Zungenpiercing???ja??

Frage

hab mal ne frage tut es weh wenn man sich ein zungenpiercing stechen lässt?? welche erfahrungen habt ih gemacht? un wie viel kostet das? nu wo kann man das machen lassen??

oder tut ein piercing unter der lippe weniger eh??
was meint ihr?

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 10 Monaten 2020-12-17T11:26:00+01:00 17 Antworten 445 Ansichten Neu 0

Antworten ( 17 )

  1. Avatar
    0
    2014-03-02T23:26:45+01:00

    Wer die Schmerzen nicht ehrt ist des Piercings nicht wert!

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2014-03-03T00:21:47+01:00

    Im Pircingstudio! Mir hat es nicht weh getan! Aber jeder hat ein anderes Schmerzempfinden!
    LG

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2014-03-03T00:40:16+01:00

    Zungenpiercing ist das schmerzfreieste Piercing das es gibt. Da tut eins in der Unterlippe mehr weh. (habe beides) und würde es mir wieder stechen lassen! Es kostet um die 60 euro und man lässt es sich bei einem seriösen Piercer stechen. Der berät einen auch usw. Wenn du in einer etwas größeren Stadt wohnst wird dort sicher en Piercer zu finden sein.

    Viel Spaß

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2014-03-03T01:13:01+01:00

    Piercings sind schon lange Out genauso wie alberne Delphin oder Einhorn,Stripes Tattoos.

    Ole

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2014-03-03T02:03:06+01:00

    Ach lass das doch. Sieht blöd aus und ist auch nicht mehr in. Spätestens nach der Schule, wenn du eine Ausbildung machen willst, wirst du es rausnehmen müssen, kaum ein Arbeitgeber findet das toll. Da hast du gleich beim Vorstellungsgespräch verloren.
    Daumen runter, ist klar, aber du wirst schon sehen, dass ich Recht habe.

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2014-03-03T02:41:11+01:00

    Modetrends sind in wenn sie neu sind.
    Piercing, rasieren und A..geweihe sind seit Jahren total out!
    Viel Spaß mit den Folgen! (Die Kasse zahlt endlich nicht mehr)

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2014-03-03T02:51:09+01:00

    Als bei meiner Freundin die Zunge nach dem Stechen angeschwollen ist, hätte sie gerne den Vorgang verflucht. Ich fand es gut: sie wollte weniger reden. Inzwischen ist alles verheilt und es kitzelt beim Küssen und so… 😉 natürlich schön.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2014-03-03T03:01:27+01:00

    Ach komm, lass Dir nix einreden. Wenn Du das Piercing haben willst, lass es machen. Tut angeblich (laut einer Freundin von mir) weniger weh als Ohrlochstechen. Und dass die Kasse bei Folgeschäden (die sowieso unwahrscheinlich sind) nichts mehr bezahlt, stimmt SO auch wieder nicht. Aber es wird ja eh nichts passieren, so why worry?

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2014-03-03T03:22:47+01:00

    zu alwin e

    waaass es gibt wahrscheinlich keine folgeschäden????man merkt das du dich nicht auskennst..ich hatte eins unter der lippe wohlgemerkt hatte!!! denn ich hab es aufgehabt habs nicth mehr richtig zu geckriegt und dann hab ichs am tag danach in der lippe stecken gehabt(die kugel) den stecker hatte ich zum glück rausziehen können!!!also bitte sage nicht da kann nichts passieren!!!

    zur frage..wenn du aber eines haben willst ist dir egal ob es weh tut oder ncith-.-..ich habe mich einfach da hingesetzt und gedacht du willst das also musst du auch schmerzen aushalten können und wenn du jetzt so sehr drüber nachdenkst ist es glaube ich jetzt noch nicht der richtige zeitpunkt warte dann lieber noch 1-2 jahre!!!

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2014-03-03T04:10:20+01:00

    Habt ihr schon mal was von Akkupunktur gehört ? Das hilft, aber nur wenn die richtigen Punkte gestochen werden ! Aber wehe, ihr trefft die falschen, das kann eine Zeitbombe werden !

