Wieso kein wundsekret?

Frage

Halli hallo. (:
Ich hab mir am freitag mein bauchnabelpiercing stechen lassen; mir wurde gesgat da snach 1-3 tagen wundsekret auftritt? Bei mir ist dieses nicht mal minimal aufgetretten?
Es hat sich nur eine kruste gebildet von dem blut.Das piercing kann ich auch schon hin&her bewegen das einzige was weh tut ist wenn jemand ploetzlich dran kommt ( zb. Ich mit meinem arm) & anfangs hat es gejuckt aber das denke ich liegt halt daran das es heilt?
Ist das normal; Ist mein erstes piercing und da haette ich gerne eine antwort 😉 ?
Da ich erst ende der woche ein kontroll termin habe. ;D
Danke fuer antworten. ;*

Beste Antwort:

Die Kruste ist das getrocknete Wundsekret :))

Antwort von Tim

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 7 Monaten 3 Antworten 64 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar

    Die Pflege einen neuen Piercing wird hier genau beschrieben:

    http://www.modhouse.de/fileadmin/user_upload/pflege/MH_PiercingPflege.pdf

    Im Zweifel aber unbedingt damit zum Arzt gehen, weil hier niemand sehen und beurteilen kann, woran es denn nun wirklich ist.

    Beste Antwort
  2. Avatar

    hi,

    dann ist ja alles bestens, du hast eine wunderbare schnelle heilung und das ist gut so und so muss es auch sein. keine sorge alles o.b.

    alles gute

    deine oma

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Du bist eine der wenigen Glücklichen, deren Haut das Piercing ohne Probleme “annimmt”.

    Ich habe mir im Laufe von 2 Jahren 3 Pericings stechen lassen, an Stellen, wo direkt keine Luft rankommt und hatte weder nach dem Piercen selbst noch in den Tagen darauf Probleme. Kein Wundsekret, keine Entzündung, kaum Wundschmerzen. Auch war ich deshalb nie zur empfohlenen Nachkontrolle.

    Du kannst also ganz beruhigt den jetzigen Zustand deines Piercings genießen und selbst entscheiden, ob du zur Nachkontrolle gehst, da ja alles bestens ist.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen