Kann ein Bauchnabelpiercing das Sonnengeflecht beeinflussen ?

Frage

Und wenn ja wie ? Ich möchte mir ein Bauchnabelpiercing machen lassen. Möchte aber sichergehen, dass es so wenig wie möglich Komplikationen geben kann. Hat jemand von euch damit gute Erfahrungen oder auch schlechte gemacht? Ich freue mich über jede ernst gemeinte Antwort.

Was denkst du? Deine Antwort ist erwünscht!

aktiv 0
Tom Scharlock 6 Monaten 7 Antworten 168 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 7 )

  1. Avatar

    Also:
    Eine Beakante von uns war schwanger. Und das Loch, wo ihr Bauchnabelpiercing drin war, wahr richtig groß und ausgeleiert…Das sah nicht so toll aus…

    Kann ein Bauchnabelpiercing das Sonnengeflecht beeinflussen ?…keine Ahnung, ob meine Antwort dazu passt… 😉

    LG

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Das Bauchnabelpiercing muss dann 6 Wochen im Bauch sein , bei leichten Schmerzen Eiswürfel drauflegen , damit es keine Komplikationen gibt.

    Nach den 6 Wochen , kannst du es wechseln gegen ein schönes 🙂
    aber es kann sich auch stark Entzündung was im Stregnsten Fall zum Tod führt.
    Aber das passiert sehr sehr selten 😉
    Viel Glück & wird schon 🙂

    Beste Antwort
  3. Avatar

    na metall kann den energiefluss stören und somit sicherlich auch das sonnengeflecht beeinflussen

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Ein Bauchnabelpiercing kann sogar sehr gefährlichen Einfluss auf das Sonnengeflecht haben.Die Möglichkeit eines intergalgtischen Sonnensturms kann die Folge sein.Je mehr Menschen so ein Piercing haben um so größer ist die Beeinflussung des Sonnengeflechts.

    Beste Antwort
  5. Avatar
    0

    da dein piercing nur eine dünne oberfettschicht und die haut durchstößt, ist eine störung des nervenknotens nicht zu befürchten.

    als sonnengeflecht bezeichnet man das theorethische zentrum zusammenlaufender nervenbahnen, die bei emotionalem behagen physische wärme zu erzeugen scheinen.

    tatsächlich (rein physisch) ist es jedoch NICHT zutreffend, daß sich im oberbauch all diese nerven treffen.

    dieser irrtum hinsichtlich der bezeichnung “sonnengeflecht” entstammt dem ´autogenen training´, und zwar einer übung, die aus sieben schritten besteht, von denen der letzte eben jenes “nervenzentrum” mit wärme anreichern soll.

    😀

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Vom Sonnengeflecht habe ich keine Ahnung.

    Aber grundsätzlich raten viele Ärzte von Piercings jeder Art eher ab, hauptsächlich wegen der Gefahr von Entzündungen und eventuellen negativen Einflüssen auf das Immunsystem.

    Außerdem gibt es rund um den Bauchnabel eine Reihe von Akupunkturpunkten. Wenn davon einer getroffen und dann durch das Piercing permanent gereizt wird, kann das eventuell auch ungesund sein – ungefähr so, als würdest du dauernd ein Medikament nehmen, obwohl du gesund bist.

    Beste Antwort
  7. Avatar

    Ja.
    Und:

    Geht oft schief und die ärztliche Behandlung darfst selber zahlen. In Krankenhaus sind da schnell einige Tausend weg. Die reinen Piercingkosten sind dagegen Peanuts…
    Die Problematik Akkupunkturpunkte solltest auch mal überlegen.
    Und dann nur zu, die Ärzte brauchen Privatpatienten!

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen