Ist ein Bauchnabelpiercing eigentlich noch “in” oder “out”?

Frage

Vielleicht hat es ja aus eurer Sicht auch nicht unbedingt etwas mit in oder out zu tun, sondern ist mittlerweile völlig normal. So wie es eben Frauen gibt, die Ohrlöcher haben und andere eben nicht.

Oder hat ein Bauchnabelpiercing für euch noch eine andere Bedeutung?

Beste Antwort:

Mega-out genau wie Ar…-Geweih

Antwort von heinz guenter v

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 8 Monaten 2021-03-09T11:46:00+01:00 23 Antworten 279 Ansichten Neu 0

Antworten ( 23 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-28T20:49:11+02:00

    Stimmt es ist schon recht gewöhnlich, sodass man auch gut darauf verzichten kann. Klar sieht es nett aus, aber es stört dann irgendwie auch.

    Hochsaison für solche Piercings ist aber ohnehin der Sommer. Im Winter machts vermutlich keinen Sinn sich extra eins zu hohlen, denk lieber noch ein halbes Jahr drüber nach…

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-28T21:03:49+02:00

    Im Moment sind Bauchnabelpiercings total out!1 Ausserdem muss man für ein Bauchnabelpiercing einen schönen Bauch haben!!

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-28T21:51:10+02:00

    Ich habe mein Bauchnabelpircing schon seit 6Jahren und kann mir meinen bauch gar nicht mehr ohne vorstellen!
    Mit In oder Out hat das auch nix zu tun!
    Ich glaube aber das es mittlerweile gar nicht mehr in ist!!!
    Who cares???

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-28T22:02:34+02:00

    out out out

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-28T22:48:00+02:00

    es ist wie bei allem was in massen auftritt. es wird uninteressant!

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-04-28T23:10:10+02:00

    Für mich hat ein Bauchnabelpiercing keinerlei Bedeutung mehr. Es ist auch nichts neues mehr, ich hatte selber eines. Genauso habe ich mir auch vor ca. 9 Jahren ein Arschgeweih stechen lassen, ist aber nur klein und wie gesagt schon 9 Jahre alt. Mittlerweile hat doch fast jeder mindestens ein Tattoo oder ein Piercing. Ist doch schon normal. Mein Freund sagt gerade es ist out und man sollte das tun was einem selber gefällt.

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-04-28T23:12:23+02:00

    ich lehne jede art der bodymodification ab.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-04-28T23:48:27+02:00

    Hej Nina,
    als ich 14 war, haben meine beste Freundin und ich uns beide ein Bauchnabelpiercing stechen lassen. Zu der Zeit hatten noch nicht so viele Mädels eins. Da war das irgendwie etwas Besonderes und sehr sexy. Heute kriege ich oft Würgereiz, wenn ich Speckrollen sehe, die über eine Hüftjeans quellen, weil die Trägerin unbedingt ihr Piercing zeigen will. Fast alle Mädchen, die ich kenne sind irgendwo gepierced. Leider ist es heute fast ganz normal gepierced zu sein oder ein Tattoo auf dem Steiß zu haben. Das hängt wohl mit dem übertriebenen Körper- und Schönheitskult im Moment zusammen. Vielleicht denken einige, dass sie ein Piercing/ Tattoo attraktiver macht. Du hast recht, wenn du sagst, dass ein Bauchnabelpiercing so normal ist wie Ohrlöcher haben.
    LG AnnaVanill

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-04-29T00:41:43+02:00

    mit in oder out hat das echt nichts zu tun. jeder sollte tragen was ihm gefällt ob das jetzt ein bauchnabelpiercing ist oder irgend ein kleidungstück. so wie man sich am wohlsten fühlt.

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-04-29T01:13:42+02:00

    out

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-04-29T01:50:38+02:00

    Ich finds normal!
    Wer’s mag machts oder halt nicht!

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-04-29T02:06:30+02:00

    ansichtssache man muss schon den bauch dafürhaben oder die figur was nützt dir son ding wenn man(n) ihn nich sieht.

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2013-04-29T03:06:05+02:00

    Wenn ich so um mich rum schaue, würde ich sagen, es ist total out – aber Trendsetter richten sich nie nach dem Trend !
    Also richte dich nach deinem ganz persönlichen Geschmack.
    Allerdings : Bauchnabelpiercings + Speckrollen sind und bleiben zu jeder Zeit unästhetisch.

