Nasenpiercing (was ist da passiert?)?

Frage

İch habe mir vor 2monaten ein Piercing stechen lassen.
Der Piercer hat gestochen und nicht geschossen.
Nachdem er es gestochen hat floss ganz viel Blut aus Meiner Nase (es war nicht wenig sondern sehrrr viel so zusagen nicht mehr normal ..das blut spritzte sogar auf meine kleidung) , der piercer war total in panik er hat sehr geschwitzt und sehr viele taschentücher verbraucht um das bluten zu stoppen.
Als es aufgehört hat zu bluten hat er kurz mein nasen piercing leicht berührt aufeinmal floss wieder viel blut daraufhin fragte er micht ob ich schonmal mein blut untersuchen lassen habe.. wenn nicht sollte ich es tun vllt hab ich diabetes meinte er.

Das erschreckende ist dass ich mir heute ein neues nasenpiercing stechen lassen habe und da ist garnichts passiert.

woran könnte es gelegen haben?

Beste Antwort:

Na ja, das Blut war ja schon beim ersten mal ausgelaufen…

Ich muss jetzt nicht mehr erklären, wie ich über Selbstverstümmelung und geistige Gesundheit Denke – oder?

Antwort von Kater

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 8 Monaten 2021-02-05T11:43:00+01:00 4 Antworten 201 Ansichten Neu 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar
    0
    2013-06-11T13:40:02+02:00

    vielleicht hat er ungünstig ein blutgefäß erwischt… trotz alledem… geh mal zum hautarzt, lass einfach vorsichtshalber dein blut kontrollieren, zu verlieren hast ja nix…:) einfach, damit du beruhigt bist, schildere ihm das, was der piercer gesagt hat…

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-06-11T13:46:17+02:00

    der hat wohl ne ader erwischt. ich liebe diese piercings. im kampf kann man daran ziehen. so bringe ich jeden gegner in die knie. echt super
    also ich würde mir nie son ding verpassen lassen. dass sieht ja auch zum schreien aus. lol

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-06-11T14:27:18+02:00

    Wenn der Piercer gut gewesen wäre, hätte er durch deiune Nase erst einmal hindurch geleuchtet.Das geht mit einer kleinen LED-Lampe prima und man sieht dickere Blutgefäße. Dann piekt man nicht gerade dort hindurch.

    Wie ist es bei dikr mit Blutungen wenn du dich sonst verletzt, bluten die auch eher länger? Wenn ja, kann es sein, das du vereringerte Gerinnungswerte hast. Das muss nicht Diabetis sein, auch eine genetische Abweichung ist möglich – zwiscxhen Blutern, die überhaupt keine Gerinnung haben bis zu Leuten, bei denen selbst schlimme Wunden schnell trocken sind gibt es alle Abstufungen, Hast du verringerte Blutgerinnung, währe ich an deiner Stelle bei Piercings sehr vorsichtig.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-06-11T14:39:33+02:00

    Wenn du zur Selbsverstümmelung einen Helfer brauchst ist dir eh nicht zu helfen. Und die ignorat freche Blödheit des Piercers mal wieder schwer zu toppen.
    Sei ein Man und sterbe wie ein Held!
    Das erschreckende ist dass du aus dem ersten Mal so gar nix gelernt hast. Das tut echt weh!

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.