Bauchpiercing?

Frage

Hallo ich lass mir jetzt am montag ein bauchnabelpiercing stechen ich bi naber ein totaler schißer was nadeln usw angeht
könnt ihr mia sagen ob das stechen bei euch doll wehtat ? ab wan kan ich duschen oder baden ?? und schwimmen und ab wan ich mir einen neuen stecker reinstellen ??

dankeschöön miT Liieben qrüßen Eriika

Beste Antwort:

Bei meinem Piercer/Tattoowierer hängt ein Schild:
JA ES TUT WEH!

Es ist unterschiedlich, wie schmerzempfindlich man ist.

Den Rest kann ich dir leider nicht sagen!

Antwort von marzocchi66

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 12 Monaten 9 Antworten 316 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 9 )

  1. Avatar

    ja aber mit der zeit hört sich das auf

    Beste Antwort
  2. Avatar

    boah will ich auch. wie geil.
    was kostet sowas denn?

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Hallo Erika!! Ich hatte auch bis vor Kurzem ein Bauchnabelpiercing, hab es dann aber rausgemacht. Ich hab es auch im Mai gemacht, aber es ist ein bisschen eine ungünstige Zeit, weil man dann für 2 Wochen nicht in die Sonne und ins Schwimmbad sollte und meines hat sich eben ganz toll infiziert, weil ich gleich darauf ans Meer gefahren bin.
    Nun zum Stechen: Zuerst erklärt dir der Piercer, wie alles vor sich geht, du musst dich dann ruhig hinlegen und entspannen, dann schießt er mit der Nadel durch und gibt anschließend das Piercing, dass du dir ausgesucht hast, rein. Das Stechen hat gar nicht soo weh getan, eher spannt es dann nachher. Ich musste dann für circa 10 Tage Desinfektionsmittel und eine entzündungshemmene Creme raufmachen. Duschen durfte ich 2 Tage nicht, musste aber dann vorsichtig sein (wegen Seife). Den neuen Stecker durfte ich erst nach 3 Monaten rein tun wegen der Infektion… Liebe Grüße

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Schätzchen, das Piercen an sich macht ein lautes Knallgeräusch, und das war’s. Die Schmerzen kommen später. Wenn Du Angst hast, rauch vorher einen Joint.

    Du solltest Dein Piercing etwa 14 Tage lang “pflegen”. Danach hat sich eine Hautschicht gebildet, und Du kannst alles machen. Auch neue Stecker.

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Das Piercen ist schon schmerzhaft.Nach dem Piercen bekommst du ein Medizinpiercing rein was du 2 Wochen drinnen lassen MUSST!Danach kannst du ein Piercing deiner Wahl reingeben.

    Du musst das Piercing beim Duschen,Baden,schwimmen nicht rausgeben..

    PS:Wie ich mir ein piercing stehen lasste hab ich mir meine Lieblingszeitschrift mitgenommen und meinen MP3-Player.Versuch dich abzulenken.

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Ich hab auch eins… der angst ist der größte schmerz! Es tut echt nciht doll weh nur eimal ganz kurz wirklich ne bruchsekunde ein unerträglicher befreiernder schmerz aber wirklich kaum ne sekunde naja nochnichtmal ne sekunde!
    Und der piercer wird dir das schon alles sagen was geht und nicht 😉

    du bekommst ne zettel für zuhause mit und da steht alles drauf

    Beste Antwort
  7. Avatar

    hi ich habe mehrere piercings und ich bin mir so ziehmlich sicher dass das bauch piercing beim piercer nicht so weh tut das ist alles schnell vorbei ich habe es auch geschafft nur dass es mein hausarzt machte und das aber mit scalpell und es war auch nicht schlimm.
    meistens kann man nach 3 bis 4 wochen den stecker tauschen und zum duschen tu dir am anfang einfach ein wasserfestes pflaster drueber dann kannst du ganz normal gehn
    beim schwimmen allerdings wuerd ich scohn 4 bis 6 wochen warten dass ja nichts rein kommt.
    du schaffst das locker ist nicht schlimm ich habe es 9 mal geschafft und nichts tat weh nicht mal die brustwarzen nur das in der nase war grausam.
    also viel spass beim stechen lassen

    Beste Antwort
  8. Avatar

    Neiin,bei mir tat es nicht weh.
    es ist normal,dass man am anfang aufgeregt und ängstlich ist.aber mach dir kein kopf darüber ; ) alles wird gut gehen !!

    Beste Antwort
  9. Avatar

    ich hab auch seit einem halben Jahr ein Bnp. Will dir jetzt echt keine Angst machen, aber bei mir tat’s schon ziemlich weh. (Meine Piercerin meinte, wie mehr bauchmuskeln man hat, destso unangenehmer wird das stechen…) Aber das ist sowieso ne Sekundensache. Und hinterher hab ich fast gar nix mehr gemerkt. Erst wars ein paar Minuten taub…den nächsten Tag hatte ich noch ein paar Probleme beim sitzen u. mehr war nicht. Musste es hinterher immer früh und abends mit einem Wattestäbchen reinigen und hinterher Piercingcreme auftragen. Nach einer Woche hab ich wieder geduscht…Würde allerdings eine Weile warten, bis ich wieder ins Freibad gänge, denn so lang wie das Piercing noch frisch ist, ist die Gefahr einer Entzündung höher als sonst.

    Zum ersten Mal wechseln kannst du es nach ca. 8 Wochen. (kommt auch darauf an, wie es verheilt ist.)

    Was die Kosten angeht, musste ich so 70€ bezahlen (mit stecker)….

    Wünsch dir ganz viel Glück und Spaß mit deinem Bnp 😉

    lg

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen