Kann ich durch ein Bauchnabelpiercing gelähmt werden?

Frage

Ich möchte mir gerne ein Bauchnabelpiercing stechen lassen. Ich habe meine Mama gefragt und sie will sich es noch überlegen und ich bin auch noch am grübeln, weil ich schon einmal gelesen habe das man durch ein Bauchnabelpiercing gelähmt werden kann. Nun würde ich mich sehr freuen, wenn ein paar erfahrene Leute mir darüber Informationen geben würden.
Bitte noch mehr Antworten wenn es geht.
Ich möchste so viel Informationen wie es geht.

Ich danke euch im vorraus.
lg. (:

Füge deine Antwort hinzu!

aktiv 0
Tom Scharlock 3 Monaten 9 Antworten 60 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 9 )

  1. Avatar

    Wenn es sich um ein überdimensioniertes Piercing handelt, das vom Nabel durch den Unterleib bis zur unteren Wirbelsäule reicht und diese beschädigt, wäre es tatsächlich möglich.

    So aber besteht der dringende Verdacht, dass es sich um eine fake-Frage handelt.

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Nur, wenn falsch gestochen wird. Such dir am besten ein Studio, mit dem schon andere gute Erfahrungen gemacht haben, d.h. dass bei ihnen nichts schief gegangen ist.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    komplikationen lassen auch bei solchen vermeintlich harmlosen eingriffen nicht ausschließen!

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Lähmung durch ein Bauchnabelpercing? Unmöglich!

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Nein, keine sorge 😉

    Beste Antwort
  6. Avatar

    der bruder meiner schwester ist sogar daran gestorben .

    Beste Antwort
  7. Avatar

    das ist natürlich schwachsinn. es gibt komplikationen die möglich sind wenn man sich das falsche studio aussucht und/oder das piercing nicht richtig pflegt. aber lähmungen gehören normalerweise nicht dazu, auch wenn entsprechende gerüchte sich bei allen arten von piercings (ausser normalen ohrringen, komisch, wo doch das prinzip das gleiche ist…) sehr hartnäckig halten.

    Beste Antwort
  8. Avatar

    Du kannst Dir durch das Stechen eines Piercings alle möglichen fiesen Keime zuziehen – u.a. auch Polio, aber der durchschnittliche Deutsche ist heutzutage dagegen geimpft und Du solltest auch in ein sauberes Studio gehen und nicht in eines, von die Kanülen nebenbei auch noch zum Koks ziehen genutzt werden. Was Du Dir aber auf jeden Fall bei einem Bauchnabelpiercing überlegen solltest: die Heilung dauert relativ lange, weil der Bauch immer in Bewegung ist. Wenn Du Hosen mit normal hohem Bund trägst, kannst Du u.U. mit dem Piercing an der Hose hängen bleiben, trägst Du Hüfthosen, kannst Du an Gürtelschnallen usw. hängen bleiben. So ein rausgerissenes Piercing blutet, wie bescheuert (Erfahrungswert 🙁 ). Außerdem kannst Du Dir eine Bauchfellentzündung einhandeln, die befördert Dich wenn’s dumm läuft ins Krankenhaus – damit ist nämlich nicht zu spaßen. Wenn Du diese Punkte alle bedacht hast und das Piercing DANN immer noch interessant ist – nur zu.

    Beste Antwort
  9. Avatar

    Nein, du kannst nur gelähmt werden wenn die Wirbelsäule betroffen ist.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen