Nachgefragt: Wie oder womit schmückt ihr euren Körper?

Frage

Heut zu Tage gibt es reichlich Möglichkeiten um seinen Körper auch dauerhaft zu verschönern oder zu schmücken. Ob nun Ohrlöcher, Piercings oder Brandings. Sich die Augenbrauen und Wimpern zu färben ist heute schon fast ein MUSS und die Augenbrauen und Lippen kann man sich dauerhaft farbig tätowieren lassen.
Tattos sind heute auch nicht mehr anrüchig und fast jeder hat schon eines wie zum Beispiel dieser Herr hier. Er hat sich 82 mal Julia Robert auf seinen Körper malen lassen. 🙂

http://www.whatsonningbo.com/news_images/f3996c31bfea62bc_82tatoo2.jpg

Wie steht ihr dazu und was habt ihr vielleicht machen lassen oder würdet ihr gerne machen lassen, wenn ihr das Geld und den Mut dazu hättet? Von einer Brustvergrößerung , Nasenkorrektur oder Fettabsaugung rede ich hier nicht. *g
ich freue mich darüber das viele, auch wenn sie selbst keinen körperschmuck haben so tolerant sind ihn aber anderen zu gestehen. jedem so , wie es ihm beliebt. das macht doch unsere welt wunderbar bunt. 🙂

Beste Antwort:

Ich bin tätowiert, und ich werde mir sicher noch mindestens 1 weiteres Tattoo stechen lassen!

Und das werden die Füße meiner Kinder auf meinem Bauch sein, mit Geburtsdatum und Namen!

Antwort von devilseye

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

Dallasite Cary Pierce visits Troubadour, TX
Piercing
Image by @giovanni
SMU Alum Cary Pierce founded the duo Jackopierce in 1988 with Jack O’Neill while they both were attending Southern Methodist University in Dallas as theater majors. Jackopierce toured extensively through 1998 in the US and abroad. In their travels they’ve shared the stage with the likes of Dave Matthews Band, Counting Crows, The Wallflowers, Sheryl Crow, Jewel, Alanis Morissette and Semisonic.

Jackopierce ended their decade-long association in 1997 with a sold-out farewell tour and the release of Decade, a retrospective double-CD that included new and live material. The last show of the farewell tour was 31 December 1997.

After the breakup Cary Pierce started a solo career and continued to play across the United States. He released four solo records and created his own record label, Foreverything Records. Cary produced and co-wrote records for Graham Colton, Jack Ingram, Creede Williams and others.

Jackopierce reunited for sold-out shows in Dallas, Austin and Houston in November 2002. Since then they have continued to play 15–20 shows a year.

A new studio CD, Promise of Summer, was released in September 2008. Several live albums were released in 2009 and 2010.

Catch Cary on the docu-reality television series Troubadour, TX – troubadourtx.com – premiering next month in Dallas on CBS.

Photography by @giovanni – gallucci.net

Use freely for non-commercial or non-profit use but give attribution to "giovanni gallucci, dallas music photographer" and link to gallucci.net

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-09-23T11:42:00+02:00 26 Antworten 304 Ansichten Neu 0

Antworten ( 26 )

  1. Avatar
    0
    2013-05-14T03:02:05+02:00

    Ich finde tatowierungen toll !
    Ich bin erst 16 und lasse mir bald eins stechen 🙂 Ich lasse mir da von keinem etwas einreden,denn ich lebe nur einmal und ich mach das wozu ich lust hab . (damit ist nich scheiße bauen gemeint)
    Ich finde jeder sollte wissen worauf er steht,denn jeder ist herr über sein leben. Das ist auch der grund warum ich mir zwischen die schulterblätter einen englischen spruch mit freiheit tattowieren lasse.

    wenn mans später bereut hat man pech gehabt . Hauptsache man lebt den Moment !

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-05-14T03:38:55+02:00

    Ich bin ehrlich, ich würde mich so was einfach nicht trauen, bin zu feige dazu. Aber wenn es anderen gefällt dann ist es deren Sache.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-05-14T03:48:44+02:00

    Der “Herr” hat für mich einen kleinen Knall :-)).

    Ich steh auf Schmuck, Ohrringe und Kettchen, auch Steine-Ketten usw. Ringe trage ich keine, der einzige Ring wird dann mein Ehering sein.

    So einen kleinen Stecker in der Nase hätte ich auch gerne, aber ich trau mich nicht………….

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-05-14T04:03:46+02:00

    ich habe ein ganz kleinen silbernen perlenstecker im nasenflügel.

    lust hätte ich auch auf ein kl. tatoo kürz über dem fuß, an der seite. und zwar mein sternkreiszeichen, quasi 2 sechsen quer nebeneinander: krebs. oder das sternzeichen meines verstorbenen freundes: stier

    mehr tatoos, brandings piercings o.ä. finde ich zuviel!

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-05-14T04:11:58+02:00

    Schöner wird der Typ durch seine Tattoos aber nicht . Soviel kann ich gar nicht trinken , dass der mir je gefallen könnte.;-))

    Tattoos gefallen mir nicht besonders , deren Zeit ist in meinen Augen abgelaufen , ebenso wie Brandings und Piercings. Außer Augenbrauen zupfen , eincremen und Wimpern tuschen , betreibe ich keinen großen Aufwand. Gut , die Haare müssen bei mir immer 1A liegen , sonst fühle ich mich nicht wohl . Schmuck trag ich auch nur noch selten , ich bin eben von Natur aus ein schönes Kind ;-))) , was will man da noch verbessern ?;-)) Busen ist groß genug , Nase perfekt und das Fett bekämpfe ich gerade mit FDH , Fahrrad fahren und schwimmen. Ich bin also zufrieden mit mir.

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-05-14T04:46:13+02:00

    Ich sehe das wie Piper: Der Mann hat einen Knall! 😀 Aber wer meint er musst es machen soll es tun….

    Ich habe mir mit 20 Ohrlöcher stechen lassen und sonst habe ich nichts dauerhaftes. Abnehmbarer Schmuck wie Ketten u.ä. trage ich gerne.

    Meiner Meinung nach muss das jeder für sich selbst entscheiden ob er das machen möchte oder nicht, ich finde nur die Person sollte alt genug sein, sprich über 18 um sich bewusst zu sein, dass ein Tattoo ein lebenlang hält… Wenn man sich mit 16 ein tolles Bild stechen lässt – gefällt es einem auch noch mit 61 oder 85? Ich möchte nichts was ewig hält, denn mein Geschmack verändert sich mit der Zeit. Meine Ohrlöcher kann ich wieder zuwachsen lassen und vor allem muss ich nicht immer die selben Ohrrige tragen.

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-05-14T05:37:25+02:00

    Ich habe 1Tattoo
    Eins hinterm Ohr (da steht Love )

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-05-14T06:21:52+02:00

    Meine Frau und ich tragen einen Ehering , wir sind der Meinung das reicht

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-05-14T06:49:26+02:00

    Oh, oh. Ich fürchte, in dieser Hinsicht bin ich ein Exot. Es kommt nur gelegentlich mal vor, dass ich mich schminke. Ich habe eine Halskette mit einem Delphin, die ich täglich trage und einen Freundschaftsring. Die Armbanduhr ziehe ich nur an, wenn ich ausser Haus gehe (wenn ich sie nicht vergesse). Ich würde mich vielleicht schon trauen, mit Piercing oder Tatoo, aber es ist mir halt nicht wichtig genug.

    Das heißt aber nicht, dass ich Tatoos, Piercings und gut geschminkte Menschen nicht mag. Ich finde sogar, dass manche richtig klasse damit aussehen. Es muß halt einfach zu dem Typ des Menschen passen. Nur das gelingt leider nicht allen, dafür das passende zu finden.

