Bauchnabelpiercing?!?

Frage

Hey!
also ich hab mein bauchnabel piercing jetzt seit 2 wochen. tut überhaupt nciht weh. hat sich nich entzündet oder sonst was. da kam vor 3 tagen mal bisschen wundsekret aus dem stichkanal und seit gestern abend aber nicht mehr. hab mal gelesen das wenn wundsekret rauskam das ein zeichen dafür ist das es abgeheilt ist ? aber ein bauchnabelpiercing das nach 2 wochen schon abgeheilt ist?! naja. aufjedenfall wollt ich mal wissen wann ich es wechseln darf. meine piercerin hat mir nix gesagt um im internet hab ich alles mögliche gefunden. 6 monate. 3 monate. 3 wochen. 2 wochen. also wirklich alles. ich weiß aber auch das es nass sein sollte wenn ich es wechsel. also iwie mit octenisept oder badewanne und so . aber wie gesagt wann? 🙂 🙂
dankee <3 @Henry. Würde ich ja gerne aber die ist jetzt 3 wochen lang nicht da ^^

Füge deine Antwort hinzu!

aktiv 0
Tom Scharlock 3 Monaten 3 Antworten 61 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar

    Meine Frau hat auch eins, wenn sie ein andres haben möchte legt sie erst einen warmen Waschlappen drauf und dann sprüht sie das neue mit Definitionsmittel ein und dann macht sie es so rein.

    Lg.

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Du musst nicht unbedingt deine Piercerin fragen, jede/r andere wird dir genauso weiterhelfen können. Das machen die meistens auch kostenlos.
    Meines war auch nach kurzer Zeit verheilt, aber die Piercerin hatte bei Stechen gesagt ich soll es 4 Wochen lang mit Kodan versorgen. Das habe ich gemacht und es war eine gute Idee. Vorher würde ich es auf keinen wechseln.

    @Timo: So so, deine Frau verwendet also “Definitionsmittel” anstelle von Desinfektionsmittel. Interessant. Wo kriegt man denn sowas?

    Beste Antwort
  3. Avatar
    0

    Ich habe mir auch am Freitag ein Traguspiercing stechen lassen.
    Also in der Regel sollte man bei jedem Piercing 2-3 Monate warten, denn erst dann kann man mit hoher Sicherheit sagen, dass es abgeheilt ist und beim rausmachen auch nix passiert. Beim Tragus heißt es auch kann innerhalb von 8 Wochen bis zu 6 Monaten verheilen. Deshalb lieber mal die goldene Mitte nehmen. Wundsekret kann auch ein Zeichen dafür sein, dass Bakterien in der Wunde sind, je nachdem welche Farbe es hat. Gelblich deutet auf Bakterien hin. Es dauert leider oftmals bis es völlig ausgeheilt ist, man selber denkt schon eher, dass man den Ring wechseln kann. Wenn du das nun aber machst, kann es sich richtig übel entzünden.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen