Brustwarzenpiercing?

Frage

kann man, wenn man schwanger ist, trotz eines piercings in der brust noch stillen? natürlich nur, wenn man es rausnimmt

Beste Antwort:

mal ganz davon abgesehen das die schwangerschaft beendet sein sollte, kann man das wenn die milchkanäle noch frei und nicht vernarbt sind.

Antwort von lila laune linda

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 8 Monaten 2021-02-15T11:46:00+01:00 11 Antworten 397 Ansichten Neu 0

Antworten ( 11 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-16T07:54:29+02:00

    Stillen kann man erst wenn das Baby da ist, nicht in der Schwangerschaft.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-16T08:47:08+02:00

    Klar willst du dir eins machen lassen oder hast du denn schon eins ? Wenn du noch keins hast dann machs dir besser erst wenn das Kind genug Muttermilch hat.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-16T09:40:56+02:00

    Wenn du schwanger bist, stillst du nicht, erst wenn das Kind da ist. Und dann bist du nicht mehr schwanger.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-16T10:39:47+02:00

    Einfach widerlich ! Billig und ordinär !

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-16T11:31:23+02:00

    Nein das geht nicht! Erst musst du das Kind auf die Welt bringen und dann könnte es eventuell trotz des (heraus genommenen!!!) Piercings gehen!

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-04-16T11:42:21+02:00

    Das beste ist, du vergisst ganz schnell dein Piercing.

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-04-16T12:02:51+02:00

    ja, wenn der stichkanal nich genau durch diesen…wie nennt man das? mich kanal geht…also wenn das da nich alles vernarbt ist und so.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-04-16T12:24:12+02:00

    die Frag stellt sich schon von aleine, den wen man schwanger ist hat man keine piercings am körper.

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-04-16T13:03:49+02:00

    Hallo!
    Ich hab mein Brustwarzenpiercing in der Schwangerschaft rausgenommen bzw. rausnehmen lassen und jetzt klappt es problemlos mit dem Stillen.

    Viele Grüße
    anaconda

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-04-16T14:03:03+02:00

    Ja du kannst auf jeden Fall stillen. Solltest du aber noch kein Pircing haben würde ich mir das gut überlegen. Oft kommen auch nach dem ab stillen immer noch ein paar Tropfen Milch raus auch noch Jahre danach und dann setzt sich das in den Kanal und gibt so miese Pfropfen wie .z.b bei einem Ohrloch wenn du länger keinen Ohrring drinnen hast. Das ist echt eklig und Nervt. Wenn du das nämlich nicht peinlich sauber hältst hast du da Ruck- Zuck irgendeine doofe Entzündung drin.

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-04-16T14:24:28+02:00

    Alteisen ist kein Lebensmittel. Auch, wenn man es rausnimmt, bleibt keine Brust übrig sondern eine Ruine. Dennoch sollte man es probieren. Natürlich für die Zeit bis zum Absetzen auf diesen “Schmuck” verzichten. Nicht nur zwischendurch mal “rausnehmen”. – auch auf die Gefahr hin, dass das Loch zuwächst… – das Kind ist wichtiger!

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.