Bauchnabelpiercing stechen?

Frage

Hallo (;

-Ich wollte mal einige sachen dazu wissen:
Entzündet sich das schnell?

-Ich bin Leistungsschwimmerin & gehe dadurch ja auch sehr oft ins Chlorwasser, wie lange dürfte ich nicht hingehen?

-Meine mutter meinte, wenn mann irgendwannmal Schwanger wird, das das wieder aufreißt? ( das glaube ich nciht !)

-Wie sieht es aus mit selberstehcen, meine Freundin hat mir eine Seite gezeigt wo sie immer ihre tunnel, etc kauft, und eben habe ich gesehen : sogenannte ”werkzeuge” fürs stechen.
Wenn ich das mit nerFreundin zusammen machen würde was bräuchte ich alles dafür?

http://www.crazy-factory.com/product_listing_ng.php?cat_id=448

Liebe Grüße & Danke im vorraus.

Beste Antwort:

Ja. Es entzündet sich schnell, vor allem, wenn da ein Pfuscher am Werk ist.
Deine Schwimmambitionen darfst du für ein paar Wochen vergessen.

Antwort von blauclever

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-09-23T11:42:00+02:00 4 Antworten 250 Ansichten Neu 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar
    0
    2013-05-14T15:13:53+02:00

    Ja es entzündet sich aber ich weiß nich ob es sich schnell entzündet ich hab nämlich keins
    aber meine freundin hat eins und die kann kaum beim schwimmen mitmachen weil es bei ihr oft entzündet isch. Man sollte mit der Entzündung nich schwimmen gehen weil das dann nich so gut tut
    wenn das da ran kommt glaub ich hat bei meiner freundin zumindest der artzt gesagt

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-05-14T15:13:53+02:00

    Lasse dir ruhig eins stechen. Creme das denn mit Bepanthen Wund und Heilsalbe ein. Chlor desinfiziert, aber ich würde sagen, wenn du 14 Tage verzichtest, dann ist das lange genug. Das mit der Schwangerschaft ist Blödsinn. Ich habe bereits Frauen gesehen, die schwanger sind und ein Nabel Piercing haben.
    Du solltest das vom professionellen Piercer machen lassen, nicht selbst und nicht von deiner Freundin oder jemand anderem. So viel solltest du dir Wert sein! Gesundheit kann man durch nichts ersetzen!

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-05-14T15:51:39+02:00

    heilung dauert 4-6Wochen -.-#

    dauert solang weil man sich dauernd bewegt und Kleidung und bücken sind auch nicht gut…

    vom aufreißen bei Schwangerschaft hab ich nichts gelesen

    aber bei Einzelfällen kann Heilung ein Jahr dauern

    ist das komplizierteste Piercing dass es gibt;D

    vielleicht fragst du besser dort nach wo du stechen lassen möchtest??

    http://www.ciao.de/Bauchnabelpiercing_Tipps_Tricks__220122
    auf der Seite hat jemand GANZ genau über Bauchnabelpiercing geschrieben

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-05-14T16:03:11+02:00

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich Bauchnabelpiercings wirklich anständig entzünden können. Ich gebe Dir nur den einen Rat: Bitte lasse es von einer Fachfrau/Fachmann stechen – sonst kann es böse in die Hose gehen. Wenn die Entzündung um ist, du Dich immer fein darum gekümmert hast (am besten täglich mit Tyrosur einreiben), dann hast Du eigentlich Ruhe damit. Als ich schwanger war, habe ich in den letzten drei Monaten das Piercing entfernt – danach konnte ich es aber wieder problemlos selber wieder einsetzen.

    Und ja – Schwimmen fällt dann auch erst mal für ein paar Wochen aus.

    Man muss Prioritäten setzen *lächel.

    LG Suzann

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.