Erfahrungen/Wichtiges Piercing selber stechen?!?!?

Frage

Also ich moechte mir demnaechst von einer Freundin ein piercing stechen lassen (sie kennt sich da aus). Moechte aber vorher wissen was ihr so fuer erfahrungen mit selber stehen habt!! Und was ich alles vorbereiten muss dafuer. Und ja schreibt mir so viel wie moeglich alles was so ungefehr mit dem thema zu tun hat..

Ganz grosses danke an alle.
Kann man da auch schon am Anfang ein plastik Piercing nehmen?? Was fuer eins soll ich am besten kaufen fers gleich reinebn nach dem stechen??
Hab vergessen zu sagen es wer ein Lippenpiercing unten rechts oder links weiss noch nicht welches zu erst..
Also ich wollt nur mal sagen, ich weis ja was man braucht den ich hab beim fachman zugesehen und meine sis hat sich selbst gestochen und weis auch was drueber und mit meine freundin weis ja auch was dreuber und hat schon vielen eins gesochen, also wollte nur sicher gehen das ich nichts vergesse zu machen und wollte auch tipps.

beim piercer kostet das uebrigens nicht ein paar euro sondern min 40 euro.

Beste Antwort:

Eine Freundin von mir hat sich eins selbst gestochen… das Ende vom Lied davon war das es ausgerissen ist und sie eine Mega Entzündung hatte mit Eitriger Wunde usw…

Wenn deine Freundin sich damit auskennt wüsstest du auch was benötigt wird und welche Art von Pircing du auswählen musst.

Lass die Finger von solchen selbstversuchen!

Antwort von Rosy

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 11 Monaten 12 Antworten 176 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 12 )

  1. Avatar

    Meine Antwort ist zwar nur kurz:

    Von Piercings – außer diskretem Ohrpiercing – rate ich Dir ab.

    Das kann für Dich – besonders beruflich – zum Hindernis werden.
    Und auch Du wirst älter …

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Und dann war da noch die Mutter, die meinte, ihre Tochter bekommt das Bauchnabelpiercing lieber von einem Hautarzt statt von einem erfahrenen Piercer.

    Auch da war das Ende eine fiese Entzündung.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Lass das Piercing nur von einem Fachmann / einer Fachfrau durchführen.
    In vielen Körperregionen befinden sich Nervenbahnen die durchtrennt werden können und beim stechen anschließend ein Taubheitsgefühl verursachen.
    Bezahle lieber einen Euro mehr und habe lange Spaß an Deinem Piercing und nicht an langen Wartezeiten beim Hausarzt.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Sternchen, ich sage nur: Lass es! denn sogar von einem fachmann gestochen, kann sich ein Piercing manchmal entzünden.
    Auch wenn deine freundin Erfahrung hat. Großes Risiko.
    Ich selbst kann mir nur am Ohr stechen. Ist auch nicht so schlimm. Aber nur da wo kein Knorpel ist. Also üerleg dir leiber noch mal, ob nicht lieber ein Profi besser wäre…

    Beste Antwort
  5. Avatar

    oh ha lass die finger davon wenn deine freundin keine ausbildung bzw erfahrung hat damit lass es sein . du brauchst dazu professionelles werkzeug und das muss alles steril sein und ein plastik piercing würde ich erst später nehmen . weisst du eigendlich das deine freundin dein gesicht entstellen kann . was ist wenn sie die nerven durch trennt oder du eine infektion bekommst lass lieber ein fachman ran .

    Beste Antwort
  6. Avatar
    0

    Meine güte regt euch mal ab.wenn sie es machen will, dann macht sie es.

    also ich hab mir insgesamt 7 selber gestochen und weiß deshalb ein wenig bescheid. beim lippenpiercing unten rechts oder links an der lippe kann kaum was passieren. ich hab das schon so oft gestochen und nie ist etwas passiert.

    man kann sich in der apotheke octenisept (desinfektionszeug was du unbedingt benutzten solltest! ca. 5 €) und ne Braunüle (nadel fürs stechen-kostet ca. 2,50€ ). dann die stelle desinfizieren , punkt drauf machen und stechen.halt langsam damit’s grade wird. aufjedenfall die nadel auch desinfizieren und am besten handschuhe tragen damits einigermassen steril ist.

    Bioplaststäbe (plastikstäbe) kannste eigentlich von anfang an reinstecken ist kein problem. nur halt am anfang einen langen nehmen, damit die haut platz hat ( sie wird anschwellen nach dem stechen) . danach kann man die , normalerweise, kürzen und wieder draufschrauben.

    joa. also wenn dud as piercing dann hast solltest du es oft desifizieren und säubern.am besten auch mundspülung verwenden damits im mund auch sauber wird. denn das octenisept sollte man nicht im mundbereich anwenden.

    ich hoffe ich konnte dir helfen (:

    Beste Antwort
  7. Avatar

    ich würds mir nicht von “einer freundin stechen lassen, die sich damit auskennt”
    geh zum hautarzt und lass dich von dem beraten 🙂

    Beste Antwort
  8. Avatar
    0

    Habe mein Lippenpiercing jetzt fast 2 Tage und hab das von einem Freund stechen lassen. Ich kann dir dringend Octanisept empfehlen! (http://www.amazon.de/SCHUELKE-MAYR-GMBH-Octenisept-50/dp/B001NZ893G/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=drugstore&qid=1251827087&sr=8-2). Damit musst du vorher die Stelle an der Lippe ansprühen und das Piercing auch! Nimm aber bitte keins aus Plastik, da setzen sich Bakterien viel schneller fest. Ich wollte mir auch die 50€ sparen, aber spar nicht am Ring und kauf dir irgentwo einen aus Chirugenstahl. Besser noch ist ein offener mit 2 Kugeln, weil einen geschlossenen kriegt man schwerer rein und wenn die Wunde noch offen ist, kann das verdammt weh tun..

    Ansonsten: Täglich 2-3 mal desinfizieren (einfach einsprühen oder mit Wattestäbchen an der Wunde lang) und versichte ein paar Tage auch viel Milch und Kase (Milch verhindert ein schnelles Verheilen).

    PS: Vorher kein Alkohol trinken, das lässt den Blutdruck steigen und es ist einfach wirklich nicht ratsam. Hab Sonntag meine Erfahrung gemacht 😛

    Lg,
    hoffe ich konnte helfen

    Beste Antwort
  9. Avatar

    Was denkst Du was Du zahlen wirst falls es zu Eiterblasen, Wildfleisch oder im schlimmsten Fall zu einer Blutvergiftung kommt – die Behandlungskosten werden in diesem Fall nicht von der Krankenkasse übernommen und da sind 40 Euro nichts.

    Beim Piercer oder Arzt wird der Schmuck in einen Inkubator gelegt.

    Aber mache ruhig. Vielen lernen erst daraus wenn es zu spät ist.

    Einen Job wirst Du damit jedenfalls nur sehr schwer bekommen, denn diese Piercings im Mundbereich schrecken Arbeitgeber ab.

    MfG

    Beste Antwort
  10. Avatar

    Und wenn ihr euch ja so auskennt, wieso fragst du dann ob man ein ‘Plastik’ Piercing als ersteinsatz verwenden kann?
    Ich rate dringenst davon ab dir das Piercing von deiner Freundin stechen zu lassen.
    Klar 40 Euro sind nicht wenig aber dafuer wirst du laenger freude an deinem Piercing haben und kannst dir sicher sein, dass es richtig gestochen wurde(solang du einen serioesen Piercer hast).

    Beste Antwort
  11. Avatar

    wenn man ahnung hat spricht prinzipiell gar nichts dagegen sich ein piercing selbst zu stechen.

    allerdings muss der schmuck (und alles was zum piercen verwendet wird) anständig sterilisiert sein, dazu benutzt man normalerweise einen autoklav, so ein gerät hat man nicht zu hause herumstehen, denn es ist teuer.
    eine von euch muss also die möglichkeit haben irgendwie an sterilisierten schmuck zu kommen. es soll läden geben die so was verkaufen.

    plastik (PTFE) ist ein für den ersteinsatz geeignetes material. trotzdem würde ich sicherheitsshalber eher hochglanzpoliertes titan nehmen, aus dem grund dass auf der glatten oberfläche bakterien oder dreck sich nicht so leicht festsetzen. allergenfrei ist titan auch, also damit bist du auf jeden fall auf der sicheren seite.
    chirurgenstahl enthält übrigens nickel und ist deshalb für den ersteinsatz nicht geeignet!

    ansonsten brauchst du eben die braunüle, sterile einweghandschuhe, ein desinfektionsmittel (octenisept), im mundbereich auch eine mundspülung. in einer online-apotheke bekommst du das alles, normale apotheken haben meistens keine braunülen. hilfreich ist eine piercingzange (steril!), es soll aber auch ohne gehen.

    bei einem lippenpiercing solltest du einen labret-stud nehmen. das ist ein stab, am einen ende eine kugel, am anderen ein flaches plättchen. er sollte etwas länger sein, denn die lippe kann anschwellen. einen ring würde ich deshalb erst einsetzen wenn das piercing verheilt ist.

    das alles solltet ihr aber eigentlich sowieso wissen. falls nicht, geh wirklich lieber zu einem richtigen piercer (nicht zum hautarzt oder so!). da kannst du dir dann fast sicher sein dass nichts schiefgeht.

    @die spinner die meinen damit findet man keinen job: kommt erstens auf die branche und den chef an (in einer bank = schlecht, bei einem designer = meistens kein problem), zweitens kann man so ein piercing zur not immer noch rausnehmen.

    Beste Antwort
  12. Avatar

    du kennst dich doch mit ritzen aus da wird piercen kein problem sein emo ; )

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen