“Größen” bei Piercings?

Frage

Habe nun schon eine halbe Ewigkeit mein Labretpiercing. (Unterlippe, seitlich). Nun dachte ich mir, könnte ja mal Schmuck wechseln, bzw. andere Stecker/Ringe kaufen.
Was ist die Durchschnittsgröße bei sowas? Gibt es überhaupt größen? Und wie muss die Dicke sein? Ich weiß dass die Piercings, die man beim Modeschmuck kauft, viel zu dünn sind, dann wächst das Piercing ein bisschen zu und man kriegt den normalen Stecker nicht mehr rein… Vielen Dank für eure Hilfe! 🙂

Beste Antwort:

Das ist bei jedem verschieden, da es meines Wissens keine einheitliche Größe für gibt. Eigentlich sollte dein Piercer dir das beim Stechen bzw. beim Einsetzen des 2. Steckers gesagt haben. Wenn ich dir Durchmesser und Länge meines Labrets sage wird dir das wenig helfen, da deine Unterlippe viel dünner/dicker als meine sein kann. Gängige Größen im Durchmesser sind 1,3 und 1,7 (bei mir passt beides, ich hatte auch schon längere Zeit den dünneren Stecker getragen und den dickeren danach trotzdem ohne Probleme wieder reinbekommen). Bei der Länge weiß ich es nicht so genau, aber meins (allerdings Unterlippe mitte) ist 7mm. Geh doch einfach in einen Piercingladen und lass es ausmessen oder mach’s selber. Oft haben die Piercer auch so ein geschultes Auge, dass sie auf Anhieb sehen welche Größe undmessen dann nur nochmal zur Sicherheit.

Antwort von leia

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

0
Tom Scharlock 1 Monat 0 Antworten 58 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten

Durchsuchen