Lippenpiercing in der Arztpraxis?

Frage

Hallo,
Ich arbeite in einer Arztpraxis für Gastroenterologie und bin dort in der Ausbildung. Ich bin im ersten Lehrjahr und mein Chef ist gerade nicht da er ist im Urlaub. Ich würde mir gerne ein Lippenpiercing stechen lassen nur mit einem kleinen Stecker kein Ring oder sonst was. Aber ich weiß nicht ob man das darf oder was besser ist. Mein Chef wird vllt nichts sagen aber vllt auch nicht toll finden. Meine Kolleginnen haben gesagt ich soll machen was ich möchte er kann mir deshalb nicht Kündigen und was tun wei les mein Körper ist und ich machen kann was ich will. Zu uns in die Praxis kommen ältere und junge menschen zwischen 19 – 80 Jahre. Was meint ihr dazu?
Danke für eure Antwort!

Beste Antwort:

er kann verlangen dass du es raus gibst.

Antwort von Voyager2

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!


Anhang

Anhang
in Arbeit 0
Tom Scharlock 7 Monaten 2021-03-17T11:47:00+01:00 5 Antworten 284 Ansichten Neu 0

Antworten ( 5 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-14T07:32:15+02:00

    Lass’ es sein oder sprich’ erst mit deinem Chef.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-14T08:09:24+02:00

    Also ich bin 21, von daher ist es mir relativ egal, ob die Arzthelferin Piercings hat oder nicht.
    Ältere Menschen haben aber oft Vorurteile gegen Piercingträger und dein Chef kann dir sehr wohl “verbieten” ein Piercing zu tragen, während du arbeitest.
    Belasse es einfach bei normalen Ohrringen.

    Ich werde Lehrerin und werde später im Beruf auch mal mein Nasenpiercing rausnehmen – es gibt gewisse Dinge die im Beruf einfach nicht gehen.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-14T08:26:50+02:00

    Frag erst mal deinen Chef ob es ok ist

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-14T09:15:43+02:00

    du kannst es dir stechen lassen, aber ob du es dann bei der arbeit tragen darfst ist ne andere sache..frag ihn erst nich dass du es gleich wieder rausnehmen musst und es dann wieder zuwächst weil dus nur zu hause tragen kannst..:S

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-14T09:26:44+02:00

    Hallo

    Meine Freundin arbeitet auch in einer Arztpraxis sie hat sich auch ein Lippenpiercing machen lassen,jedoch ist sie bereits seit mehreren Jahren fertig mit der Ausbildung und hat einen sehr lockeren Chef der ihrs erlaubte. Da du noch ihn der Ausbildung bist würde ich auf jeden fall dein Chef zuerst fragen. So viel ich weis darf dir dein Chef sehr wohl wegen unangebrachtem benehmen in diesem fall dein Piercing kündigen, aber ich denke mal er wird zuerst mit dir reden. Aber wie gesagt ich würde einfach dein Chef mal fragen.

    grüssee

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.