nasenpiercing unterschiede?

Frage

also ich hab mir mal vor 4 monaten einen nasenpiercing stechen lassen.heut hab ich mir einen anderen gekauft.aus m studio.ich hab die dame gefragt ob es einen unterschied macht wierum der hacken ist.sie meinte das sei egal.es geht dabei nur um das reinmachen des piercings.das es für die einen so und für die anderen so wieder besser geht.
naja jedenfalls hab ich mir jetzt den anderen piercing reingemacht und der is doch etwas dünner als mein vorheriger.is das schlimm? kann das loch jetzt auf diese größe zuwachsen oder sonst was passieren?
außer das es ein wenig juckt….
is das normal das der erste piercing etwas größer ist und man danach jeden x beliebigen reinmache kann? oder muss es immer die eine größe sein?

Beste Antwort:

Die mit der Spirale fliegen nicht so leicht raus, sind aber etwas schwerer rein zu machen. Die normalen Stecker sind leichter rein zu machen und halten eigentlich genau so gut. Das erste Piercing ist ein medezinischer Stecker und es ist normal, wenn der etwas größer ist. Passieren wird nichts, wenn Du jetzt den Anderen drin hast!

Antwort von ASP

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

Pierce Transit buses at the Port of Seattle Refueling Station
Piercing
Image by Atomic Taco
After a recent fire at one of their refueling stations, Pierce Transit has been using many other stations to refuel their entire fleet of CNG buses.

aktiv 0
Tom Scharlock 5 Monaten 1 Antwort 45 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antwort ( 1 )

  1. Avatar

    Es sollte nicht jucken! Ich würde es sofort rausnehmen. Ich habe lange gebraucht um ‘mein’ Piercing zu finden, das ich jetzt auch schon problemlos seit sicher 10 Jahren trage. Ich würde auf diese 5 Euro-Stecker verzichten, die sind oft minderwertiges Silber oder enthalten Nickel. Außerdem habe ich festgestellt, dass einige zu dünn sind.

    Denn nun zu deiner Frage: ja, der Piercingkanal wächst mit dem Piercing. D.h. wenn du dir länger einen Ring (normalen Ohrring) in die Nase machst, dann hast du einen runderen Kanal. Das kann man wieder ‘hinbiegen’ mit einem geraden Stecker, aber angenehm ist es nicht. Ich würde genau vergleichen wie dünn der Stecker wirklich ist. Meiner momentan ist vom Durchmesser so dick wie ein normaler Ohrringstecker (nicht medizinischer Stecker).

    Was die Stecker-Arten angeht: ich habe auch immer die mit den Haken. Es gibt noch die mit den Kügelchen, aber die bekomme ich gar nicht rein. Ich würde auch immer wieder die mit den Haken nehmen.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen