Ab wievielen Jahren ist ein Bauchnabelpiercing erlaubt?

Frage

Ich möchte gerne einen bauchnabelpiercing. Ist das richtig, dass man sich das erst mit 18 machen darf?& wenn die Eltern das einwilligen geht das dann schon mit 15?
liebe grüße

Beste Antwort:

Du kannst es nur machen, wenn deine Eltern es erlauben !!!

Wenn du 15 bist und deine Eltern es erlauben, dann kannst du dir 100% sicher sein, dass du dir einen Bauchnabelpiercing stechen lassen kannst !!!

Antwort von Cosmo

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 2020-09-23T11:42:00+02:00 8 Antworten 192 Ansichten Neu 0

Antworten ( 8 )

  1. Avatar of sweetwinniepooh
    0
    2013-05-31T03:09:02+02:00

    ab 18 so wie alle anderen piercings auch

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar of Hanna
    0
    2013-05-31T04:04:46+02:00

    In den meisten Studios darfste mit Einverständinserklärung der Eltern, dir ab 14 eins machen lassen. Ohne Einwilligung jedoch erst ab 18.
    LG
    Hanna

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar of Adriana S
    0
    2013-05-31T04:37:58+02:00

    hey..

    ich bin 14 und habe auch eins mir stechen lassen.. du brauchst aber die unterschrift deiner eltern…!!!

    lg

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar of BlackMusicFan
    0
    2013-05-31T05:03:07+02:00

    Gepierct werden darf grundsätzlich jeder. Bei Minderjährigen unter 18 Jahren ist jedoch ein schriftliches Einverständnis eines Erziehungsberechtigten notwendig. Im April 2008 wurde eine Gesetzesinitiative gestartet, die ein generelles Verbot von Körpermodifikationen bei Minderjährigen fordert, die Umsetzung ist jedoch noch nicht beschlossen. Viele Studios führen unabhängig von gesetzlichen Verpflichtungen keine Piercings an unter 14-jährigen durch.

    Der Piercingvorgang ist rechtlich gesehen eine strafbare Körperverletzung. Deshalb muss der Klient in der Regel vor dem Piercen eine schriftliche Einverständniserklärung abgeben, die den Piercer vor rechtlichen Folgen diesbezüglich befreit. Diese Erklärung ist jedoch unwirksam, sofern vor dem Eingriff nicht ausführlich über die Risiken des Piercings aufgeklärt wurde.[

    Seit dem 1. Juli 2008 sind Ärzte und Krankenhäuser laut § 294a SGB V verpflichtet den Krankenkassen Komplikationen bei Tätowierungen, Schönheitsoperationen oder Piercings zu melden.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar of Jonny Single 23
    0
    2013-05-31T05:23:16+02:00

    ab 18 jahren un dmit 16 brauchst Du ne Einverständniserklärung deiner Eltern

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar of Schafskopf
    0
    2013-05-31T05:28:49+02:00

    wenn die eltern einwilligen liegt es im ermessen des piercers, egal wie alt du bist. gerade beim bauchnabelpiercing wird oft gesagt unter 14 sei das nicht so gut, hauptsächlich kommt das aber darauf an wie weit dein körper entwickelt ist (wie viel du noch wachsen wirst).
    wenn der piercer keine schriftliche einverständniserklärung deiner eltern sehen will, dann solltest du dir auf jeden fall einen anderen suchen. jemandem, dem es schon egal ist, wenn er sich strafbar macht, würde ich meinen körper jedenfalls nicht anvertrauen.

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar of mausy
    0
    2013-05-31T06:24:38+02:00

    ab 18j. und mit Genehmigung erziehungsberechtigter kannst früher stechen.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar of Marissa S
    0
    2013-05-31T06:32:17+02:00

    nein erst ab 16.aber mach das besser mit 18 da kannste dich dann selber belohnen.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.