    Das hier, finde ich, hat doch was:
    http://nublog.ru/wp-content/uploads/2007/02/tongue.jpg

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-05-14T07:44:53+02:00

    Lol, dann lass ich mir 76 mal Johnny Depp einstechen..
    Nee, aber ein kleines Tattoo hätt ich schon gern, rate mal was..
    Schmuck trage ich nicht viel, eine Kette, 2 Ringe und Ohrringe..
    Armbänder verliere ich dauernd..

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-05-14T08:25:12+02:00

    Dauerhaftes, ausser der klassischen Ohrlöcher, wird an meinem Körper nicht verändert. Tattoos sind ein Schmarrn, ebenso permanent Make-Up.
    Make-Up wird dem Anlass entsprechend aufgelegt, immer dezent und stilvoll.
    Passenden Schmuck gbt’s zum Outfit, abends mal etwas mehr als tagsüber.

    Geld wird dahingehend in Schmuck und Profimakeup investiert, sodass ich zu jedem Anlass perfekt gestyled bin. Natürlich echter Schmuck und keine Billigware.

    Nachdem ich des öfteren über den roten Teppich muss, kann ich es mir nicht leisten in Billigware daherzukommen. Aber weniger ist ohnehin mehr!

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-05-14T08:57:49+02:00

    ich mag keine Tatoos…noch nie.
    Aber ich liebe Schmuck…in allen Variationen.
    Trage viel ( nicht zuviel) und immer passend zur Kleidung.
    Und ich schminke mich..täglich-

    Später würde ich mich evtl. im Gesicht liften lassen.

    Das wars.

    aber jeder nach seiner Facon…und was der Typ mit 82 macht…warum nicht…er braucht wohl keine Erlaubnis.

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2013-05-14T09:25:31+02:00

    Nicht alle Menschen lassen sich so verunstalten, wie in deinem Link angedeutet. Es gibt aber sehr viele, die sich ihres natürlichen Schmuckes, dem Haar, mehr und mehr berauben lassen. Da soll es doch richtige Studios geben die sich dieser Tätigkeit widmen. Wahrscheinlich bin ich schon zu alt, um diesen Trend zu verstehen. Andere Zeiten, andere Sitten.
    Ich selbst wäre vor ein paar Jahren selbst gern in solch ein Studio gegangen, um mir die von Anderen abgelegten Haare auf meinem Kopf einpflanzen zu lassen.
    Diese Zeiten sind aber vorbei und ich habe mich damit abgefunden. Ein paar “Federn” sind ja auch noch verblieben.

    Mir ist noch etwas eingefallen: Deine vierbeinigen Freunde brauchen sicher auch keinen Körperschmuck.Sie haben ihren Eigenen der durch nichts zu übertreffen ist.

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2013-05-14T09:42:37+02:00

    Ich mag mittelalterlischen Schmuck, Lederarmbänder, Steinketten, Bernstein, Perlen, Muscheln und vor allem Schmuck aus ungewöhnlichen Dingen.
    Ich überschmücke mich aber nicht.
    Ich finde weniger ist mehr.

    Dazu ein paar alte Lieblingsfetzen, rein in die Cowboystiefel und fertig geschmückt bin ich. 🙂

    Ab und zu schmink ich mich mal etwas, mein Tatoo ist das kleinste der Welt und deshalb nur für Leute mit Adleraugen sichtbar.

    Ich würde mir gerne mal vom Ohr an,den Hals entlang und über den ganzen Körper (nur auf einer Seite) bis zu den Füssen ein ganz dünnes feines Henna-Tatoo machen lassen.

