Bin ich wirklich zu jung für weitere Ohrlöcher?

Frage

Hallo. Ich bin 14 und habe meine Mutter schon mal vor 2, 3 Jahren genervt, das ich gerne an jeder Seite 1 weiteres Ohrloch haben möchte. Meine Mutter meint aber, das ich noch zu jung sei und wenn man das zulässt, kommt bald das zweite und dann der dritte Piercing und dann das Tattoo. Ich habe auch schon mit den Gedanken gespielt, es selber zu machen da ich mir mal Sterilisierte Nadeln gekauft hatte (aber das lass ich lieber). Viele finden auch, am Ohr ist es nicht so schlimm, man sieht es ja nicht immer. Ein Paar in meiner Klasse haben auch schon ein Bauchnabelpiercing bekommen, genau wie einen Helix. Auch ein Grund ist für mich, das ich mir zur Zeit Flesh Tunnels mache. Und weitere Ohrlöcher gehören schon fast dazu, eben ein Standard geworden. Ich würde nebenbei auch gerne einen Rook und einen Helix haben.

Wie ist eure Meinung über weitere Piercings am Ohr?
Sie würden es mir am liebsten noch nicht mal mit 18 erlauben. Ich wollte 16 runter handeln, da ab dann es so auch viele andere dürfen.
Ich will doch nur 7 mm, das sieht man kaum und das wollte ich auch nicht wissen, mein Thema war was anderes:p
Und wie denkt ihr über andere Piercings im Ohr?
Suchtgefahr glaube ich jetzt nicht. Ich hasse es, Leuten etwas nach zu machen und dabei wird es auch bleiben, das ist einfach ein dummes Gefühl. Aber meine Mutter weiß ja nichts von meinen anderen Wünschen.

Beste Antwort:

Warte bis du 18 bist, da kannst du dich verunstalten, wie du willlst!

Ich werde nie Leute, besonders Mädels begreifen, die sich ihre Ohrlöcher freiwillig so hässlich ausleiern!

Mach doch am besten noch sowas:

http://www.panthermedia.net/fotodb/prv/0000000000/00949000/00949745_preview.jpg

Ok, 2 Ohrlöcher sind ok, aber bei dir hab ich das Gefühl, dass Suchtgefahr besteht, oder du alles haben willst, weils die anderen ja auch haben…
Ich finds richtig, dass dir deine Mum das nicht erlaubt!

Nachtrag:
Wenn das so ist, wie du schreibst, dann versteh ich deine Mum nicht.
An einem 2. Ohrloch ist doch nichts Schlimmes!
Rede nochmal mit ihr, in einem passenden Moment.
Aber selber stechen würde ich nicht, wenn sie so sehr dagegen ist.
Ok, ich habs auch selber gemacht, aber da war ich schon 18.
Ich würds aber nicht wieder tun, weil, das Ohrloch stechen ist nicht das Problem, aber den Ohrring reinfummeln! Das tat schweineweh!

Antwort von Janet M

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

helix twiter
Helix Piercing
Image by Deanna Wardin @ Tattoo Boogaloo

in Arbeit 0
Tom Scharlock 7 Monaten 2021-03-17T11:47:00+01:00 11 Antworten 258 Ansichten Neu 0

Antworten ( 11 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-14T14:14:57+02:00

    Ich hatte schon mit 12 Jahren an einem Ohr zwei Ohrlöcher
    ich finde es nich zu jung

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-14T14:42:35+02:00

    Meine Tochter ist 10Jahre alt und hat auch zwei Ohrlöcher also ich finde da nichts schlimmes dran.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-14T15:00:38+02:00

    Soll ich dir mal ganz ehrlich was sagen? Ohrlöcher und Piercings sind sowas von hässlich, warum willst du dich unbedingt verschandeln? In zwei bis drei Jahren wird diese “Modeerscheinung” ohnehin total out sein und die Leute werden sich mit Grausen von dir abwenden, wenn sie dich schon von weitem sehen mit deinem ganzen Metall im Gesicht!