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2014-03-03T05:01:28+01:00

    Ich würde es lassen denn niemand der noch ganz klar ist lässt freiwillig seinen Körper durchstechen, muss Schmerzen aushalten
    und zahlt auch noch dafür!

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2014-03-03T05:42:06+01:00

    Ich persönlich hatte schon ein Zungenpiercing,
    und fand das stechen schon ein wenig schmerzhaft..
    ( Wenn du weißt wie es ist,z.b.bei den Ohrlöchern oder so, dann finde ich das alles so in etwa gleich ist.. ).
    Nur ein tipp, mach dir nie selber irgendwelche piercings!!

    Ansonsten..
    Lass es dir einfach machen, denn die Erfahrung ist es sicherlich wert.

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2014-03-03T06:31:15+01:00

    Wenn du ein Piercing in der Zunge haben willst,dann mach es.Egal ob jetzt welche sagen es ist total out blabla
    Wenn es ja angeblich so out wäre,dann frage ich mich wieso so viele eines haben?
    Bei mir hat es 80€ gekostet.Vorher kam so ein bitter schmeckendes Zeug auf die Zunge zur Betäubung.Das stechen tat mir persönlich überhaupt nicht weh.
    Dann ist es wohl von Person zu Person verschieden,manche können gleich ganz normal reden,essen ect wie immer,andere nicht so gut.
    Reden konnte ich ganz normal nur das essen ging ein bisschen schwer,tat dann etwas weh.Immer schön spülen und kühlen.Nach ca einer Woche war wieder alles gut 🙂
    Am Anfang bekommst du einen längeren Stab rein den kannst du aber dann wenn alles gut verheilt ist gegen einen kürzeren austauschen.
    Auf alle fälle würde ich mir ein seriöses gutes Piercingstudio aussuchen!
    Der Piercer sagt dir dann auch alles was du machen musst bzw nach dem stechen nicht machen solltest.
    Ich habe meines jetzt seit 1 1/2 Jahren und bereue es nicht!

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2014-03-03T07:02:49+01:00

    keine sorge geht alles gut, tut garnicht mal so weh. kostenpunkt liegt bei so 50€. Die pflege danach ist aber das schwierigere, wenn du die nicht beihälst wird es mehr weh tun und dich belasten als das stechen selbst.

    Als beste Antwort auswählen
  15. Avatar
    0
    2014-03-03T07:36:21+01:00

    also ich hab selber eines! ich finde du solltest alle leute die hier geschrieben haben du sollst es nciht machen ignorieren! das ist ganz alleine deine entscheidung und da braucht dir doch keiner, der dich nicht mal kennt reinreden!
    es kostet ungefähr 50-70 €; es tut schon weh, aber du kannst ja mal den piercer genau fragen, ob es nicht eine möglichkeit gibt, es etwas zu betäuben!
    geh einfach mal unter díe “gelben seiten” da findest du piercingstudios!
    oder ruf bei der auskunft an.!
    du solltest auf jeden fall deinen laden zuvor anschauen, ob er deinen wünschen in sachen hygiene etc. entspricht und ob du auch mit dem Piercer/in zurecht kommst!
    mach dir nicht zu viele gedanken!
    bei mir tat es weniger weh als ich gedacht hab.
    und du merkst ob es ein guter piercer ist, wenn er dir genau über die gefahren etc. bescheid gibt!

    viel glück & viel spaß!

    Als beste Antwort auswählen
  16. Avatar
    0
    2014-03-03T07:38:19+01:00

    gaaaanz erlich?? ich finde unterlippen piercing vieeeeel geiler =)

    Als beste Antwort auswählen
  17. Avatar
    0
    2014-03-03T08:26:04+01:00

    Das gibt im Schlimmsten Fall sogar Eiter. Dann kannst du nur noch Hipp Gläschen fressen.
    Guter Tip: lass es sein

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.