Lippenpiercing !! Bitte dringend Hilfe !!?

Frage

Hallo ich hätte da mal eine Frage. Und zwar will ich jetzt in den Ferien mit einem Freund zum Piercer gehen und mir ein Unterlippenpiercing stechen lassen. Und da hätte ich jetzt Fragen dazu
1. Tut das denn sehr weh?
2. Wie viel kostet das ca.
3. SEHR WICHTIG !! –> Ich habe mir schon mal Ohrlöcher stechen lassen vor 3 Jahren und hatte dann auch eine Allergie gegen die Ohrringe kann das jetzt auch sein das ich gegen die Piercings auch allergisch bin ?
Wäre für mich sehr wichtig und wäre auch dankbar auf Hilfreiche Antworten
Danke imVorauss ! ;D

Beste Antwort:

lass es ist doch hässlich, abturnend und störend

Antwort von frank1001

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-08-09T11:42:00+02:00 6 Antworten 304 Ansichten Neu 0

Antworten ( 6 )

  1. Avatar
    0
    2013-05-07T09:08:42+02:00

    frank hat recht.sieht eklig aus.solch mädel würd ich nie küssen.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-05-07T09:23:55+02:00

    Also..,
    ich habe auch ein Lippen-Piercing und ich kann dir sagen, dass wenn Du Ohrlöcher schießen nicht schlimm fandest, das genauso wenig weh tut. Es ist nur ein kleiner Stich.

    Allerdings kann es sein, dass Du ebenfalls eine Allergische-Reaktion auf den Piercing haben könntest, aber ich meine es ist eher unwahrscheinlich, denn Lippe ist was anderes als Ohr.

    Mein Lippen-Piercing hat 55 Euro gekostet, aber das ist natürlich überall unterschiedlich. Meins war schon ziemlich teuer, aber Du solltest schon damit rechnen, dass die Piercings erst ab 40 Euro aufwärts anfange, wenn sie gut werden sollen..

    Liebe Grüße

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-05-07T09:31:45+02:00

    1. Kommt ganz auf deine Tagesform und dein generelles Schmerzempfinden an. Kann die Hölle sein, kann aber auch ganz locker werden.
    2. Unterschiedlcih, von Piercer zu Piercer verschieden. Meistens findet man Preislisten auf den Homepages der Studios, das ist die sicherste Quelle.
    3. Hast du einen Allergiepass? Wenn ja: Unbedingt mitnehmen, ein guter Piercer sollte dich eigentlich auch sofort danach fragen, wenn du sagst, du hattest schonmal Probleme. Aus welchem Material waren die Ohrringe? Unbedingt dem Piercer sagen! Im Zweifelsfall mitnehmen. Der Erstschmuck bei Piercings ist in der Regel aus Titan oder Bioplast, da bevorzugt jeder etwas anderes. Im Regelfall sollten die beiden Stoffe unbedenklich sein. Auch hier im Zweifelsfall vorher einen Allergietest machen und die Sache abklären. Spätesten wenns abgeheilt ist und du den größeren Erstschmuck ablegen kannst, solltest du Bescheid wissen, damit du dir nicht den falschen aussuchst.

    Mit einem Freund oder mit deinem Freund gehste zum Piercer? Hm… Der wird dir das auch nochmal sagen: Küssen geht dann nicht mehr. Auch Oralverkehr und sonstige Aktivitäten, bei denen körperfremde Flüssigkeiten an die frische Wunde kommen. Ist wichtig und solltest du auch beachten. Ich habs nicht beachtet und habe rumgeknutscht. Das gab eine echt hässliche Entzündung. Bis das Piercing verheilt ist musst du da sehr sehr vorsichtig sein.

    Und noch eine Warnung, weil mir die keiner gab: Du wirst höchstwahrscheinlich erstmal einen Stud bekommen, damit der Stichkanal möglichst gerade ist und gerade verheilt. Pass beim essen auf, da beißt man am Anfang gerne schonmal volle Kanne drauf. Das tut weeeeeeeeeehhhhh…. 😉

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-05-07T10:10:13+02:00

    1. nein eigentlich überhaupt nicht auch danach nicht mehr 🙂
    2. ca. 45€ weiß aber nicht mehr so genau .
    3. nein weil man so einen durchsichtigen stecker bekommt, vielleicht
    von der kugel aber denke mal nicht :p

    achso und du musst normalerweise mit einem Elternteil dahin weil dir meisten Piercer
    das nicht machen ..

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-05-07T10:21:38+02:00

    Ich liiiiebe Piercings!!! habe selbst einige ;D
    Zu aller erst ist es wichtig, einen guten Piercer zu finden, der auch auf die hygienischen Umstände sehr achtet (!!!)!
    Bezüglich deiner Fragen:
    1. Nein, ich denke nicht. Kenne einige, die es gemacht haben.. tut nicht weh.. gib doch mal bei google Tragus ein (ist ein ohrpiercing durch knorpel (!!) durch) ich habe das.. hat nicht sehr weh getan.. und wenn es trotzdem beim pieken weh tun sollte, ist es ja nicht schlimm, denn das ergebnis lässt sich sehen ;D
    2. ich denke mal von piercer zu piercer verschieden.. zwischen 60 und 80 € meistens..
    3. Sag das deinem Piercer.. die haben die möglichkeit zwischen mehreren Arten zu wechseln.. und wenn du dann trotzdem allergisch reagierst, ist nicht schlimm.. hat meine schwester auch.. einfach den piercer noch mal anrufen, termin ausmachen und donn auswechseln lassen ;D
    Unser Piercer kennt meine Schwester schon ziemlich gut.. erst gestern hat sie noch eines gemacht.. Und weil er sie eben kennt, hat er ihr gleich plastik reingetan, weil sie während dem heilprozess sonst fast nichts verträgt.. mach dir also keine zu großen sorgen wegen er verträglichkeit.. informiere einfach deinen piercer (und nimm vielleicht diese anderen Ohrringe auch mit, um sie ihm zu zeigen). er wird dir dann schon einen rat geben und dir helfen ;D

    Eins solltest du aber wissen: Piercingstechen wird zur Sucht!! hahahaha ;D ;D bin das beste beispiel dafür..^^

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-05-07T10:44:32+02:00

    1. manchen tut es weh.. andere spüren es nicht einmal. ganz egal wie es bei dir ist es wird sich lohnen. ich habe einige Piercings, manche haben etwas mehr weh getan andere sogar gar nicht doch danach habe ich solche Freude an meinem neuen Körper schmuck gehabt das ich den kleinen Picks ganz vergessen habe 🙂
    auch wenn es bei dir ”weh” tuen wird… es dauert keine 2 min. im Notfall heisst es Zähne zusammen beissen 🙂

    2. ich wohne in der Schweiz. da ist alles etwas teurer.. hier würde ich etwa 120.- zahlen… :/

    3. wenn du auf bestimmte Material allergisch bist musst du das deinem Piercer vorher sagen! er wird dann wahrscheinlich ein spezielles Schmuckstück verwänden.

    viel spass mit deinem neuen Piercing und hab keine angst. 😀

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.