    Mach ich auch noch…irgendwann…

    Ich würd mir nie im Leben einen Namen tätowieren lassen.
    Was für ein Quatsch…

    Als beste Antwort auswählen
  15. Avatar
    0
    2013-05-14T10:11:21+02:00

    Bis auf jeweils ein Ohrloch, recht und links, habe ich nichts. Das Ohrlochstechen hat mir meine älteste Schwester mal zu meinem 12. Geburtstag geschenkt.
    Trage aber äußerst selten mal Ohrringe…..meist bekomme ich eh ein dickes Ohr davon, egal um was für ein Material es sich beim Ohrtecker handelt.
    Mit Schmuck gehe ich eh sehr sparsam um. Eine Uhr trage ich z.B. nie—-
    Ketten und Armbänder auch nur mal in Außnahmefällen – meist vergesse ich das eh… 😉

    Nachtrag: Ich schminke mich zwar, aber nicht so, als dass man meinen könnte, ich wäre in einen Farbtopf gefallen…… zudem läßt sich auch alles wieder abwaschen.
    Ein Tattoo käme für mich überhaupt nicht in Frage, ebenso jegliche Art eines Permanent-Make ups, Piercings etc.
    Desweiteren kann ich mich absolut nicht mit diesen künstlichen Fingernägeln anfreunden…..

    Als beste Antwort auswählen
  16. Avatar
    0
    2013-05-14T10:41:19+02:00

    Ich habe nichts besonderes, nur drei Ohrlöcher.
    Rechts zwei, links eins. 🙂 Möchte mich aber gerne tätowieren lassen. Habe ich mir fest für die Zukunft vorgenommen. Am besten am Handgelenk oder am Nacken….nichts großes.

    Als beste Antwort auswählen
  17. Avatar
    0
    2013-05-14T11:35:13+02:00

    ich habe ein tattoo und ein augenbrauenpiercing und außerdem einen ohrring-tick. keine ahnung, wie viele ich davon habe. das ist so wie bei anderen frauen mit den schuhen….;-)
    aber im gesicht lasse ich mir nix machen. ich schminke mich ja nicht mal. okay, nachdem ich ja im januar meine dreads abgeschnitten habe und nun wieder kurze haare habe, hätte ich schon lust, mal was zu verändern. habe auch die farbe zuhause, aber traue mich nicht so wirklich ran…

    @piper…also mein piercing habe ich nicht mal gemerkt. ich habe die piercerin damals dann gefragt, wann sie denn da vorhat, weiter zu machen, und sie sagte mir dann, dass es doch schon drin ist, und sie´s nur noch zudreht…;-))

    Als beste Antwort auswählen
  18. Avatar
    0
    2013-05-14T12:12:34+02:00

    Hab kein Tattoo,kein Piercing,rein gar nix,trag seit über 10 Jahren keinen Schmuck mehr,nicht mal den Ehering,.. bin echt uncool, gell ,-))

    früher bin ich rumgelaufen,behangen mit Schmuck,wie ein Christbaum,kam auch immer mehr Schmuck dazu,wurde mir zuviel,irgedwann hab ich dann Stück für Stück abgelegt,weil ichs nimma schön fand,übrig blieb viele Jahr der Ehering,der liegt nun auch in der Schatulle.

    ich glaub,ich bleibe völlig out oder uncool,lach*

    p.s. was andere an Tattoo’s haben find ich nicht immer schön,aber wenns denen gefällt,auch recht ,-)

    Als beste Antwort auswählen
  19. Avatar
    0
    2013-05-14T12:17:54+02:00

    in sowas bin ich eher looooongweilig:-)

    tatoos find ich ganz schick,habe aber angst vor den schmerzen.
    ich habe zwei ohrlöcher.die wurden mir aber als kind geschossen.
    gottlob,sonst könnte ich heute keine ohrringe tragen:-)

    schmuck trage ich auch kaum welchen.ich besitze drei paar ohrringe und drei ketten.
    ich habe mir noch nie die augenbrauen gezupft,geschweige denn gefärbt.
    meine haare töne ich gelegentlich aber das auch eher sporadisch.

    ich schminke mich auch eher dezent.
    benutze kaum wimperntusche,da das zeug so schwer abgeht.
    meistens lasse ich es drauf,bis es irgendwann von selber verschwindet.
    sehe dann morgens wie ein zombie aus,total schwarz unter den augen:-)

    ich bin eher klein und zierlich und habe dementsprechend auch nen kleinen busen.
    das hat mich früher sehr gestört.
    heute sehe ich es lockerer.
    ne vergrößerung würde ich nie machen lassen.
    erstmal natürlich die schmerzen aber auch das unatürliche aussehen würden mich stören.
    lieber klein aber meins:-)

    also fazit:ich bin durch und durch langweilig.

    lg bina

    Als beste Antwort auswählen
  20. Avatar
    0
    2013-05-14T13:12:39+02:00

    ich finde tatoos und piercings echt cool aber eine Schönheitsoperation würde ich nicht machen weil manchmal merkt man den Unterschied nicht und es sieht sonst unnatürlich aus. was ist wenn alle sich operieren dann sieht ja nix natürlich aus. und operationen kosten viel und es ist nicht gesund und sehr gefährlich

    Als beste Antwort auswählen
  21. Avatar
    0
    2013-05-14T13:31:49+02:00

    ich hätte gerne ein piercing (aber nur 1) an der lippe oder an der augenbraue aber ich darf nicht 🙁 egal wenn ich 16 (oder 18 ??) bin mache ich mir das :))

    und sonst finde ich, wenn der typ darauf bock hat, dann soll er doch machen :)) jedem das seine.

    Als beste Antwort auswählen
  22. Avatar
    0
    2013-05-14T14:15:43+02:00

    Also ich würde mich so was einfach nicht trauen ( bin auch erst 13 )

    Ich finde Tattoos einfach nur ********, außerdem versauen die
    meiner Meinung nach den ganzen Körper.

    Aber wenn es anderen gefällt…….. dann bitte.

    Als beste Antwort auswählen
  23. Avatar
    0
    2013-05-14T15:05:47+02:00

    Oje, ich bin völlig out, habe doch tatsächlich noch nie über Augenbrauen- und Wimpernfärbung nachgedacht. 😉

    Ich hab die Frage noch nicht richtig gelesen als ich auf den Link geklickt habe und dachte mir, na der hatte ein bewegtes Leben, zum Glück können die nicht alle eifersüchtig aufeinander werden. Aber da es ein und dieselbe ist, hui. Ich glaube ich will gar nicht so genau wissen wo die restlichen Julias untergebracht sind, die man so nicht sieht 🙂

    Was mich betrifft habe ich nur 1/82 der Tatoo-Menge des alten Herrn, die aber in Form eines chinesischen Drachen meinen rechten Arm ziert.
    2 Ohrringe auf der linken Seite habe ich schon seit ich 14 oder 15 bin.
    Das reicht eigentlich auch, für einen Ring besteht derzeit kein Anlaß und zur Brustvergrößerung oder Nasenkorrektur hoffentlich auch nicht 😉

    Als beste Antwort auswählen
  24. Avatar
    0
    2013-05-14T15:44:43+02:00

    Ich habe 2 Piercings (Nasenring und Nasenseptum), trage gerne Ohrstecker/Ohrringe, Armbänder und Ketten gelegentlich. Ansonsten habe ich noch 7 Tattoos. ich schmücke mich aber am liebsten mit meinen Haaren und schönen Klamotten in denen ich mich wohl fühle. einfach ich selbst sein halt 🙂

    Als beste Antwort auswählen
  25. Avatar
    0
    2013-05-14T16:23:44+02:00

    also ich habe meinen Körper schon geschmückt mit:

    Ohrlöcher
    Bauchpiercing
    Haare wasserstoffblond blondiert
    Tattoo (unten im Beckenbereich)

    ich persönlich finde es nicht schlimm sich so etwas machen zu lassen. auch wenn ich erst 15 (bald16) bin ich mags. jeder sollte selbst wissen ob er sich sowas macht oder nicht.

    LG Milana

    Als beste Antwort auswählen
  26. Avatar
    0
    2013-05-14T16:43:20+02:00

    Mit gar nichts.
    Noch nicht einmal gegen Bezahlung,egal welcher Summe, würde ich mir jedwede Art von Piercing stechen oder eine Tättowiernadel auch nur in meine Nähe kommen lassen.
    O.g. Methoden und das Adjektiv “schön” schließen sich für mich gegenseitig aus.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.