Hat jemand Erfahrung mit Intimpiercings gemacht?

Frage

Beste Antwort:

Ich persönlich nicht. Aber Sie können probieren und Ihre eindrücke mitteilen.

Antwort von leony_u_2006

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 2021-02-05T11:43:00+01:00 12 Antworten 329 Ansichten Neu 0

Antworten ( 12 )

  1. Avatar of dani b
    0
    2013-06-24T23:54:09+02:00

    eine Freundin hat sich einen machen lassen. sie Sagte mir es tut weh und sie darf nicht Zug fahren oder Fahrrad ohne einen Orgasmus zu bekommen.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar of Diana H
    0
    2013-06-25T00:14:38+02:00

    Ich persönlich nicht aber ich war mal in einem Studio da hat sich eine Frau eins machen lassen, die hatte solche schmerzen das ihr Freund sie mehr oder weniger raustragen mußte und es lief ihr etwas Blut das Bein hinunter. Eine Freundin von mir hat es auch machen lassen, die hatte wohl garkeinte Probleme damit, es wächst jetzt nur schon langsam auf der einen Seite etwas raus.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar of jeppaa
    0
    2013-06-25T01:04:14+02:00

    Meine Freundin hatte auch mal eins.. Sie hat zwar keine Schmerzen, nur wächst das Piercing nach ca einem Jahr raus. Das soll wohl bei jedem so sein.. Es sieht zwar schön aus aber ob man für ein jahr so viel geld ausgeben möchte muss man selbst entscheiden

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar of Franz
    0
    2013-06-25T01:49:10+02:00

    Weh tuts überall, und an diesen Stellen besonders. Ausserdem dauerts meisten lange bis es abheilt oder man hat sogar das Pech das man das Piecing wieder rausholen muss weils eitert und muss mehrfach Anlauf nehmen bis es hält. Auf jeden Fall brauchst du einen eisernen Willen und Ausdauer und Geduld bis es so ist, dass es nicht mehr stört. Lass dich erst mal im Studio beraten und hör dir an was der Piercer sagt. Der muss sich das sowieso erstmal ansehen und kann dir dann dazu was sagen. Und achte auch darauf welches Material genommen wird, nicht jeder verträgt alles, Titan und 18K Gold sind ganz gut.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar of TMdriver
    0
    2013-06-25T02:22:11+02:00

    Es soll Leute geben, die damit Erfahrung gemacht haben.

    Wer aber auf jeden Fall sowas zu Gesicht bekommt und somit unweigerlich gewisse Erfahrungen damit hat, sind Ärzte, die dann immer wieder die Patienten heilen müssen.

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar of larry
    0
    2013-06-25T02:26:06+02:00

    Bei Analpiercing tuts noch mehr weh

    L, sadist

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar of najajajo
    0
    2013-06-25T02:33:48+02:00

    du läufst den ganzen tag bockig durch die gegend. das erste piercing tut nicht weh. wenn du es mal raus hast und dir es ein zweites mal stechen lässt, das tut tierisch weh.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar of Ich
    0
    2013-06-25T03:06:30+02:00

    Ja, ich habe auch ettliche.
    Als Mann hast du natuerlich mehrere Moeglichkeiten, wo du dir eins machen lassen kannst.
    For beginners bieten sich Frenulum-Piercings(Vorhautbaendchen) an, das ist auch nicht allzu schmerzhaft, Prinz Albert Piercings(von der Harnroehre duch die Eichel) sehen zwar schoen aus, sind aber doch etwas schmerzhafter und dauern zum Abheilen laenger, da der Stichkanal auch laenger ist.
    Ausserdem kannst du dich da drauf einrichten, zukuenftig im sitzen zu pinkeln, da die meisten Maenner danach mit dem „gespaltenen Stahl“ zu kaempfen haben und du dann mgl. nicht mehr die Schuessel akkurat triffst.
    Von Piercings wie dem Ampallang(quer durch die Eichel) wuerde ich einem „Anfaenger“ abraten, Abheilzeit sehr lang und beim Stechen ziemlich schmerzhaft.
    Wenn ein Piercing richtig gesetzt wird, besteht nur eine geringe Gefahr des Herauswachsens, den kann man durch den Einsatzt von Schmuck eines groesseren Diameters gut entgegenwirken.
    ich wuerde dir raten, einfach mal zu einem guten(und ich meine guten) Piercingstudio zu gehen und dich da zu informieren, verantwortungsvolle Studios machen diesen Service kostenfrei und beantworten dir gerne deine Fragen.
    Noch was zum Schmerz:
    Verschiedene Menschen nehmen Schmerz unterschiedlich wahr, wenn du es wirklich willst, ertraegst du es auch.
    (Es tut bei weitem nicht so weh, wie man sich es vorstellt, das Gewebe ist weich und da geht die Intrudernadel durch wie Butter, smile)
    Von Piercern, die dir eine Lokalanaesthesie anbieten, ist nur abzuraten, meistens wird Lidocain verwendet, welches durchaus zu Wundheilungsstoerungen und dadurch laengere Abheilzeit fuehren kann.

    Hoffe dir etwas geholfen zu haben,
    LG,
    Shura und die ganze Bande

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar of Essi
    0
    2013-06-25T03:06:37+02:00

    Ich persönlich nicht und habe ich kein Lust das zu machen.
    weil ich die natürliche Farbe von der Haut besser finde.

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar of Dany Sahne
    0
    2013-06-25T03:52:48+02:00

    Ich würde das nicht machen.
    Das stelle ich mir wirklich einfach nur schmerzhaft vor. Und es kann auch wirklich viel dabei passieren.

    Überlege es dir gut!!!

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar of gammler67
    0
    2013-06-25T04:29:07+02:00

    Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht.
    Trage selber einen Nippelring und bin dort,im positiven,mega Empfindlich!
    Hatte eine Freundin mit Zungenpircing und einer durchstochenen Klitoris.
    War geil ohne Ende!

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar of Naamah
    0
    2013-06-25T04:56:36+02:00

    Mein Ex hatte 17 Intimpiercings. Es ist einerseits ziemlich interessant und erotisch, kann aber auch Probleme bereiten (besonders, wenn die Frau auch intim gepierct ist). Gewisse Piercings bereiten beiden Partnern Spaß (Prinz Albert, Ampallang, Klitoris). Es gibt aber auch welche, die hochproblematisch sind und eine lange Abheilzeit benötigen. Lass dich von einem Piercer beraten oder schau dich im Netz um. Übrigens finde ich nicht, dass das Stechen wehtut. Das ist aber von Person zu Person verschieden. Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden. Es ist auch definitv nicht so, dass man danach dauerlustig durch die Gegend läuft – das ist nur am Anfang so. Später gewöhnt sich der Körper daran

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.