Bauchnabelpiercing…?

Frage

Hallo,
und zwar möchte ich mir ein Bauchnabelpiercing stechen lassen. Bin erst 15, aber das ist nicht schlimm oder? Meine Mutter ist nicht so begeistert. Welche Risiken bestehen denn? Und wie lang dauert die Heilung? Welche Argumente könnte ich meiner Mutter gegenüber sagen? Ich will unbedingt eins… Und dann noch was…^^ Ich spiele Fußball un mach gern & rel. viel Sport. Wie lang darf ich das nicht?
Danke schon mal für die Antworten…=)
und noch ne Frage… wird man betäubt??

Beste Antwort:

Also, ich hatte auch mal ein Bauchnabelpiercing. Ich fands genauso wie Du total schön.
Die Heilung ist unterschiedlich lang. Kommt drauf an, wie gut Dein Heilfleisch ist. Bei mir hat es fast 2 Wochen gedauert.
Sport kannste eigentlich direkt am nächsten Tag machen. Ich würde nur mit schwimmen warten, bis es abgeheilt ist, die Wunde soll nicht dauerfeucht sein, dann dauert die Heilung noch länger.
Bei mir wurde das Stechen NICHT betäubt und wahrscheinlich hatte ich mehr Panik davor, als es wirklich weh tat.
Ach ja, ein guter Piercer wird Dich beraten und naja, ich möchte Dir nicht zu nahe treten, aber mit 15 wird er Dir, ohne Beisein Deiner Mutter/Vater kein Piercing machen, auch nicht mit einer schriftlichen Einverständiserklärung. Es muss jemand dabeisein. Hab ich damals bei einer Freundin mitbekommen.
Argumente für ein Piercing??? Da musst Du Dir schon was einfallen lassen. Da ich alt genug war, hab ichs mir einfach machen lassen.

LG, schwimmbux

Antwort von schwimmbux

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 3 Monaten 4 Antworten 210 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar

    Betäubt wird man nicht. Die heilung ist bei jedem unterschiedlich. Sport kannst du gleich wieder machen. Nur vorsicht mit dem hängen bleiben, das tut weh!

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Ich werde bald auch 15 und darf ein Piercing haben (aber im Gesicht).
    Sei einfach lieb, räum immer das Haus auf, mach deine Hausaufgaben und habe gute Noten. Dann wird deine Mutter es bestimmt erlauben. Zeig ihr, dass du es willst. Sport darfst du soweit ich weiss unbeschränkt machen, also so viel wie du jetzt machst. Ob mn betäubt wird, weiss ich nicht, ich denke aber schon. Informiere dich doch beim Piercer.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    1.wenn das deine mutter nicht erlaubt kannst du es vergessen.
    2.risiken eigentlich keine wenn du zu einem profi gehst.
    3.die heilung dauert jeh nach hauttyp.
    4.argumente kannst du da bestimmt keine guten bringen,weil es ist ja für dich schön und nicht für deine mutter was will die denn damit.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    also ne freundin von mir hat sich letztes jahr ein bauchnabel piercing machen lassen, sie hat es damals zum 14. geburtstag bekommen,….sie hat gesagt es hat eigentlich nicht weh getan und nach einer woche wars auch schon verheilt…..hmm gute argumente,….eigentlich kannst du nur ihre entkräften ^^ zum beispiel ist die gefahr das es sich entzündet nciht sonderlich hoch und außerdem ist es dein körper,….was auch meistens zieht ist das argument ” wenn nicht jetzt dann halt in ein paar jahren,…ihr könnt es nur hinauszögern”
    hoffe das hilft dir i-wie 😉

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen