung soll äußerst unangenehm sein. Ich hatte mal ein Piercing an der Augenbraue, da habe ich dank Betäubung während dessen nicht viel gespürt und danach eigentlich auch nicht. Die Entzündung 6 Monate später war allerdings nicht so lustig…

Antwort von Ulk

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 9 Monaten 7 Antworten 122 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 7 )

  1. Avatar
    0

    hey ich kann dir zwar nicht sagen ob es schmerzhaft is aber ich kann dir sagen das es verboten is mit ice spray zu betäuben!

    nur damit du schon mal bescheid weißt!

    Beste Antwort
  2. Avatar

    also bei mir hat es damals kein bisschen weh getan, hab den stich nicht einmal bemerkt 🙂

    was ich nicht empfehlen kann ist die zunge, das hat mir sehr weh getan!

    Beste Antwort
  3. Avatar

    erstmal vorab: jeder empfindet schmerz anders. deshalb wird dir die erfahrungen anderer rein gar nichts bringen. ich habe mir vor 10 jahren bauchnabeln, zunge, augenbraue und lippe piercen lassen. alles ohne betäubung, denn ein piercer ist nicht dazu berechtigt dich zu betäuben, es sei denn er ist auch noch arzt. zu einem arzt würde ich an deiner stelle jedoch nicht gehen. geh zu einem guten piercer das ist immer das beste.
    ausser bei meinem lippenpiercing hatte ich gar keine schmerzen und gar keine probleme. meine freundin hingegen hat schon beim bauchnabel so viel schmerzen gehabt dass sie es kaum ausgehalten hat. also: bei jedem ist es anders und bei jedem kann es zu entzündungen kommen, muss aber nicht. wenn du das teil gut pflegst, dann passiert auch in 99% der fälle nichts.

    Beste Antwort
  4. Avatar
    0

    also, bei einer bekannten von mir hat es laut ihrer aussage, hat es so gut wie gar nicht weh getan.

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Ich habe damals auch keine großen Schmerzen gehabt. Bei mir hat es nur ein wenig gebrannt als das Desinfektionsmittel in den Stichkanal lief. wurde bei mir auch ohne Betäubung gemacht. Aber jeder empfindet es nunmal auch anders…..

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Natürlich tut der Stich ein bisschen weh. Aber nicht mehr als Ohrringe, war mein Gefühl.

    Doch was das schmerzhafte war, waren die Tage danach. Ausserdem musste ich das Piercing mehrmals bewegen (drehen) und desinfizieren. Das war wirklich alles andere als angenehm.

    Beste Antwort
  7. Avatar

    Wie schon gesagt, Schmerzempfinden ist für jeden anders, bei mir hat noch nichtmal mein Bruwa-Piercing weh getan, und von anderen weiß ich die hätten den Laden zusammengeschrien. Wenn du es aber auf jeden fall willst, dann nimmst du den Schmerz in Kauf, denn schließlich ist die Freude am Piercing dann doch langanhaltender als der Schmerz beim Stechen =)

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen