Zungenpiercing – wann kann ich wieder normal essen ?

Frage

Hallo bin 16 und habe mir am Samstag ein Zungenpiercing stehen lasse. Mein Piercer hat mich überalles aufgeklärt !:-) Das ist nun mein 3 Tag, ich lutsch regelmäßig an Eiswürfel und hilft wirklich aber nun kann ich bloß nicht mehr normal essen -.- ist es wegen der Schwellung oder dem langen Stab ? – wie lange hat es bei euch gedauert bis die Schwellung abgeheilt war ? – wann habt ihr vom langen zum kurzen Stab gewechselt ? Bitte nur die Antworten die auch Efahrung oder selbst ein haben 🙂

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort!

aktiv 0
Tom Scharlock 8 Monaten 6 Antworten 205 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 6 )

  1. Avatar

    wieso wie lange? Siehst du hier noch jemanden der so dumm war, sich die Zunge zu verunstalten?

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Da verstehe ich deine Eltern nicht – das dies den Wahnsinn zugelassen haben.
    Man zersticht Nerven, denkt nicht über die Gefahren nach.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Um es kurz zu machen: Dieses Jahr nicht mehr!

    Vielleicht soilltest du das hier mal durchlesen. es ist das Wiki der größten Webseite, die sich um Themen rund um Tattoo, Piercing und sonstige Körperveränderungen dreht. Vielleicht hättest du dich da besser auch vorher informiert.

    http://wiki.bme.com/index.php?title=Tongue_Piercing

    Zitat: When a tongue piercing is first done, a great deal of swelling occurs, which usually lasts as much as a week (some people find this first week very painful to the point where sleeping is difficult, but most people experience very little pain from tongue piercing). Total healing time is about a month, during which aftercare is limited to occasionally rinses with either salt water or a mild mouthwash.

    Übersetzung:

    Wenn ein Zungenpiercing gestochen wird, kommt sehr oft Schwellung vor, welcher gewöhnlich etwa eine Woche andauert (einige Menschen finden diese erste Woche sehr schmerzhaft , bis zum Punkt, wo das Schlafen schwierig ist, aber die meisten Menschen erfahren sehr wenig Schmerz vom Zungenpiercing). Gesamtzeit der Heilung ist ungefähr ein Monat, während dessen Nachbehandlung auf gelegentlich Spülungen entweder mit Salz-Wasser oder mit einem milden Mundwasser beschränkt wird.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Gedauert? Gar nicht – Piercing ist ******** und Zungen-Piercing ist erst recht *****************

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Das dauert noch midenstens eine Woche.
    Nach frühestens zwei Wochen.

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Was für einen Spacken von Piercer hast du dir denn da angelacht, dass der dir das Lutschen von Eiswürfeln empfiehlt? Kein Wunder, dass die Schwellung nicht weggeht… -.-”

    Ich erkläre dir kurz die Wirkung von Eiswürfeln:
    Du lutscht welche, Die Gefäße, also Adern, ziehen sich zusammen, denn es ist kalt. Dadurch geht die Schwellung erstmal zurück. Dann ist der Eiswürfel weg. Es wird wärmer. Da das Gewebe nun zu kalt ist, muss der Körper nun besonders dolle heizen, schickt also BESONDERS viel Blut durch die Adern, die sich dadurch enorm weiten. Die Schwellung wird also SCHLIMMER, es kann dadurch sogar vermehrt zu Blutungen kommen. Das ist Stress fürs Organ, lass den Mist bitte sofort.
    Kühler, aber nicht eiskalter Kamillentee wirkt entzündungshemmend und ist gerade lindernd genug, ohne Schaden anzurichten.

    Desweiteren hast du hoffentlich eine Mundspülungen mit Chlorhexidin, einem desinfizierenden Mittel. Alles andere kannst du bitte sofort wegschmeißen, da es nur Brühe mit Farbe und etwas Alkohol ist und einfach mal nichts bringt und sogar gefährlich sein kann.

    Normal Essen wird wieder gehen, wenn die Schwellung zurückgeht, was aber erst passieren wird, wenn du die dummen Eiswürfel komplett weglässt (echt, ich kanns nicht fassen…)
    Der lange Stab braucht Gewöhnung, wird aber auch erst entnommen, wenn die Schwellung vollends abgeheilt ist, was du auch durch Eiswürfel wunderbar verzögerst.

    Gib dir noch ne Woche, dann sollte das gröbste überstanden sein, vorausgesetzt du nimmst diese Tips ernst, sonst kann ich für nichts garantieren. Und ja, ich hatte selber ein Zungenpiercing.

    Desweiteren bitte erhöhte Vorsicht mit Milchprodukten, sehr kalten oder sehr heißen Sachen, Fruchtpürrees oder tomatenbasierte Suppen können zu reizend, also schmerzhaft sein (außerdem nicht förderlich), außerdem ist Alkohol tabu (Gefahr ist auch zu groß, dass er über die Wunde aufgenommen wird und das ist schlecht) sowie scharfe Gerichte und Zigaretten sollten möglichst gar nicht geraucht werden.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen