hallo zusammen HILFE irgendetwas stimmt mit meinem Bauchnabelpiercing nicht?

Frage

heute ist mir die untere kugel meines piercings abgefallen und als ich dann an mir herunter schaute entdeckte ich einen roten fleck genau da wo vorher meine kugel gewesen ist und es juckt ganz fest um den roten fleck… was ist das? eine allergie?oder ist es entzündent?

Beste Antwort:

Da die Piercings in der Regel mit allergenfreien (Chirurgenstahl) Materialien bestückt werden könnte es gut sein, dass es das Anfangsstadium einer Entzündung ist – ich würde es an Deiner Stelle mit einem Hautdesinfektionsmittel und Betaisodona-Salbe behandeln (vorausgesetzt, Du hast keine Allergie gegen Jod, denn das ist in der Salbe drin)…

Antwort von powerflower

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!


Anhang
in Arbeit 0
, Tom Scharlock 6 Monaten 2021-04-21T11:47:00+02:00 6 Antworten 219 Ansichten Neu 0

Antworten ( 6 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-04T17:21:43+02:00

    Wenn es noch im Abheilprozes ist kann es sich einfach entzündet haben, Allergien sind auch möglich aber dafür gibt es medizinische Stecker – hast du den Stecker mit dem die das Piercing bekommen hast noch?

    Wenn es entzündet ist kann dir dein Piercer bestimmt empfehlen was du am besten damit machst, er kann sich -im Gegenteil zu uns- auch ein Bild von der Sache machen 😉

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-04T17:45:00+02:00

    Das kann eine beginnende Entzündung sein, am besten du desinfizierst es mehrmals täglich. Es könnte allerdings auch eine Druckstelle sein, dann hilft nur das Auswechseln des Piercings, damit der Verschluss woanders aufliegt.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-04T18:12:27+02:00

    das kann schon ´ne entzündung sein. geh am besten gleich bzw. spätestens am montag zum arzt. wenn es juckt, dann heilt es nicht zwangsläufig. hab die erfahrung nach ´ner op gemacht. es juckte fürchterlich am bauchnabel (hatte da ´ne narbe) und hatte einen roten fleck der immer größer wurde.alle sagten:wenn es juckt, dann heilt’s. hab abgewartet,dann konnte ich kaum noch laufen so unangenehm war’s. bin dann zum arzt.der hat mir antibiotika und desinfektionszeug verschrieben.du willst nicht wissen, wieviel eiter da nacher rauskam.
    also geh (bitte!!!)lieber zum arzt als selbst zu urteilen. wenn der arzt dir nacher sagt, dass alles ok ist,warst halt umsonst da,aber wenn nicht,erspart es dir einiges.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-04T19:02:06+02:00

    Habe es selbst schon erlebt (Bauchnabelpiercing seit vielen Jahren). Es handelte sich lediglich um eine Druckstelle. Sicherheitshalber kannst Du die Stelle mit einer antiseptischen Lösung pflegen.

    Sollte es sich um ein erst kürzlich erworbenes Piercing handeln, rate ich Dir allerdings Deinen Piercer aufzusuchen, damit er sich mal anschaut. Er kann Dir Tipps geben wie Du die Stelle am besten behandelst und natürlich auch gleich eine neue Kugel anbringen.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-04T19:23:39+02:00

    ich denk mal eine nickel allergie ich wiedr sagen du gest mal zum piercer oder zum hautarzt

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-04-04T19:29:54+02:00

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.