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2013-04-29T03:30:12+02:00

    Ich finde Bauchnabelpiecings nach wie vor “in”. Das Problem finde ich ist, dass man es bei einer Schwangerschaft herausnehmen muss.

    Als beste Antwort auswählen
  15. Avatar
    0
    2013-04-29T04:20:17+02:00

    piercings sind sowieso nur an unsichtbaren stellen wirklich interessant…;))

    Als beste Antwort auswählen
  16. Avatar
    0
    2013-04-29T04:22:25+02:00

    dadurch das es “in” ist, ist es ja schon wieder out.
    ich persönlich finde ohrringe schöner als bauchpiercings. obwohl ich es sowieso absurd finde, sich den körper zu durchlöchern.
    halte von diesem modehype nichts – genau wie tätowierungen. laaaaaaaaaangweilig

    Als beste Antwort auswählen
  17. Avatar
    0
    2013-04-29T05:01:05+02:00

    OUT OUT OUT.
    ebenso ein A….geweih.

    Radioz

    Als beste Antwort auswählen
  18. Avatar
    0
    2013-04-29T05:05:06+02:00

    ich finde das JEDER ein bauchnabelpiercung hat! deswegen will ich was andres ist doch langweilig wenn jeder gleich rumläuft..oder?

    Als beste Antwort auswählen
  19. Avatar
    0
    2013-04-29T06:03:15+02:00

    Moin erst einmal
    Also ehrlich gesagt ich gehe nicht nach In oder Out.
    Ich trage das was mir gefällt . Aber leider gibt es ja immer Leute die genau das wollen . Immer nur im Trend sein.

    Nein ich mußte meinen Bauchnabel Pircing leider wieder raus nehmen. Nicht weil es Out ist, sondern weil es sich Tierisch Entzündet hat .

    LG Ani

    Als beste Antwort auswählen
  20. Avatar
    0
    2013-04-29T06:37:18+02:00

    Bauchnabel und Intimpiercing sind out Ohne alles schaut viel natürlicher aus

    Als beste Antwort auswählen
  21. Avatar
    0
    2013-04-29T07:15:56+02:00

    Is doch völlig egal, ob irgendwas in oder out ist….jeder soll machen was er möchte

    Als beste Antwort auswählen
  22. Avatar
    0
    2013-04-29T07:26:34+02:00

    also, ersteinmal vorweg. wenn du vor hast, dir ein piercing stechen zu lassen, sollte es in erster linie dir gefallen. was nutzt dir, wenn das piercing “in” ist, dir aber eigentlich gar keine piercings gefallen und du es nur machen willst, weil es cool sein könnte? genauso wenig würd ich dir davon abraten, denn wenn dir ein bauchnabelpiercing gefällt, solltest du dich wenig nach meinungen anderer in sachen “in” oder “out” richten, du machst es ja, weil es dir gefällt. falls du dich dazu entschließen solltest, dir eins stechen zu lassen, ist es wichtig sich vorher genaustens über mögliche risiken zu informieren und ein hygienisches und seriöses studio zu finden…
    zu der frage, ob “in” oder “out”: ich kann dir nur so viel sagen: auf ibiza war ich quasi fast die einzige frau ohne bauchnabelpiercing und ich habe auch nur deshalb keins, weil mein bauch nicht waschbrettmäßig flach ist. wichtiger als “in” oder “out” finde ich nämlich persönlich, ob das piercing zum typ passt

    Als beste Antwort auswählen
  23. Avatar
    0
    2013-04-29T07:31:53+02:00

    ob ein bauchnabelpiercing in oder out ist, wen interessierts? ich habe mir 1995 ein piercing machen lassen, damals war ich eine der ersten. die meisten leute waren shockiert, “was das wohl sein soll”? hab ich so oft gehört. dann kams in mode, war total “in”, ich habs rausnehmen lassen. jetzt vor einem halben jahr, nach einem ziemlichen zoff mit meinem freund, wollte ich irgendetwas an mir verändern (so wie es nunmal bei frauen so ist *grins*) bin aufgestanden, bin ins tatoostudio gegangen und hab mir nochmal den Bauchnabel stechen lassen. ob es in ist oder nicht, interessiert mich nicht. hauptsache ich fühl mich wohl ;O) *lg, sternchen*

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.