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-14T15:51:02+02:00

    Also ich verstehe auch nicht so recht, warum so viele Eltern wegen eines Piercings oder ein paar Ohrlöcher einen derartigen Aufstand machen. Bei einem Tattoo oder einem Flesh Tunnel kann ich es ja noch verstehen weil solche Sachen nicht so leicht umkehrbar sind und weil man mit 14 Jahren ja wirklich noch nicht erwachsen ist.
    Aber wegen einem zweiten Ohrring eine derartige Aufführung zu veranstalten find ich schon ziemlich schräg. Schlimmstenfalls nimmste das Teil wieder raus
    und das Löchlein wächst wieder zu.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-14T16:08:05+02:00

    Rede es deiner Mutter aus, denn ich kenne ein Mädchen, das 11 Jahre alt ist und sie hat pro Ohr 2 Ohrlöscher…..

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-04-14T16:28:26+02:00

    pfff…
    ich hatte mit 8 Jahren an jeder Seite ein Ohrloch bekommen weil ich das so schön fand und einige aus der Klasse hatten das auch schon (wie man halt so ist als kind ;o)

    und jetzt wo du 14 bist, finde ich ein zweites Ohrloch nicht schlimm.. aber lass die Finger von den Tunnels.. mein Freund hat welche, das sieht so schei.ße aus wenn der keinen Ohrschmuck drin hat und der hat auch “nur” 10mm.. ist wirklich nicht schön und irgendwann findest du das dann sicher auch nicht mehr gut..

    ps: zu einer modeerscheinung zähle ich weder tattoos noch piercings..das gibts seit jahrhunderten und wirds ewig weitergeben, hat nix mit mode zu tun, wie hier manche behaupten!

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-04-14T17:20:05+02:00

    Ich bin 14 und habe zwei Flesh Tunnels und ein zweites Ohrloch. Und es ist wirklich irgentwann eine sucht. Ich habe mir vorgenommen bis 8mm zu dehnen und mitlerweile bin ich bei 12mm. Wobei ich noch weiter machen will. Ich habe auch ein Lippenpiercing und möchte mehr. Also für mehr Ohrlöcher ist es wohl kein Problem, da ist man wohl alt genug, es sind ja nur kleine löcher, die man im notfall auch wieder zuwachsen lassen kann. 🙂

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-04-14T18:11:03+02:00

    Ich kann dich wirklich gut verstehen, habe selbst insgesamt 9 Ohrringe die ich allesamt vor meinem 18. Geburtstag und ohne Erlaubnis stechen habe lassen 😉
    Ich weiß nur zu gut, wie sehr es nervt, wenn Eltern einem sowas verbieten wollen, denn es ist oft schwer nachzuvollziehen, wo das Problem liegt, wenn es nur um ein zweites Glitzersteinchen am Ohrläppchen geht.
    Ich würde dir aber trotzdem raten, zu warten. Nicht, weil deine Eltern unbedingt zwangsläufig recht haben und du süchtig werden wirst etc., sondern, weil deine Meinung dazu sich einfach noch ändern kann. Und es wäre schade, wenn du irgendwas machst, was du hinterher bereust. Es läuft dir ja nicht weg – wenn du es mit 18, 19 oder 20 immernoch möchtest, kannst du dich immernoch piercen lassen und wirst immernoch genauso viel Freude dran haben.
    Zusätzlich solltest du mal folgendes in Betracht ziehen: In welchem Beruf wirst du später arbeiten? Bist du 100%ig sicher, dass die gepiercten Ohren nicht stören?
    Wenn du mal geröntgt werden musst, musst du alles Metall aus den Ohren rausnehmen – bei vielen Ohrringen eine unsägliche Prozedur.
    Wenn du die Ohrringe irgendwann nicht mehr haben möchtest, hast du auf ewig Löcher in den Ohren. Sicher, dass du das mit 40 oder 60 oder 80 noch haben willst?

    Auf keinen Fall würde ich sie selber stechen, das sieht man nämlich an den ausgefransten Rändern der Löcher 😉 Wenn du dich piercen lassen willst, geh zu einem Fachmann =)

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-04-14T18:47:14+02:00

    Deine Mutter hat Dir doch schon Ohrlöcher erlaubt, dementsprechend kann man ihr ja nichts vorhalten. Wenn man Deine Wünsche sieht ist wohl die Meinung Deiner Mutter nicht unbegründet das dann nach und nach immer mehr kommen würde. Anscheinend gibt es noch Eltern die ihrer Erziehungs- und Aufsichtspflicht nachkommen. Wenn Du volljährig bist kannst Du Dich ja piercen lassen, Ohrlöcher stechen lassen usw. soviel wie Du willst.

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-04-14T19:33:12+02:00

    Als ich mein erstes Ohrloch bekommen habe, war ich fünf. Das ist irgendwann zugewachsen und mit sieben/acht Jahren habe ich ein neues bekommen. Mit zehn oder elf (ich weiß das schon gar nicht mehr) habe ich dann auf beiden Seiten ein zweites Loch bekommen. Mit dreizehn dann mein drittes. Mit vierzehn habe ich mir 2 Löcher oben an der Ohrmuschel stechen lassen, die sich leider beide entzündet haben. Jetzt bin ich fast 17, habe also insgesamt 6 Ohrlöcher und habe vor einem halben Jahr angefangen das rechte hinterste zu dehnen (6mm, will aber noch auf 8 oder 10mm). (Ein Tattoo habe ich übrigens auch)
    Und was sagt meine Mutter dazu?
    Die ersten Löcher haben wir uns zusammen stechen lassen, aber sie ist sehr schmerzempfindlich, also hat sie sich keine weiteren stechen lassen, obwohl sie es auch schön findet. Mit dem 5. – 8. Loch konnte sie sich allerdings nicht sonderlich anfreunden, aber sie hat es erlaubt, weil sie der Ansicht ist, dass Ohrschmuck schön aussieht, “harmlos” ist, man ihn gut verstecken kann und man das Loch kaum sieht, wenn man ihn raus nimmt.
    Die Sache mit dem Dehnen und dem Tattoo ist eine andere.

    Jedenfalls denke ich, dass du auf keinen Fall zu jung bist. Wieso auch? Eigentlich ist das “zu jung” nicht mal ein richtiges Argument, wenn es nicht weiter begründet wird.
    Ich denke, dass man mit 14 Jahren normalerweise alt genug ist um über ein mögliches weiteres Ohrloch zu entscheiden.
    Zudem finde ich es komisch, dass deine Mutter was gegen weitere Ohrlöcher, aber nichts gegen Tunnels sagt.

    Andererseits verstehe ich, dass deine Mutter Angst davor hat, dass du in ein paar Jahren alle möglichen Piercings und Tattoos haben willst und dann aussieht wie weiß nicht was. Ich glaube keine Mutter will ihr Kind so “verstümmelt” sehen. Das sagt meine Mutter mir auch immer.
    An deiner Stelle würde ich erstmal versuchen mich mit etwas zufrieden zu geben und nicht alles auf einmal zu machen bzw. deiner Mutter das vorzuhalten. Dann könnte sie nämlich denken, dass das nur eine pubertäre Phase ist.

    Heißt also:
    Ich kann nicht verstehen, warum deine Mutter dich zu jung für ein weiteres paar Ohrlöcher findet – ich denke sie hat andere Gründe.
    Versuch dich in die Situation deiner Mutter hineinzuversetzen und überfordere sie mit deinen Vorhaben nicht.

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-04-14T19:35:46+02:00

    Ich bin auch 14 Jahre alt und habe ein zweites Ohrenloch gemacht. Und das gute ist, wenn es dir einmal nicht mehr gefällt kannst du den Stecker raus nehmen und das Loch zuwachsen lassen.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.