Ab welchem Alter darf ich mir in Österreich ein Piercing stechen lassen ?

Frage

Ich will mir ein Piercing stechen lassen und bin jetzt 14 jahre alt, meine Eltern sind dagegen. Brauche ich die Erlaubniss meiner Eltern um mir mit 14 (in Östereich, weiß nicht ob das in Deutschland anders ist) ein Lippenpiercing stechen zu lassen, und wo kann ich mir das machen lassen? geht das auch beim Arzt?
LG

Beste Antwort:

Ab 14 aber deine Eltern müssen dabei sein.

Antwort von Ayse Eser

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

aktiv 0
Tom Scharlock 6 Monaten 6 Antworten 83 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 6 )

  1. Avatar

    Mit 18 Jahren darfst du selbst entscheiden!!
    Wenn du jetzt unbedingt ein Piercing haben willst muss du ein Einverständis deiner eltern haben 🙂

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Wie in D mit 18 erst, ansonsten nur mit Eltern.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Soviel ich weiss, darf man sich in D mit 14 schon piercen oder tättowieren lassen, aber NUR mit Unterschrift der Eltern.
    Und wenn ich mich nicht irre, muss sogar ein Elternteil anwesend sein während gepierct oder tättowiert wird.

    Wenn du 18 bist, brauchst du logisch niemanden mehr um Erlaubnis fragen, da du dein eigener Herr über Körper und selbst für dein Handeln verantwortbar bist.

    Und wenn deine Eltern was dagegen haben, kannst du leider nichts dagegen tun.

    Aber mein persönlicher Rat, da dir das zwar jetzt im Moment gefällt, du aber noch mitten in der Pubertät steckst:
    Warte noch ein paar Jahre. Denn es kann möglich sein, dass dir das Piercing in ein paar Jahren nimmer gefällt, und dann hast du an der Stelle dein Leben lang eine Narbe, genauso wie bei einem Tattoo auch.
    Sowas will gut überlegt sein, da man auch ein Tattoo nimmer abwaschen kann, wenn´s einem nimmer gefällt, sondern müsste weggelasert werden und auch da bleiben dann Narben zurück.
    Wenn man sich dann in die Sonne legt und braun werden will, diese Stelle wird nie wieder braun, sondern kommt dann als rötliches und weisses Tattoo zum Vorschein.

    Darum rate ich dir: Lass dir Zeit und lass dir die Sache eine Zeit lang noch mal gut durch den Kopf gehen.
    Und wenn´s dir mit 18 immer noch gefällt, dann brauchst du keine Erlaubnis mehr von deinen Eltern. Dann kannst du dir Piercings machen lassen, so viele du willst.

    Und ein Arzt wird das glaub ich net machen. Und selbst wenn, dann bräuchte auch der die Zustimmung deiner Eltern.

    MfG

    Gina M.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Ich weiss das willst du jetzt am allerwenigsten hören… LASS DEN SCHEISS!
    Ich war auch mal 14 und wollt mir alles mögliche stechen lassen… mit 13 habe ich mir mit dem einverständnis meiner Eltern ein Bauchnabelpiercing stechen lassen… musste ich aber wieder entfernen da ich einige Jahre später schwanger wurde… und TOLL.. jetzt bin ich 20 und habe zwei Löcher im Bauch, ein Bauchnabel und ein zugewachsenes Piercingloch, sieht echt schick aus, und jeder fragt “wasn da passiert??” (nervt echt) Mit 15 folgte (auch auf einverständnis meiner Eltern) mein 1. Tattoo auf das ich zwar immer noch stolz bin aber ,wenn ich es nochmal stechen lassen könnte würde es besser aussehen…

    Seit einigen Jahren bekomme ich immer wieder Lust auf ein Intimpiercing und/oder ein Nippelpiercing.. schön, denn das sind Stellen die nicht wirklich jeder zu sicht bekommt.

    So; und du willst dir nun mit 14 (!!!) ein Lippenpiercing stechen lassen, darf ich fragen warum? ;Ja ich weiss..das ist EXTREM COOL und man bekommt Anerkennung von Gleichaltrigen.. und sieht zudem meist auch noch extrem doof aus (vom weiten nämlich meist wie ein dicker Pickel)

    Man darf sich nicht ohne Grund erst mit 18 ohne Erlaubnis der Eltern i. nen Schwachsinn stechen lassen, denn kein Schwein ist mit 14 Geistig so Reif zu kapieren was so etwas bedeutet… :

    Später passiert i.was (Job,Unfall,Stilwechsel,nervt, entzündet sich,ist nicht mehr cool genug) und du musst den Piercing raus nehmen , und das sieht dann mal richtig behämmert aus… zugewachsene Löcher im Gesicht.

    Nimm dir mein Rat zu Herzen und warte noch eine Weile damit, und dann lässt du dich bitte nicht im Gesicht piercen,meinetwegen am Bauch oder wo anders,aber nicht im Gesicht.

    Und falls du jetzt denkst ” Ja jaaa..Alte Kuh , Spießertante” Von wegen Ich bin 20 und stecke mitten in der Gothicszene und hab extrem viel mit “extremen” Leuten zu tun.

    Beste Antwort
  5. Avatar
    0

    bei den meisten seriösen Piercern wirst du keine Piercing nur mit der Unterschrift deiner Eltern bekommen weil Piercer sind ja auch nicht doof und wissen, dass die Kinder gern mal die U ihrer Eltern fälschen! Nimm deine Eltern am besten mit zum Piercer wenn die damit einverstanden sind sollte das ja kein Problem sein.

    JA in Ö brauchst du die Erlaubniss!! Nur Unterschrift alleine kann aber nach hinten los gehen!

    @laoshi selten so gelacht… liegt wohl daran, dass wir Österreicher mangels schlechten Humors wohl auch nicht so “Comedian”-geschädigt sind

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Bekommt ihr in Österreich nicht gleich nach der Geburt diese schönen Ohrmarken ???? :-)))))))))))))
    Da brauchst du kein Lippenpiercing mehr.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen